Diskussionsforum
Menü

Gutachten??


21.05.2003 09:06 - Gestartet von Tungsten
Das Gutachten ist schon witzig...

Nach diesem Gutachten (von Vodafone beauftragt) ist Eplus das schnellste GPRS-Netz (ohne Kompression!).
Im Anhang sind beeindruckende Messwerte. Danach haben die z.B. bei Eplus 223KByte in 16 Sekunden heruntergeladen. Das entspricht beeindruckenden 111KBit/Sekunde! Trotz dieser technischen Meisterleistung landet dann Eplus nur auf dem 2. Platz? Das ist bei weitem nicht der einzige Fehler in den Messdaten. Und mit sowas machen die Werbung?

Mit HSCSD 4 Kanälen gebündelt (geht mit Siemens S40, Ericsson Cardphone und EPlus)kann man die gleiche Geschwindigkeit erreichen da bei allen Betriebssystemen über PPP eine Datenkompression verwendet werden kann (Standardeinstellung bei den meisten MS Windowssystemen). Also nix mit schnellster Mobilfunknetz für Internetbrowsen...

Gruß Tungsten
Menü
[1] albig antwortet auf Tungsten
21.05.2003 09:39
Hallo,

Benutzer Tungsten schrieb:
Das Gutachten ist schon witzig...

Das glaub ich. Wo hast du's denn gefunden?

Nach diesem Gutachten (von Vodafone beauftragt) ist Eplus das schnellste GPRS-Netz (ohne Kompression!).

Das hätte ich auch vermutet.

Im Anhang sind beeindruckende Messwerte. Danach haben die z.B. bei Eplus 223KByte in 16 Sekunden heruntergeladen. Das

Ok. Sowas hab ich noch nicht geschafft. Liegt aber an meinem Telefon (Nokia 6310i hat ja nur GPRS-Class 6 also 24-36Kbps).

Und mit sowas machen die Werbung?

Klar. Werbung ist doch immer so. Müsste sich doch langsam rumgesprochen haben ;-)

Mit HSCSD 4 Kanälen gebündelt (geht mit Siemens S40, Ericsson Cardphone und EPlus)kann man die gleiche Geschwindigkeit erreichen da bei allen Betriebssystemen über PPP eine Datenkompression verwendet werden kann (Standardeinstellung

Über GPRS baue ich ja auch eine PPP-Verbindung auf. Muss mal drauf achten, ob auch die Datenkompression aktiv ist.

Am meisten spart man aber, wenn man einfach die Bildübertragung standardmäßig ausschaltet, solange man über GPRS ins Internet geht. Das schreibt Vodafone in seiner Werbung natürlich nicht ;-)

Albig
Menü
[1.1] Tungsten antwortet auf albig
21.05.2003 09:48
Benutzer albig schrieb:
Hallo,

Benutzer Tungsten schrieb:
Das Gutachten ist schon witzig...

Das glaub ich. Wo hast du's denn gefunden?

Das findet man auf der www.vodafone.de

Im Anhang sind beeindruckende Messwerte. Danach haben die z.B. bei Eplus 223KByte in 16 Sekunden heruntergeladen. Das

Ok. Sowas hab ich noch nicht geschafft. Liegt aber an meinem Telefon (Nokia 6310i hat ja nur GPRS-Class 6 also 24-36Kbps).

Das schafft kein Mensch. Es gibt im Moment noch keine Endgeräte die das können. Es handelt sich einfach um krasse Messfehler.
Das Gutachten ist so ziemlich das lausigste was ich bis jetzt gesehen habe. Das strotz nur so vor Fehlern...

Und mit sowas machen die Werbung?

Klar. Werbung ist doch immer so. Müsste sich doch langsam rumgesprochen haben ;-)

Mit HSCSD 4 Kanälen gebündelt (geht mit Siemens S40, Ericsson Cardphone und EPlus)kann man die gleiche Geschwindigkeit erreichen da bei allen Betriebssystemen über PPP eine Datenkompression verwendet werden kann (Standardeinstellung

Über GPRS baue ich ja auch eine PPP-Verbindung auf. Muss mal drauf achten, ob auch die Datenkompression aktiv ist.

Ja. Aber du hast keine Gegenstelle die komprimiert. Wenn du dich über HSCSD einwählst kommst du auf einen Access-Server (bei Eplus und VD2) der diese Kompression kann. Das gleiche funktioniert natürlich auch wenn du dich auf ein Modem einwählst.


Gruß Tungsten
Menü
[1.1.1] Daten über Eplus
Milzbrenner antwortet auf Tungsten
07.09.2004 15:32
Also, wenn Du bei Eplus direkt neben einem Sender stehst, dann hast DU vielleicht das Glück, daß die Verbindung nicht abbricht. Schon mal stundenlange VPN-Sitzungen mit Eplus versucht, egal ob HSCSD oder GPRS, länger als zehn Minuten hält eine Verbindung bei normalen, mittlerem Epmfangspegel selten. Ich war mal Kunde in diesem Schrottnetz, aber - sorry, meine Zeit ist mir dafür wirklich zu schade. Mit D2 hast Du die stabilsten Datenverbindungen, sowohl HSCSD, GPRS oder UMTS. Da kommt auch die Telekom nicht mit. Ich bin monatlich 100 Stunden online und habe sie alle durchprobiert. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
Menü
[1.1.1.1] bud antwortet auf Milzbrenner
08.09.2004 17:53
interessant, zeigt mir das die netzte je nach ort unterschiedlich sind. ich haette hier die aussage eher
umgekehrt gemacht, nun weiss ich wenigstens wieder wozu ich
D2 als zweitkarte habe.

bud

Benutzer Milzbrenner schrieb:
Also, wenn Du bei Eplus direkt neben einem Sender stehst, dann hast DU vielleicht das Glück, daß die Verbindung nicht abbricht. Schon mal stundenlange VPN-Sitzungen mit Eplus versucht, egal ob HSCSD oder GPRS, länger als zehn Minuten hält eine Verbindung bei normalen, mittlerem Epmfangspegel selten. Ich war mal Kunde in diesem Schrottnetz, aber - sorry, meine Zeit ist mir dafür wirklich zu schade. Mit D2 hast Du die stabilsten Datenverbindungen, sowohl HSCSD, GPRS oder UMTS. Da kommt auch die Telekom nicht mit. Ich bin monatlich 100 Stunden online und habe sie alle durchprobiert. Mehr braucht man dazu
nicht zu sagen.