Diskussionsforum
Menü

r-gespräch bei 'basistelefonen'


30.04.2003 01:33 - Gestartet von Thn
>[...]Darüber hinaus besteht die Möglichkeit R-Gespräche zu
>führen, bei denen der Angerufene die Kosten des Gesprächs
>übernimmt.[...]

hallo tt-forum,

kann jemand sagen, wie das mit den r-gesprächen genau funktioniert und was es kosten soll?

gruß, thn
Menü
[1] 7VAMPIR antwortet auf Thn
20.01.2005 17:36
Hi,
lass die Finger davon. Die Preise für R-Gespräche sind wirklich unverschämt hoch.
Meine Empfehlung ist ein Handy zu nutzen.

zB
1. TCHIBO mit 35ct jederzeit überall. Handy mit Karte kostet 50E bei 10ct Startguthaben.
2. e+ Professional S. Gesprächspreis 3ct ins Festnetz, 30ct zu e+. 45ct zu 02, D1, D2 Handys. Handy gibts dazu...

Wichtig ist jedenfalls gründlich nachzurechnen und nicht den Handypreis in den Vordergrund zu stellen. Der VERTRAG ist es der nacher entscheidet wieviel Geld das Plaudern kostet.

CU 7VAMPIR
SMSONLYOI7629II8874

::::::::::::::::::::::::::::




Benutzer Thn schrieb:
>[...]Darüber hinaus besteht die Möglichkeit R-Gespräche zu >führen, bei denen der Angerufene die Kosten des Gesprächs >übernimmt.[...]

hallo tt-forum,

kann jemand sagen, wie das mit den r-gesprächen genau funktioniert und was es kosten soll?

gruß, thn