Diskussionsforum
Menü

Was wird mit dem Zwangs-Anrufbeantworter?


08.04.2003 18:33 - Gestartet von foerster
Mir wäre es viel lieber, wenn e-plus den Zwangs-Anrufbeantworter bei F&E streichen würde. Dann könnte man auch mal anderen seine F&E-Nummer mitteilen.
Menü
[1] boeserbert antwortet auf foerster
08.04.2003 18:45
Benutzer foerster schrieb:
Mir wäre es viel lieber, wenn e-plus den Zwangs-Anrufbeantworter bei F&E streichen würde. Dann könnte man auch mal anderen seine F&E-Nummer mitteilen.

Genau das beweist ja den 'ABZOCK'!!
Takt 60/1 einführen und Zwangsmailbox wie
immer lassen!
So sind dann natürlich gleich 15ct. weg für den Versuch jemanden zu erreichen der sein Handy evtl. mal nen halben Tag abgeschaltet hat...
Dies Beispiel natürlich darauf bezogen das der Anrufer ne Freasy-Karte benutzt...

Ach, ist doch alles Käse, müßig weiter drüber nachzudenken...

Gruß
frank
Menü
[2] Schlummerdino antwortet auf foerster
08.04.2003 20:53
Diesem kann ich nur zustimmen. Die Mailbox sollte auf Wunsch bzw. selbstständig deaktiviert werden können. Auch die Rufumleitungen sollten generell selbst definiert werden können.

Menü
[2.1] boeserbert antwortet auf Schlummerdino
08.04.2003 21:01
Benutzer Schlummerdino schrieb:
Diesem kann ich nur zustimmen. Die Mailbox sollte auf Wunsch bzw. selbstständig deaktiviert werden können. Auch die Rufumleitungen sollten generell selbst definiert werden können.


Hi, leider hat das bei E-Plus Tradition!
Begründung:
Der Kunde ist so immer erreichbar!
Punkt!

Mag sein das es früher, als die Mailboxabfrage bei Festverträgen generell kostenlos war, noch Sinn gemacht hat!
Leider ist auch das schon seit Jahren Geschichte...

Alles wird besser! Ständig!

Viele Grüße...
frank
Menü
[2.1.1] Schlummerdino antwortet auf boeserbert
08.04.2003 21:12
Auf dauer nervig. Es wird immer kommentiert mit "Sie sind erreichbar ! Sie können ja die Abwesenheitsage schalten." Toll für die Anrufer, die müssen zahlen im Gegensatz zu anderen Anbietern. >Standard Antwort !<

Ein Grund zu wechseln ! Und dies ist nur einer. Früher sagte man einmal die Prepaid-Kunden werden gleichgestellt, zumindest von einigen Funktionen. Bis heute nicht. Jetzt hat es E-Plus ja endlich mal geschafft SMS ohne Paket zu versenden !

Schlechter Service !