Anbieterforum
Menü

Zugang zu MeinVodafone gestört ?


01.03.2011 00:29 - Gestartet von berniewet
Hallo,

seit knapp einer Woche erhalte ich beim Anmeldeversuch zu MeinVodafone diverse Systemfehlermeldungen wie "Service steht nicht zur Verfügung", etc.
Komischerweise funktioniert der Zugang für ein anderes Konto problemlos - bei beiden Kennungen handelt es sich um DSL Pakete.

Die Hotline sprach sehr unspezifisch etwas von "allgemeinen Systemstörungen".

Gibt es irgendwo ähnliche Erfahrungen mit MeinVodafone, oder sogar Erklärungen zu diesem Phänomen ?

Danke und Gruß,
berniewet
Menü
[1] Conax antwortet auf berniewet
02.03.2011 23:25
Benutzer berniewet schrieb:
Hallo,

seit knapp einer Woche erhalte ich beim Anmeldeversuch zu MeinVodafone diverse Systemfehlermeldungen wie "Service steht nicht zur Verfügung", etc.
Komischerweise funktioniert der Zugang für ein anderes Konto problemlos - bei beiden Kennungen handelt es sich um DSL Pakete.

Die Hotline sprach sehr unspezifisch etwas von "allgemeinen Systemstörungen".

Gibt es irgendwo ähnliche Erfahrungen mit MeinVodafone, oder sogar Erklärungen zu diesem Phänomen ?

Danke und Gruß,
berniewet

Hallo berniewet,

gut das ich das gelesen habe. Habe mich zwar bisher nicht weiter darum gekümmert, kann aber von dir besagtes bestätigen. Bei mir funktioniert das auch nicht bei mein DSL. Es wurde einfach nicht das Passwort akzeptiert. Dann habe ich mir ein neues schicken lassen und nach Eingabe jenes neuen erschien Dienst steht nicht zur Verfügung (oder so ähnlich), Ich werde mich da auch mal schlau machen müssen, kann aber z.Z. auch nicht mehr sagen.
Menü
[1.1] Conax antwortet auf Conax
04.03.2011 12:50
So heute Fr.4.3., hatte ich bei Vodafone zum 2. Mal angerufen, mit der Aussage das jene selbst z.Z. nichts machen können. Montag dann noch mal oder so...
Ich muss sagen gestern rief ich dort schon an und der Mitarbeiter wollte mir neue Konfigurationsdaten per SMS zu kommen lassen. Jenes trat jedoch nicht ein. Heute meinte man, dass dies z.Z. nicht möglich ist, sie könnten technisch bedingt , keine SMS senden!
Selbes Problem bestand bei mir schon mal im September vergangenen Jahres und es dauerte so geschätzte 14 Tage. Dafür hatten sie mir allerdings eine Gutschrift eingeräumt.

Na mal sehen wenn das wieder funktioniert. Zum Glück läuft ja der Anschluss fehlerfrei. Da hatte ich bisher auch keine Probleme.
Menü
[2] berniewet antwortet auf berniewet
04.03.2011 13:40
Hallo,

obwohl ich ein Schreiben von der Hotline erhalten habe, dass man noch an der Fehlerbeseitigung arbeite, ist mein Zugriff ohne weiteres Zutun wieder komplett verfügbar.
Auch das Hinzufügen neuer Verträge klappt problemlos.

Ich wünschte mir zukünftig für solche allgemeinen Einschränkungen einen entsprechenden Hinweis, spätestens auf dem Anmeldebildschirm, damit man nicht auch noch die dann schon überlastete Hotline unnütz in Anspruch nimmt.

Gruß,
Bernd
Menü
[2.1] berndleutenecker antwortet auf berniewet
06.03.2011 19:57

4x geändert, zuletzt am 06.03.2011 20:05
Benutzer berniewet schrieb:
(...) ist mein Zugriff ohne weiteres Zutun wieder komplett verfügbar. (...)

Schoen waers - seit ich vor wenigen Wochen den Fehler machte und mich zum Test der Verbindungsqualitaet des Internetzugangs mittels UMTS mit der Firma Vodafone eingelassen habe, kenne ich eigentlich fast nur Aerger in jeglicher Form.

Letztlich wollte ich den erworbenen Stick nebst dem noch vorhandenen Guthaben und einem leider auch noch zusaetzlich erworbenen Auflade-Call-Ya-Guthaben verschenken - doch seit Tagen ist es nicht moeglich, die entsprechende Seite zum Aufladen aufzurufen (ausgehend von der Seite mit der Anzeige des aktuellen Kontostands).

Anfragen an den sog. 'Support' blieben zuvor bereits ohne brauchbares Ergebnis: Probleme mit den Vodafone-Seiten sind nicht das Problem von Vodafone, da ich den Vodafone-Webstick und die erste Call-Ya-Aufladung bei 'The Phone-House' gekauft habe. Und die wiederum sagen zu Recht, dass sie doch nichts an den Webseiten von Vodafone aendern koennen ...
Und mein detaillierte Hinweis an den Vodafone-Support, dass auch ein Verkaeufer in einem Vodafone-Shop sagte, dass ich schon der dritte Kunde sei, welcher vom Problem der nicht verfuegbaren Webseite zur Auswahl des Vertragstyps (welche Websessions-Variante) berichtete, wurde nicht weiter kommentiert.

Es ist einfach unglaublich: Zuerst verlor ich mein Guthaben, weil ich es zwar einloesen, dann aber erst am Folgetag wieder die Moeglichkeit erhielt, den gewuenschten Vertrag zu waehlen, weshalb in der Zwischenzeit munter zum teuren Standardtarif von meinem Guthaben abgebucht wurde - und nun ist es nicht einmal mehr moeglich, ein weiteres Guthaben aufzuladen.

Sorry, ich wollte eigentlich Kunde eines der nur im Vodafone-Netz erhaeltlichen schnelleren UMTS-Zugaenge mit hoeherem maximalem monatlichem Datenvolumen (10 GB statt 5 GB) werden - aber so einen unglaublichen schlechten Anbieter ist mir in den letzten drei Jahren UMTS-Nutzung nicht 'untergekommen'!

Finger weg von Vodafone!

Bernd Leutenecker
Menü
[2.1.1] Conax antwortet auf berndleutenecker
10.03.2011 17:50
So heute schreiben wir den 10.03.11.
Nachdem Anrufe bei der Kundenbetreuung absolut nix brachten, versuchte ich es vorhin noch mal. Durch diverse Fehler seitens des Anbieters (Login-Daten nicht akzeptiert) brauchte ich ein neues Passwort, worauf mir auf die E-Mailadresse ein Bestätigungslink geschickt wurde, mit dessen Hilfe ich das Passwort änderte und siehe da...Voila - dies mal klappte es.
Es ist ja nicht das erste Mal, dass dies passierte. Jedoch der DSL-Anschluss an sich funktionierte - zum Glück. Denn wenn der auch nicht funktioniert hätte.... den Gedanken setze ich lieber nicht fort!
Menü
[2.1.1.1] berndleutenecker antwortet auf Conax
10.03.2011 22:03
Hallo!

Leider kann ich dagegen von keinerlei positiver Veraenderung berichten: Das Einloesen eines Call-Ya-Coupons ist wegen Systemstoerung nun schon seit mindestens einer Woche gestoert. E-Mail-Mitteilungen ueber das Kontaktformular werden zwar automatisch bestaetigt, eine weitere Reaktion erfolgt aber nicht.
Heute nun geht deshalb auch eine Kopie meiner naechsten E-Mail an die Verbraucherzentrale.

Dieses Unternehmen scheint weiterhin auf dem hohen Ross zu sitzen und Kunden bestenfalls als laestige Stoerungen aufzufassen - mein Geld bin ich schliesslich ja letztlich schon los ...

Frustriert

Bernd
Menü
[2.1.1.1.1] Conax antwortet auf berndleutenecker
10.03.2011 23:14
@ berndleutenecker,

eins kann ich dir sagen, die Kundenbetreuung ist so ziemlich überfragt (Erfahrung von mir). Zuerst wollten sie (SMS-Konfigurationsdaten schicken) und dann konnten sie nicht.
Auf einmal ging es von selbst wieder, nach etwa 2 Wochen und paar Tagen. Wenn ich da jetzt jemanden anrufen würde wieso das war, könnte ich gleich ein Märchenbuch aufschlagen.

Was mir aber aufgefallen ist, ist das die an der Webseite gearbeitet haben. Bei "mein zu Haus und DSL" haben die da z.B VodafoneTV als Untermenü eingearbeitet.
Wer weiß was sie bei Mobilfunkkunden alles gemacht haben, da schaue ich nicht so.
Vor einiger Zeit wurden ja, da gab es auch schon Ausfall bei mir, Mobilfunkkonten und DSL- Konten die zuvor seperat geführt wurden zusammen gelegt. Beim Zusammenlegen jener haperte es dann. War in etwa Aug./Sept. vorigen Jahres.

Das Einzige was ich dir auf den Weg geben kann, habe Geduld oder suche dir einen anderen Anbieter.
Menü
[2.1.1.1.2] Conax antwortet auf berndleutenecker
11.03.2011 11:45
Benutzer berndleutenecker schrieb:
Hallo!

Leider kann ich dagegen von keinerlei positiver Veraenderung berichten: Das Einloesen eines Call-Ya-Coupons ist wegen Systemstoerung nun schon seit mindestens einer Woche gestoert. E-Mail-Mitteilungen ueber das Kontaktformular werden zwar automatisch bestaetigt, eine weitere Reaktion erfolgt aber nicht.
Heute nun geht deshalb auch eine Kopie meiner naechsten E-Mail an die Verbraucherzentrale.

Dieses Unternehmen scheint weiterhin auf dem hohen Ross zu sitzen und Kunden bestenfalls als laestige Stoerungen aufzufassen - mein Geld bin ich schliesslich ja letztlich schon los ...

Frustriert

Bernd
Hallo,

Was die Sache des Aufladens betrifft, nun wie wäre es wenn du die Karte in ein Handy legst und das Aufladen mittels Kontomanager machst?
Die GSM-Codes funktionieren ja meist bei Sticks nicht.
Das müsste doch eigentlich immer funktionieren, es sei denn deine Karte ist eine reine Datenkarte. Probieren kann ja nicht schaden....
Ich weiß nicht, soll nur ein Hinweis sein, wenn es eine reine Datenkarte ist, kann man SMS von jener schreiben+senden. Vielleicht bietet Vodafone das Aufladen per SMS an? Gibt einige Anbieter die dies machen.