Anbieterforum
Menü

Vertragsänderungen bei DSL


17.04.2008 19:20 - Gestartet von pumuckl8877
Ich habe eine Mitteilung, die einige von Euch interessieren könnte. Ich bin Stammkunde bei VodafoneD2 und wollte meine DSL2000 auf DSL16000 ändern. Laut D2 gibt die Telekom die Leitungen nicht frei. VÖLLIGER SCHWACHSINN!!! D2 hat sich mit den Preisen übernommen und schiebt der Telekom alles in die Schuhe. Die Telekom ist zwar auch nen Sauhaufen, aber das Problem verursacht D2. Nicht aufgeben!!! Die Telekom ist gesetzlich dazu verpflichtet die Leitungen freizugeben. Also dranbleiben und auf das Angebot bestehen. D2 bietet eine Dienstleistung an und muss wenn es die Leitung erlaubt diese Dienstleistungen auch erbringen.
Menü
[1] kai31580 antwortet auf pumuckl8877
18.04.2008 09:21
Hallo,

nun schieß mal nicht mit Kanonen auf Spatzen.
Wenn die Telekom dir eine 16000 Leitung anbieten kann, schön!
Wenn es Vodafone auf Grund nicht verfügbarer Kapazitäten kann, auch noch so!
Menü
[1.1] pumuckl8877 antwortet auf kai31580
18.04.2008 10:43
Benutzer kai31580 schrieb:
Hallo,

nun schieß mal nicht mit Kanonen auf Spatzen.
Wenn die Telekom dir eine 16000 Leitung anbieten kann, schön! Wenn es Vodafone auf Grund nicht verfügbarer Kapazitäten kann, auch noch so!


hallo kai,
das hatte in diesem fall nichts mit den kapazitätebn von vodafone zu tun. die handyanbieter zahlen für die nutzung der leitung an die telekom. man hat mir gestern 2mal gesagt die leitung wäre verfügbar aber wollte mir ne dsl6000 andrehen. klar die is ja auch billiger für die. und nachdem ich dann 10 mal weitergestellt wurde gings plötzlich doch mit der dsl16000 leitung. ich hab ansich kein problem mit d2, ich bin schon jahrelang kunde...aber diese art und weise finde ich unmöglich. die bieten ne dienstleistung an, ich bezahle dafür und die müssen sie dann auch erfüllen. warum regst du dich so auf? entweder spricht da jemand der ,enschuldige, keine ahnung hat oder du bist dort angestellt... ich sage nur wie es ist!
Menü
[1.1.1] kai31580 antwortet auf pumuckl8877
18.04.2008 13:25
die handyanbieter zahlen für die nutzung der
leitung an die telekom.

Falsch: nur wenn du einen DSL Anschluss in Verbindung mit der Telekom hast, wenn D2 bei dir eine eigene Leitung liegen hat, werden keine Nutzungspauschalen an die Telekom gezahlt. (anders wäre es bei Freenet etc.)

man hat mir gestern 2mal gesagt die
leitung wäre verfügbar aber wollte mir ne dsl6000 andrehen. klar die is ja auch billiger für die. und nachdem ich dann 10 mal weitergestellt wurde gings plötzlich doch mit der dsl16000 leitung.

Aha, wenn es lt. Verfügbarkeitcheck machbar ist, sollte die Einrichtung auch kein Problem darstellen. Ging ja offensichtlich doch bei dir!

warum regst du dich so auf?
entweder spricht da jemand der ,enschuldige, keine ahnung hat oder du bist dort angestellt... ich sage nur wie es ist!

Ich rege mich nicht auf, ich habe weder keine Ahnung noch bin ich Angestellter bei VF. Ich wollte nur mal meine Meinung äußern ;-)

So und jetzt ist gut!
Du hast deine gewünschte Leitung und damit wünsche ich dir viel Spaß...
Menü
[1.1.1.1] pumuckl8877 antwortet auf kai31580
18.04.2008 15:06
hallo kai,
dazu sag ich nur noch...WER LESEN KANN IST KLAR IM VORTEIL...