Diskussionsforum
Menü

Tele 2 Ortsgespräche ohne Anmeldung ? ? ?


24.04.2003 15:01 - Gestartet von big brother
Hallo

Muß ich mich auch für Ortsgespräche die ich über die 01013 führe bei Tele 2 anmelden ? ? ? Wenn ich jetzt die 01013 wähle und einen Anschluß in meinem Ortsnetz ( 02401 ) anwähle bekomme ich eine Verbindung. Würde mich schon interessieren ob ich jetzt den Tarif von Tele 2 ( also 1,59 bzw. 3,09 Cent ) oder doch den etwas teueren Tarif der Deutschen Telekom zahlen muß. Natürlich gibt es momentan preisgünstigere Ortsgespräche über 01051 für 1 Cent , 3U für 1,49 bzw 1,99 Cent , . . . Nur wird der Preis von 01051 Telekom nicht auf Dauer bleiben da ja schon die Interconnect - Gebühren bei 1,1 Cent pro Minute liegen ! ! !

Gruß
Der große Bruder
Menü
[1] CHEFE antwortet auf big brother
24.04.2003 15:05
Muß ich mich auch für Ortsgespräche die ich über die 01013 führe bei Tele 2 anmelden ? ? ? Wenn ich jetzt die 01013 wähle und einen Anschluß in meinem Ortsnetz ( 02401 ) anwähle

Tele2 verzichtet schon seit geraumer Zeit auf Anmeldung.
Einfach testen mit welchem Anbieter telefonierst, kannst Du indem Du die Netzkennziffer wählst mit angestelltem 0310 bzw. 0311 für Fern bzw. Ortsgespräche.
Als Beispiel: 01013 0311 - eine Ansage wird Dir mitteilen ob Tele2 oder Telekom.
Menü
[2] wieso 1,1 Cent IC-Gebühren
timo antwortet auf big brother
24.04.2003 15:52
Benutzer big brother schrieb:
Natürlich gibt es momentan preisgünstigere Ortsgespräche über 01051 für 1 Cent , 3U für 1,49 bzw 1,99 Cent , . . . Nur wird der Preis von 01051 Telekom nicht auf Dauer bleiben da ja schon die Interconnect - Gebühren bei 1,1 Cent pro Minute

Das habe ich im Text auch gelesen, kann jemand verstehen, wie es zu dieser Aussage kommt? Gelten nicht die IC-Gebühren für Tarifzone I, die von der RegTP reguliert wurden? Also 2x0,65 Cent Peak und 2x0,44 Cent Offpeak, jeweils noch zuzüglich MwSt?
Menü
[2.1] fruli antwortet auf timo
24.04.2003 16:05
Benutzer timo schrieb:
Nur wird der Preis von 01051 Telekom nicht auf Dauer bleiben da ja schon die Interconnect - Gebühren bei 1,1 Cent pro Minute

Das habe ich im Text auch gelesen, kann jemand verstehen, wie es zu dieser Aussage kommt? Gelten nicht die IC-Gebühren für Tarifzone I, die von der RegTP reguliert wurden? Also 2x0,65 Cent Peak und 2x0,44 Cent Offpeak, jeweils noch zuzüglich MwSt?

Doch, diese die IC-Gebuehren gelten.
1,1 Cent/min entspricht doch in etwa dem Mittelwert von 2*0,65 und 2*0,44 Cent/min.

So wird das auch gemeint sein.

MWSt. zahlen Unternehmen im Endeffekt ohnehin nicht, sondern nur die Konsumenten. Der Effekt der MWSt. ist, dass beim Endverbraucherpreis von 1 Cent/min inkl. MWSt. halt nur 1/1,16 Cent/min = 0,862 Cent/min netto beim Call-by-Call-Carrier ankommen.


BTW: angesichts dieser Preise und der IC-Preise für EBC-Tarifzonen 1+2 haette man auf diese ganze 475-POI-Voraussetzung für Ortsgespraeche im Gesetzestext auch verzichten koennen, da bei weniger POIs konkurrenzfaehige Preise auf dem unteren Niveau ohnehin nicht angeboten werden koennten...

So long.
fruli