Diskussionsforum
Menü

Was für ein Anbieter?


16.07.2003 12:49 - Gestartet von hoger
Telefonieren die brav über die Telekom?

Dann sollten die mal andere Anbieter nehmen - soweit moralisch vertretbar - damit hat der ein oder andere schon so manchen Euro gespart.
Menü
[1] padrino antwortet auf hoger
16.07.2003 12:52
Guck mal da, zwei Esel - ein Gedanke. ;-))
Menü
[2] Tarnkappe antwortet auf hoger
16.07.2003 13:02
Soweit ich weiß telefoniert zumindest der Bundestag schon seit einer Ewigkeit (schon deutlich bevor der Telefonmarkt geöffnet würde) über eine andere günstigere Telefongesellschaft. Welche das ist weiß ich nicht mehr, aber es wohl anzunehmen, dass die Ministerien das genauso machen.

MFG
Tarnkappe
Menü
[2.1] mollemonch antwortet auf Tarnkappe
16.07.2003 13:17
Es sind genau zwei Anbieter:

1. Deutsche Telekom
2. COLT Telecom
Menü
[2.1.1] hoger antwortet auf mollemonch
16.07.2003 13:38
1. Deutsche Telekom

bei dem sie den Anschluss haben?

Muss man ja eigentlich auch als Mehrheitsaktionär machen.

2. COLT Telecom

bei dem sie über Preselection telefonieren?
Menü
[2.1.1.1] mollemonch antwortet auf hoger
16.07.2003 13:50
Benutzer hoger schrieb:
1. Deutsche Telekom

bei dem sie den Anschluss haben?

Muss man ja eigentlich auch als Mehrheitsaktionär machen.

2. COLT Telecom

bei dem sie über Preselection telefonieren?

Nicht ganz. COLT Telecom kann auch Direktanschlüße anbieten. Dies ist hier der Fall.
Menü
[2.1.1.1.1] Steffen-P antwortet auf mollemonch
16.07.2003 15:22
Die Stadt Hamburg ist jedenfalls komplett bei Colt.
Menü
[3] Steffen-P antwortet auf hoger
16.07.2003 13:43
Hi,

ich glaube das ist MCI und wenn ich mich nicht irre schon seit 1996. Also vor Öffnung für die privaten Haushalte.

MCI ist seit 1992 auf dem Deutschen Markt.

Seit letztem Jahr ist jedenfalls der Bundesgrenzschutz bei MCI laut Behördenspiegel Januar 2003.

Falls jemand von euch auch interesse hat an Geschäftskundentarife von MCI dann schreibt mir einfach dann schicke ich euch die Tarife zu. Für große Unternehmen werden alle Tarife ausgehandelt.

info@billiger-anrufen.de
bis dann
Steffen
Menü
[3.1] hoger antwortet auf Steffen-P
16.07.2003 14:25
Falls jemand von euch auch interesse hat an Geschäftskundentarife von MCI dann schreibt mir einfach dann schicke ich euch die Tarife zu. Für große Unternehmen werden alle Tarife ausgehandelt.

info@billiger-anrufen.de
bis dann
Steffen

War Werbung hier nicht bei Strafe untersagt?
Menü
[3.2] T.M.Hoffmann antwortet auf Steffen-P
16.07.2003 15:20
Die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation ist auch bei COLT genauso das Bundeskanzleramt und viele Landesregierungen COLT bietet halt sehr günstige Telefonanschlüsse ISDN 16,- Euro und PMX 160,- Euro netto. Möglich ist auch die doppelte Glasfaseranbindung.

Thomas
Menü
[3.2.1] Martin Kissel antwortet auf T.M.Hoffmann
17.07.2003 11:50
Benutzer T.M.Hoffmann schrieb:
Die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation ist auch bei COLT genauso das Bundeskanzleramt und viele Landesregierungen COLT bietet halt sehr günstige Telefonanschlüsse ISDN 16,- Euro und PMX 160,- Euro netto. Möglich ist auch die doppelte Glasfaseranbindung.

Wo steht das denn mit dem ISDN-Anschluß für 16 Euro?
Ist auch hier bei teltarif nicht gelistet als Vollanschluß-Anbieter.
Menü
[4] phishy antwortet auf hoger
16.07.2003 17:16
nach meinem Wissen telefonieren etliche Bundesbehörden über MCi WorldCom. Habe dies vor einiger Zeit mal von einem Anschluß einer Bundesbehörde (Sitz: Berlin) aus ausprobiert.

Untereinander können etliche Bundesbehörden (inkl. Ministerien, Bundestag) über den sog. IVBB (Informationsverbund Bonn-Berlin, d.h. die 01888-Rufnummern) auch umsonst telefonieren. Hierfür ist dann allerdings wieder die feste Leitungsmiete zu beachte, welche sicherlich auch in obigen Gebühren enthalten ist.

Grüße

Phishy