Diskussionsforum
Menü

RIM will vielleicht, aber T-Mobile?


30.08.2006 19:18 - Gestartet von chrisild
Eigentlich sehe ich das ähnlich wie RIM. :-) Mail auf ein mobiles Gerät zu "pushen", ist sicher auch für Privatkunden interessant. Diesen Push-Service habe ich auch längere Zeit genutzt (mit einem BlackBerry) und ihn schätzen gelernt.

Dann kam der Wechsel zu einem MDA von T-Mobile, der diese Funktion ebenfalls unterstützt. Soll er jedenfalls. Dumm nur, dass die entsprechende Software, anders als beim Original-BB, nicht auf dem Gerät installiert ist, sondern ausschließlich auf einer CD (natürlich Windows only) beiliegt. Auf meine Frage im T-Punkt, was man denn da machen könnte, kam sinngemäß die Antwort "Nichts."

Seitdem geht's auch ohne Pushen, mit dem klassischen "Pullen" alle x Minuten. Immerhin spare ich so die Kosten für den Push-Service. Aber die große Offensive im Consumer-Markt stelle ich mir anders vor. ;-)