Anbieterforum
Menü

Vodafone Erfahrungsaustausch


21.12.2010 22:25 - Gestartet von caroluschattus
Zum Austausch über Vodafone - Verträge bitte ich um Infos, gern auch direkt unter vodacrash@chattus.de

bye
Karl

Menü
[1] rotella antwortet auf caroluschattus
22.12.2010 02:04
Für für Infos brauchst du denn?
Geht es dir um Festnetz oder Handyverträge?
Menü
[1.1] caroluschattus antwortet auf rotella
22.12.2010 03:00
Benutzer rotella schrieb:
Für für Infos brauchst du denn? Geht es dir um Festnetz oder Handyverträge?

Es geht mir darum, dass Vodafone VERTRÄGE nicht einhält !!!
Menü
[1.2] caroluschattus antwortet auf rotella
22.12.2010 03:09
Benutzer rotella schrieb:
Für für Infos brauchst du denn? Geht es dir um Festnetz oder Handyverträge?


ES GEHT MIR UM HANDYVERTRÄG: BETRÜGERISCHE MACHENSCHAFTEN BEI KÜNDIGUNGEN, GETRIXTE VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN, SYSTEMATISCHE IRREFÜHRUNG VON KUNDEN, VERBOTENE PREISABSPRACHEN, ... ... ...

Wer dazu auch was zu sagen hat, möge sich bitte bei mir melden.
Gern auch unter eMail vodacrash@chattus.de

Ich plane eine größere Veröffentlichung zu Vodafone Vertragsgebaren. - Denn es ist vom Verhalten ehrbarer Kaufleute meilenweit entfernt !!!

Bye
Karl


Menü
[1.2.1] rotella antwortet auf caroluschattus
22.12.2010 22:38
Benutzer caroluschattus schrieb:

ES GEHT MIR UM HANDYVERTRÄG: BETRÜGERISCHE MACHENSCHAFTEN BEI KÜNDIGUNGEN, GETRIXTE VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN, SYSTEMATISCHE IRREFÜHRUNG VON KUNDEN, VERBOTENE PREISABSPRACHEN, ... ... ...

Hmm, kann ich nicht bestätigen, bei mir war Vodafone immer korrekt. Du hast sicher Beweise für deine Anschuldigungen?
Menü
[2] apple-nutzer antwortet auf caroluschattus
23.12.2010 03:46
Benutzer caroluschattus schrieb:
Zum Austausch über Vodafone - Verträge bitte ich um Infos, gern auch direkt unter vodacrash@chattus.de

bye
Karl


bist du eventuell besoffen? Wat schreibst du denn für ein Müll? Was willst du überhaupt erreichen? Prost
Menü
[2.1] BLIXX antwortet auf apple-nutzer
31.12.2010 13:04
Auch ich habe Probleme mit der Rechnungstellung von Vodafone. Möglicherweise ist der Grund, dass ich meinen Vertrag bei ebay über Logitel abgeschlossen habe.

Immer wieder werden mir Extrapositionen in Rechnung gestellt, die ich zunächst einmal nachvollziehen muss. Mein Hauptkritikpunkt ist die mangelhafte Preisangabe. Hierzu hat man bei Vodafone keine Stellung bezogen, sondern mir ein unübersichtliches Infodock zugemailt. Bis heute weiß ich nicht, wie teuer ein Anruf in ein ausländisches Mobilfunknetz ist.

Ein weiteres Manko ist, dass Vodafone umgehend abbucht, selbst wenn ich einer Rechnung und zwar berechtigt widersprochen habe.

Das System Vodafone scheint ausgesprochen statisch zu sein. Ich habe habe mich wirklich bemüht, mich systemkonform zu verhalten, also auf Onlinerechnung umgestellt und die Abbuchung nach anfänglichem Widerspruch wieder erlaubt. Allerdings wurde mir wieder eine Strafgebühr, diesmal in Höhe von 8 € aufgebrummt, weil ich eine Rechnung zu spät überwiesen habe. Die Rechnung habe ich aber überweisen müssen, weil Vodafone nicht abgebucht hat. Die zu lange Bearbeitungszeit ist mir nicht zuzurechnen.

Mein Fazit ist, dass ich nicht mehr über Vodafone telefonieren und die Grundgebühr bis zum Ende der Vertragslaufzeit monatlich im voraus überweisen werde.
Menü
[2.1.1] DenSch antwortet auf BLIXX
07.02.2011 22:35
Benutzer BLIXX schrieb:
Allerdings wurde
mir wieder eine Strafgebühr, diesmal in Höhe von 8 € aufgebrummt, weil ich eine Rechnung zu spät überwiesen habe. Die Rechnung habe ich aber überweisen müssen, weil Vodafone nicht abgebucht hat. Die zu lange Bearbeitungszeit ist mir nicht zuzurechnen.

Aud der Rechnung findest sich in Fett gedruckt der Hinweis, zu wann es eingegangen/bezahlt sein muss.
Menü
[2.1.1.1] BLIXX antwortet auf DenSch
08.02.2011 21:04
Benutzer DenSch schrieb:

Aud der Rechnung findest sich in Fett gedruckt der Hinweis, zu wann es eingegangen/bezahlt sein muss.

Das einzige was auf meiner Vodafone Rechnung fett gedruckt ist, ist die Überschrift „Rechnung“ und Postanschrift unten auf Blatt 1.
Von dieser Haarspalterei einmal abgesehen. Wenn ich Vodafone aus welchem Grund auch immer eine Einzugsermächtigung wieder erteile, dann muss ich erwarten können, dass das auch funktioniert. Es kann nicht sein, dass ich auf irgendwelche Zahlungsfristen achten muss. Ich habe unmittelbar nach Ablauf der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist überwiesen, weil Vodafone nicht funktioniert hat.
Menü
[2.1.1.1.1] DenSch antwortet auf BLIXX
08.02.2011 21:07
Benutzer BLIXX schrieb:


Das einzige was auf meiner Vodafone Rechnung fett gedruckt ist, ist die Überschrift „Rechnung“ und Postanschrift unten auf Blatt 1.
Von dieser Haarspalterei einmal abgesehen. Wenn ich Vodafone aus welchem Grund auch immer eine Einzugsermächtigung wieder erteile, dann muss ich erwarten können, dass das auch funktioniert. Es kann nicht sein, dass ich auf irgendwelche Zahlungsfristen achten muss. Ich habe unmittelbar nach Ablauf der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist überwiesen, weil Vodafone nicht funktioniert hat.


Japp vodafone ist IMMER (sic!) schuld, wenn kein geld vom Kunden kommt.

Erfahrungsgemäß ist Vodafone bei einem von 20 Kunden "schuld". Was sich dann aber Kulant regeln lässt.
Menü
[2.1.1.1.1.1] BLIXX antwortet auf DenSch
13.02.2011 11:04
Benutzer DenSch schrieb:

Erfahrungsgemäß ist Vodafone bei einem von 20 Kunden "schuld". Was sich dann aber Kulant regeln lässt.

Ich gehe mal davon aus, dass Sie ein Mitarbeiter von Vodafone sind. Sie können davon ausgehen, dass ich meine Rechnungen immer bezahle. Ihr Arbeitgeber erhält sein Geld monatlich per Vorkasse. Allen Forderungen nach daraus resultierenden Extragebühren werde ich bis zum Ende der Vertragslaufzeit regelmäßig widersprechen. Wegen des Ärgers habe ich mich dazu entschieden, meine 100 Freiminuten nicht, sondern nur noch die Surf-Flat zu nutzen. Ich habe einen zweiten Vertrag abgeschlossen. Mit dem telefoniere ich nun und bin zufrieden.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] Conax antwortet auf BLIXX
13.02.2011 15:21
Benutzer BLIXX schrieb:
Benutzer DenSch schrieb:

Erfahrungsgemäß ist Vodafone bei einem von 20 Kunden "schuld". Was sich dann aber Kulant regeln lässt.

Ich gehe mal davon aus, dass Sie ein Mitarbeiter von Vodafone sind. Sie können davon ausgehen, dass ich meine Rechnungen immer bezahle. Ihr Arbeitgeber erhält sein Geld monatlich per Vorkasse. Allen Forderungen nach daraus resultierenden Extragebühren werde ich bis zum Ende der Vertragslaufzeit regelmäßig widersprechen. Wegen des Ärgers habe ich mich dazu entschieden, meine 100 Freiminuten nicht, sondern nur noch die Surf-Flat zu nutzen. Ich habe einen zweiten Vertrag abgeschlossen. Mit dem telefoniere ich nun und bin zufrieden.

Hallo,

ich habe mir durchaus deinen ersten Post angesehen, weiß aber nicht was für einen Vertrag du konkret hast. Aber dies mal dahin gestellt, Handy-Verträge über E-Bay?? Im Normalfall sollte man ja Unterlagen zum Vertrag haben, wo dann drin steht was man zu zahlen hat. Auch wenn es manchmal sehr versteckt ist, ist die Hompage auch sehr nützlich dazu. Natürlich muss ich dann wissen, um welchen Vertrag es sich bei mir handelt (Namen).

Und jetzt mal so.... wenn ich mit dem Anbieter schon im "Clinch" liege, hole ich doch dann das Maximale für mich raus, was da zu holen ist innerhalb meines Vertrages..... Will sagen nimm alle Minuten mit, aber zähle mit, damit du nicht mehr zahlst sprich das Minutenkontingent überschreitest.
Menü
[2.1.1.1.2] marco5555 antwortet auf BLIXX
18.02.2011 05:51
Benutzer BLIXX schrieb:
Es kann nicht sein, dass ich auf irgendwelche
Zahlungsfristen achten muss. Ich habe unmittelbar nach Ablauf der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist überwiesen, weil Vodafone nicht funktioniert hat.

Warum überweist du nicht einfach innerhalb der Zahlungsfrist? Das würde einiges einfacher machen.

Gruß Marco
Menü
[2.1.1.1.2.1] BLIXX antwortet auf marco5555
18.02.2011 17:31
Um meine Sicht der Dinge rüber zu bringen muss ich leider ziemlich ausholen.

Der Grund warum ich den Vertrag bei Ebay geschlossen habe, ist dass ich ein Google Nexus One kaufen wollte. Im Shop war das Gerät aber nicht lieferbar. Also habe ich am Anfang Juli einen Vodafone / Superflat 60 Internet SIM Vertrag bei Ebay abgeschlossen und dabei bewusst eine längere Lieferzeit in Kauf genommen.

Als das Handy Anfang Dezember endlich lieferbar war, wurde mir mitgeteilt, dass ich einen anderen Vertrag nehmen müsse. Ich hätte auf Erfüllung bestehen können, wollte aber einen reibungslosen Ablauf, weil ich aus beruflichen Gründen während eines Urlaubs immer wieder online sein musste. Darum habe ich einer Vertragsänderung zum Tarif Vodafone / Allnet 100 Internet SIM zugestimmt. Daraus resultierte aber eine Anschlussgebühr die vertraglich nicht vereinbart war. Die Screenshots habe ich noch, kann also belegen, was vereinbart wurde und was nicht.

Ich bin gar kein kleinlicher Mensch. Aber es ärgert mich einfach, wenn mir etwas zu Unrecht in Rechnung gestellt wird und der Betrag, bevor ich mich dagegen wehren kann, schon vom Konto abgebucht ist. Vodafone beruft sich auf seine AGBs.

Die zusätzlichen Gebühren werden mit Mehraufwand begründet. Eine pauschale Gebühr in Höhe von 8 € für verspätete Zahlung geht aber weit über den Vodafone entstandenen Verzugsschaden hinaus. Da liegt die Annahme nahe, dass versucht wird zusätzliche Einnahmen zu generieren oder die Kunden zu erziehen.

Natürlich kann ich über Vodafone telefonieren und die Rechnung pünktlich monatlich überweisen. Aber ich bin beruflich sehr eingespannt, so etwas vergesse ich. Vodafone hängt die Rechnung ja leider nicht als PDF an. Um da ran zu kommen, muss ich mich erst umständlich einloggen und durchs Menü klicken.

Darum habe ich mich entschieden, meine Rechnung monatlich per Vorkasse zu bezahlen. Das muss ich nur einmal einstellen, dann läuft die Sache bis zum Ende durch. Dafür, dass Vodafone sein Geld eher erhält, werden mir als Rechnungsüberweiser aktuell in dem Punkt sonstiges 99 ct in Rechnung gestellt. Dem muss ich natürlich monatlich widersprechen. Das mache ich durch ein standardisiertes Fax.

Die Sache ist zugegebenermaßen etwas kompliziert, ich habe mich bemüht sie nachvollziehbar zu machen. Sollte das nicht gelungen sein, beantworte ich gern jede Verständnisfrage.