Diskussionsforum
Menü

was hat die Bahn AG mit Eplus zu tun ???


16.04.2003 10:10 - Gestartet von ststhv
Es ist schon sehr komisch, wie man auf einmal das Thema von Eplus weg auf die Bahn AG in diesem Forum lenkt.

Ich habe mit meiner Bemerkung nur anmerken wollen, daß der Kunde nicht blöd ist und sich über den Tisch ziehen läßt.

Die Netzbetreiber werden langfristig mehr Kunden verlieren als gewinnen, denn die Gesprächsgebühren sind sehr hoch und keiner wird dieses auf Dauer zahlen.
Menü
[1] gigacall antwortet auf ststhv
16.04.2003 10:28
Das glaub ich kaum.Das ist wie mit dem Benzin Preis.Alles regen sich auf ,aber jeder fährt weiter so wie bisher.Und wenns nur bis zum nächsten Bäcker ist.Und wer ein Handy hat,will auch telefonieren.Da braucht man eben einen Anbieter.Man muß eben für sich den besten Tarif finden.Aber eins ist klar,billiger wirds wohl leider nicht in Zukunft.



Benutzer ststhv schrieb:
Es ist schon sehr komisch, wie man auf einmal das Thema von Eplus weg auf die Bahn AG in diesem Forum lenkt.

Ich habe mit meiner Bemerkung nur anmerken wollen, daß der Kunde nicht blöd ist und sich über den Tisch ziehen läßt.

Die Netzbetreiber werden langfristig mehr Kunden verlieren als gewinnen, denn die Gesprächsgebühren sind sehr hoch und keiner
wird dieses auf Dauer zahlen.
Menü
[1.1] Handy in der Zukunft
ststhv antwortet auf gigacall
16.04.2003 18:04
Hier bin ich vollkommen anderer Meinung: Vielen Leuten aus meinem Bekanntenkreis ist es schlichtwg zu teuer auf einem Handy anzurufen, geschweige denn mit einem Handy zu telefonieren. Es ist schon eine ziemliche Volksverdummung mit der 60/1-Taktung, ich bin froh daß ich die 10/10-Taktung habe.
Aber wir leben in der freien Markwirtschaft und der Kunde kann noch immer selbst entscheiden. Ich selbst lasse mit NICHT abzocken, wenn andere Leute das tun, dann ist es ihre eigene Schuld.

Benutzer gigacall schrieb:
sich auf ,aber jeder fährt weiter so wie bisher.Und wenns nur bis zum nächsten Bäcker ist.Und wer ein Handy hat,will auch telefonieren.Da braucht man eben einen Anbieter.Man muß eben für sich den besten Tarif finden.Aber eins ist klar,billiger wirds wohl leider nicht in Zukunft.