Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11 12 13
Menü

Warnung: Adressbuch Siemens M55 gelöscht


06.04.2005 17:00 - Gestartet von Bjoern70
Hallo,

ich kann alle Siemens Handy Besitzer und alle die das hoffentlich nicht mehr werden wollen nur warnen:

- Der Flash-Speicher des Siemens M55 ist nicht sicher
--> wer Pech hat verliert es halt - "in seltenen Fällen"
==> DANN SIND ALLE EINTRÄGE WEG
( so mir vor 3 Wochen passiert!!)

- Kunden werden vor diesem Problem NICHT GEWARNT/in der Bedienungsanleitung findet sich kein Hinweis auf die Unzulänglichkeiten der Hardware!!

- Die Datensicherung liegt in der Hand des Kunden
--> Dafür kann man aber erst mal 30 € bei Siemens investieren
um ein Datensicherungskabel zu erhalten

- Der Service der "Weltfirma" Siemens ist arrogant und miserabel (fast nur standardisierte Textbausteine als Antwort)
--> auch als geschädigter habe ich noch nicht mal ein Datensicherungskabel, geschweige denn eine Kompensation für
den entstandenen Aufwand erhalten!!

FAZIT: FINGER WEG VON SIEMENS (zumindest M55)!!!!!

Björn

=================­==========­==========­=================
anbei meine fruchtlose Diskussion mit dem Siemens-Service:(von unten mit dem Lesen beginnen)
=================­==========­==========­=================
Guten Tag Herr Kunze,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir können uns nur wiederholen. Es tut uns wirklich leid, dass Ihre
Daten unwiederbringlich gelöscht wurden.

Ein Datenkabel werden wir Ihnen nicht zusenden.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Elke Schulz
Siemens Customer Care Center

***** Kundenhinweis für eine schnellere Bearbeitung *****

Um Ihre Mail schnellstmöglich bearbeiten zu können, senden Sie uns bitte grundsätzlich den vollständigen Schriftwechsel mit. Nur so kann diese
direkt an die richtige Abteilung gesendet und eine zügige Bearbeitung
für Sie sichergestellt werden.

*******************­********************

Country : DE

Originalnachricht folgt:
------------------------
Sehr geehrte Frau Bechly,

ich bedauere es sehr, dass ihr "Serviceprozess" keine Kompensation
unverschuldet geschädigter Kunden zulässt.
Verständnis hierfür habe ich nicht.

Ich frage jetzt zum letzen Mal, ob es in ihrem "Servicecenter"
irgendjemanden gibt, der ihre "Standardserviceprozesse" umgehen kann und zumindest eine angemessene Kompensation für mich auf Kulanz-Basis
bereitestellen kann. (Ihre Standard-Textbausteine kommen z.Zt. auch noch etwas holprig daher).

Sollte dies für Siemens nicht möglich sein möchte ich Sie an die alte
Marketingweißheit erinnern laut der ein zufriedener Kunde 3 Menschen,
unzufriedener Kunde 20 Mensch informiert.

Im Zeitalter des Mail-Verkehrs (mein Outlook Adressbuch existiert noch)
und der Newsforen (siehe unten) dürfte die Multiplikatorwirkung deutlich größer sein. Vielleicht ist Siemens dies ja mittlerweile auch egal, sie versuchen
sich ja ohnehin von ihrer Handy-Sparte zu trennen.

Mit freundlichen Grüßen


Björn Kunze

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Siemens Support [mailto:support@siemens.com]
Gesendet: Dienstag, 22. März 2005 15:02
An: Kunze, Bjoern
Betreff: Re: AW: AW: Automatische Antwort (KMM5363642I32131L0KM)


Guten Tag Herr Kunze,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Zu Recht erwarten Sie von unseren Geräten eine hervorragende
Produktqualität und von uns einen kompetenten, zuvorkommenden
Kundenservice. Bitte entschuldigen Sie, dass wir Sie bisher in beider
Hinsicht nicht überzeugen konnten.

Sie können sich sicherlich vorstellen, wie unangenehm uns die Tatsache
ist, dass das bei Ihnen nicht der Fall war.

Wir werden alles dafür tun, das Sie in Zukunft den guten Kundenservice,
den Sie zu Recht von uns erwarten, auch erhalten.

Laut unseres Serviceprozesses besteht keine Möglichkeit Ihnen ein
kostenfreies Datenkabel zukommen zu lassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne wieder über diese E-Mail
Adresse oder telefonisch unter 0190 745 826 (1,24 Minute aus dem Netz
der T-Com) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie am
Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen
erhalten Sie außerdem im Internet unter www.siemens.de/kundenservice.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und freuen uns, dass Sie sich für
Siemens entschieden haben.

Mit freundlichen Grüßen

Bianca Bechly
Siemens Customer Care Center

***** Kundenhinweis für eine schnellere Bearbeitung *****

Um Ihre Mail schnellstmöglich bearbeiten zu können, senden Sie uns bitte grundsätzlich den vollständigen Schriftwechsel mit. Nur so kann diese
direkt an die richtige Abteilung gesendet und eine zügige Bearbeitung
für Sie sichergestellt werden.

*******************­********************

Country : DE

Originalnachricht folgt:
------------------------
Sehr geehrte Frau Lerke,

ich verstehe Sie (als Repräsentatin von Siemens) also folgendermaßen:

- sie verwenden in ihren Telefonen eine Speicher-Technik, die nicht
sicher ist, bei der es "gelegentlich" zu Datenverlust kommt (dass es
sich wohl eher um ein Massenphänomen handelt belegen die
untenstehenden Links zu diversen Foren)

- In Ihren Bedienungsanleitungen warnen Sie Kunden nicht vor möglichen
Riskien! (sondern erwähnen nur ganz hinten, dass die Sicherung der Daten dem, Kunden obliegt)

- ich verstehe, dass Sie mir zur Sicherung der nicht mehr vorhandenen
Daten nun auch anbieten auch noch anbieten ein
M55 Datenkabel Serial für EUR 39,90 zu erwerben --> und dies nach
dem Ärger den ich durch den Ausfall der Siemens Hardware schon habe.
Wenn Datensicherung notwendig ist sollte eine KOSTENFREIE Möglichkeit
auch existieren!



Versetzen Sie sich nun bitte in die die Position ihrer Kunden und
versuchen Sie sich vorzustellen wie aufgebracht ich als Kunde mittlerweile schon bin.


Mein Vorschlag ist nun, dass Sie mir für den Ärger der mir bisher schon
entstanden ist, und durch das Neu-erfassen meiner Daten wohl erst noch
auf mich zukommt ein Angebot zur Güte machen.
Sollten Sie diesbezüglich nicht autorisiert sein, so leiten Sie die Mail bitte auch an einen entscheidungsbefugten Mitarbeiter weiter.

Ich für meinen Teil sende die Mail schon mal an einen Kollegen, der an
meinem Ärger auch sehr interessiert ist, da er sich bei Ablauf seines
Mobilvertrages in 3 Monaten auch für ein neues Telefon entscheiden muss
und sich daher natürlich speziell für die Qualität der Siemens-Produkte
und
den Service bei Siemens interessiert.


Mit freundlichen Grüßen


Björn Kunze


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Siemens Support [mailto:support@siemens.com]
Gesendet: Montag, 21. März 2005 16:14
An: Kunze, Bjoern
Betreff: Re: AW: Automatische Antwort (KMM5359755I32131L0KM)


Guten Tag Herr Kunze,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bei einem Datenverlust handelt es sich um keine Fehlfunktion. In der EDV ist die zwischenzeitliche Sicherung der Daten allgemein üblich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir derartige Verluste nicht mit in die Bedienungsanleitung aufnehmen können, da es sich hierbei nicht um eine Einstellung oder ähnliches handelt.

Es besteht keine Möglichkeit, die Adressbuchkontakte wieder
herzustellen.

Über unsere Hotline unter der Rufnummer 01805 333 225 (0,12 EURO/Minute
aus dem Netz der T-Com) oder via Online-Shop:

https://communication-market.siemens.de/serviceshop/default.asp

können Sie ein serielles Datenkabel DCA-500 oder ein USB/serielles
Datenkabel DCA-510 anfordern.

Wir hoffen, dass Ihnen die Angaben behilflich waren.

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne wieder über diese E-Mail
Adresse oder telefonisch unter 0190 745 826 (1,24 €/Min. aus dem Netz
der T-Com) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie am
Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen
erhalten Sie außerdem im Internet unter www.siemens.de/kundenservice.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Doreen Lerke
Siemens Customer Care Center

***** Kundenhinweis für eine schnellere Bearbeitung *****

Um Ihre Mail schnellstmöglich bearbeiten zu können, senden Sie uns bitte grundsätzlich den vollständigen Schriftwechsel mit. Nur so kann diese
direkt an die richtige Abteilung gesendet und eine zügige Bearbeitung
für Sie sichergestellt werden.

*******************­********************

Country : DE

Originalnachricht folgt:
------------------------
Sehr geehrte Frau Lerke,


vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ihre Information zum Flash File System sind sehr interessant.
Leider bin ich weder in durch Siemens Werbebroschüren noch durch die
Bedienungsanleitung auf mögliche Risiken bei der Benutzung des
internenen
Adressbuchs hingewiesen worden!


Daher bitte ich Sie mir nach der erst auf MEINE Nachrage erteilten
technischen Lektion über die Unzulänglichkeiten von Flash Speichern.

Sie weisen daraufhin die Daten in Zukunft zu sichern, diese sind aber
erst mal weg.
Daher bitte ich sie zumindest erst mal meine Fragen zu benatworten:


1) warum werde ich als Kunde über solche Fehler nicht informiert und
gewarnt?
--> vielleicht sollte man das interne Adressbuch des M55 besser nicht
benutzen?!


2) Was schlagen Sie vor wie ich meine Adressen wieder ins Telefon
bekomme?

3) wie soll ich die Daten sichern in Zukunft? Im Lieferumfang ist kein
Datenkabel enthalten, eine Bluetooth oder Infrarot Schnittstelle besitzt das
M55 nicht!



Ich habe übrigens eben die Bedienungsanleitung geprüft und keine Warnung vor dem Flash speicher gefunden


Mit freundlichen Grüßen

Björn Kunze


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Siemens Support [mailto:support@siemens.com]
Gesendet: Montag, 21. März 2005 14:32
An: Björn Kunze
Betreff: Re: Automatische Antwort (KMM5358987I32131L0KM)


Guten Tag Herr Kunze,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an Siemens Customer Care
wenden.

Wir bedauern sehr, dass es bei Ihrem Telefon zu dem von Ihnen
beschriebenen Datenverlust gekommen ist.

Die Daten in Ihrem Telefon werden in einem dynamisch verwalteten
Speicher (Flash File System) abgelegt, damit der zur Verfügung stehende
Speicherplatz möglichst effizient genutzt werden kann.

Leider kann es bei solchen Systemen in Einzelfällen zu Datenverlusten
kommen, wie sie prinzipiell auch bei PCs oder PDAs vorkommen können.

Um einen Datenverlust vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen Ihre Daten
regelmäßig z.B. auf einem PC oder einem anderen Medium zu sichern.

Hierzu empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer Siemens Data Suite
Software, die Sie auch im Internet unter www.siemens-mobile.com
kostenfrei downloaden können.

Wir empfehlen in diesem Fall den Gerätespeicher zu formatieren. Beim
Formatieren gehen alle Daten verloren.

ACHTUNG: Alle für Sie wichtigen Daten deshalb bitte vorher sichern.

Die Daten des Gerätespeichers (Bitmaps, Animationen, Ringing Tones,...)
können mittels der Data Exchange Software gesichert werden.

Adressen und Termine können in Siemens Data Suite (SDS) bzw. XTND
Connect PC nicht gespeichert werden. Sie müssen die Daten vorher mit
Outlook oder Lotus Notes synchronisieren. Für Outlook benötigen Sie SQS
oder XTND Connect PC. Für die Synchronisation mit Lotus Notes benötigen
Sie die XTND Connect PC Software. Die Daten können dann in Outlook oder
Lotus Notes gespeichert werden.

Wir hoffen, Ihnen behilflich gewesen zu sein.

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne wieder über diese E-Mail
Adresse oder telefonisch unter 0190 745 826 (1,24 EUR/Min. aus dem Netz
der T-Com) von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 20.00 Uhr sowie am
Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen
erhalten Sie außerdem im Internet unter www.siemens.de/kundenservice.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und freuen uns, dass Sie sich für
Siemens entschieden haben.

Mit freundlichen Grüßen

Doreen Lerke
Siemens Customer Care Center

***** Kundenhinweis für eine schnellere Bearbeitung *****

Um Ihre Mail schnellstmöglich bearbeiten zu können, senden Sie uns bitte grundsätzlich den vollständigen Schriftwechsel mit. Nur so kann diese
direkt an die richtige Abteilung gesendet und eine zügige Bearbeitung
für Sie sichergestellt werden.

*******************­********************

Country : DE

Originalnachricht folgt:
------------------------
Guten Tag,

auf den FAQ-Seiten war ich schon und habe nichts gefunden (lesen Sie
sich dazu bitte auch meine ursprüngliche Mail durch)

MfG

Björn Kunze


Liebe Kundin, lieber Kunde,

Wir haben Ihre E-Mail erhalten, vielen Dank.

Für eine schnelle Lösung Ihres Problems bieten wir Ihnen zusätzlich

unseren Self Service im Internet an.

Falls Ihnen diese Lösung geholfen hat, klicken Sie bitte in diesem
Fall
am Ende der FAQ auf „JA“. Sie erhalten dann keine weitere
Antwortmail
auf Ihre Anfrage.

Sollte Ihnen diese Lösung nicht weitergeholfen haben, klicken Sie
bitte
auf „Nein“.
In diesem Fall öffnet sich ein neues Kontaktformular. Sie haben in diesem Formular die Möglichkeit, Ihr Problem detaillierter zu beschreiben.

Dieses Formular wird automatisch zu einem Sachbearbeiter
weitergeleitet
und Sie werden dann umgehend eine Antwort auf Ihre Anfrage erhalten.

Bitte klicken Sie hierfür auf folgenden Link:

Hier geht es zu Ihren FAQ's:
>
http://icm-km.erlm.siemens.de/srvs/krasp/RedirectCustLaunch.asp?COMPID=%7B00000000-0000-0000-C000-000000000046%7D&KB=RIM_ext_de&TS=&O=&MYS=IQ_M55%2C%2C&customeremail=bjoern.kunze@gmx.de&msgid=5358611&kmm=KMM5358636I32131L0KM&Varset_UNIT=IQ_M55

TIPPS (falls Sie Probleme beim Öffnen des LINKS haben):

- Bitte deaktivieren Sie ggf. Ihren Pop Up Schutz - Sollten Sie den LINK kopieren, achten Sie bitte auf
Vollständigkeit.


Bitte besuchen Sie uns auch in Zukunft für Mobile Devices unter dem folgenden Link: www.siemens.de/kundenservice



Ihre Vorgangsnummer: Case ID: 1339943


SIEMENS CONTACT FORM

Salutation: Mr.

First Name: Björn

Last Name: Kunze

Company: Not Entered

EmailAddress: bjoern.kunze@gmx.de

Phone Number: Not Entered

MobileNumber: 0179-5234014

Country: DE

Street: Benrodestr. 58

City: Düsseldorf

Area Code: 40597

ProductID: M55

ProviderID: Not Entered

SiteID: My-Siemens

Topic: Produktanfrage

Subtopic: Produktanfrage

Subject : Gelöschtes Adressbuch



Message Submitted from a form:

_____

Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2 Tagen ist nach dem Wiedereinschalten meines M55 das komplette interne Adressbuch
gelöscht.
Nur die Adressen auf der SIM-Karte sind noch vorhanden. Nach erster Verwirrung habe ich im Internet schnell gesehen, dass dieses Verhalten

beim M55 ein bekanntes Problem darstellt: Siehe: http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?prodmeinungdetail=45453 http://forum.fachinformatiker.de/archive/index.php/t-54539.html
Cultich
21.10.2003, 14:24 Hi, ich bin vom M55 nicht so begeistert.... Das Display is net so der Brüller, der Akku hält nur 1-MAXIMAL 3 Tage,
die
SMS-eingabe is langsam, die Tasten sind irgendwie mistig. OKOK es hat auch seine Vorteile (Speicher, Wav als Klingelton) aber nachdem es mir

2x mein komplettes Adressbuch aus dem Handy gelöscht hat, war
schluss,
nun hab ich wieder n Nokia (6100) und SUPERZUFRIEDEN !!!! P.S. Bevor jemand fragt, ja ich hatte IMMER die allerneueste FW auf dem handy !
https://www.teltarif.de/forum/h-siemens/9-... http://groups.google.de/groups?hl=de&lr=&client=firefox-a&rls=org.mozi
ll

a:de-DE:official­_s&threadm­=capqjc%24­2jjcv%241%­40sunsyste­m5.informatik.tu

-muenchen.de&rnum=1&prev=/groups%3Fq%3DSieme­ns%2BM55%2­BAdressbuch%26hl%3

Dde%26lr%3D%26c­lient%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de-DE:official_s%26

selm%3Dcapqjc%25242­jjcv%25241­%2540sunsy­stem5.informatik.tu-muenchen.de%2
6rnum%3D1 Nun meine Fragen: 1) warum werde ich als Kunde über solche Fehler nicht informiert und gewarnt? --> vielleicht sollte man das interne Adressbuch des M55 besser nicht benutzen?! 2) Was schlagen Sie

vor wie ich meine Adressen wieder ins Telefon bekomme? Mit der Bitte
um
eine zeitnahe und befriedigende Antwort MfG Björn Kunze


_____




Wir bieten Ihnen einen ganz persönlichen Produktservice über das Internet an. Indem Sie sich auf unserer Webseite registrieren, können

Sie sich immer die neuesten Infos über Ihr Produkt schicken lassen.
Dazu
gehören geänderte Software Versionen, praktische Zusätze wie Klingeltöne, Bilder, Spiele und mehr.

www.siemens.de/mobiltelefone


Menü
[1] spunk_ antwortet auf Bjoern70
06.04.2005 17:31
Benutzer Bjoern70 schrieb:

--> Dafür kann man aber erst mal 30 € bei Siemens investieren um ein Datensicherungskabel zu erhalten
datenkabel kostet 1-2 EUR.

software ist kostenlos.


(aber wer backups macht ist sowieso ein feigling)
Menü
[1.1] Hamburger antwortet auf spunk_
06.04.2005 17:41
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer Bjoern70 schrieb:

--> Dafür kann man aber erst mal 30 € bei Siemens investieren
um ein Datensicherungskabel zu erhalten
datenkabel kostet 1-2 EUR.

software ist kostenlos.


(aber wer backups macht ist sowieso ein feigling)

Wer keine Daten hat, der braucht auch kein Datenkabel ;-)

Sorry, nicht böse sein, meine es nicht persönlich. Aber wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung.

Du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, Siemens schenkt dir ein Datenkabel, oder?
Menü
[2] mailmohr antwortet auf Bjoern70
29.11.2005 14:34
Ist mir gerade zum zweiten Mal innerhalb eines jahres passiert! Alles weg!

Leider erkennt die Siemens Datasuit kein angeschlossenes Handy an meinem PC. Hat jemand einen Tip für mich?!
Menü
[2.1] CM antwortet auf mailmohr
02.06.2006 08:49
z.B. http://www.s25atonce.de/

Gruß
CM