Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1253 254 255326
Menü

Keine E-Mail an SIMply kundensupport mehr möglich


26.10.2005 14:43 - Gestartet von saubua
Hi,

seit heute wird jede Mail an kundensupport@simply-card.de abgelehnt mit dem Hinweis 'Ihre E-Mail an SIMply kann leider nicht beantwortet werden!' und der Aufforderung, doch bitte die 0900-Nummer anzurufen oder das (nicht auffindbare) Kontaktformular im Web zu benutzen. 0900-Nummern sind für meinen Anschluss gesperrt und im Web einloggen kann ich mich auch nicht, weil das Kennwort per SMS zugestellt wird.

Das finde ich echt super! Zumal ich heute früh eine Mail von denen bekam, dass ich ihnen doch mal _umgehend_ mitteilen möge, ob meine SIM-Karte funktioniert oder nicht. Nun, sie funktioniert schlichtweg von Anfang an nicht, und das habe ich denen schon etliche Male gemailt (ging ja noch zumindest bis gestern) und gefaxt.
Bin seit Freitag Neukunde mit portierter Nummer und bin nicht erreichbar und habe keine Support-Kanal. Normalerweise würde ich jetzt einfach Alles Annullieren, aber ich brauche die alte Nummer.

Langsam glaube ich, Victorvox/SIMply ist nur eine neue Art, mit 0900 Geld zu verdienen...

gruss
saubua
Menü
[1] VariusC antwortet auf saubua
26.10.2005 15:01
Benutzer saubua schrieb:
Hi,

seit heute wird jede Mail an kundensupport@simply-card.de abgelehnt mit dem Hinweis 'Ihre E-Mail an SIMply kann leider nicht beantwortet werden!' und der Aufforderung, doch bitte die 0900-Nummer anzurufen oder das (nicht auffindbare) Kontaktformular im Web zu benutzen. 0900-Nummern sind für meinen Anschluss gesperrt und im Web einloggen kann ich mich auch nicht, weil das Kennwort per SMS zugestellt wird.

Das finde ich echt super! Zumal ich heute früh eine Mail von denen bekam, dass ich ihnen doch mal _umgehend_ mitteilen möge, ob meine SIM-Karte funktioniert oder nicht. Nun, sie funktioniert schlichtweg von Anfang an nicht, und das habe ich denen schon etliche Male gemailt (ging ja noch zumindest bis gestern) und gefaxt.
Bin seit Freitag Neukunde mit portierter Nummer und bin nicht erreichbar und habe keine Support-Kanal. Normalerweise würde ich jetzt einfach Alles Annullieren, aber ich brauche die alte Nummer.

Langsam glaube ich, Victorvox/SIMply ist nur eine neue Art, mit 0900 Geld zu verdienen...

gruss
saubua

Schau mal auf den Seiten von simplytel.de nach. Ich vermute, dass das der neuen Vertriebsweg der SIMply-Card ist. Jedenfalls sind die Geschäftsführer der neuen simply Communication GmbH identisch mit dem Vorstand der Victorvox AG. ;-)

Gruß
VariusC
Menü
[1.1] saubua antwortet auf VariusC
26.10.2005 16:03
Benutzer VariusC schrieb:
Schau mal auf den Seiten von simplytel.de nach. Ich vermute, dass das der neuen Vertriebsweg der SIMply-Card ist. Jedenfalls sind die Geschäftsführer der neuen simply Communication GmbH identisch mit dem Vorstand der Victorvox AG. ;-)

:-)

Und die Domain-Inhaber von simply-card.de und simplytel.de sind auch identisch ;-)

Habe glücklicherweise in diesem Forum eine 'normale' Telefonnummer von VV gefunden. Angeblich soll mir nun innerhalb der nächsten 30-60 Minuten geholfen werden (und die sind gleich um...)

Gruss,
saubua
Menü
[2] ell23 antwortet auf saubua
26.10.2005 16:26
da glaubst du genau richtig
den genau das macht die Gespräche ja so günstig.

Wenn die dir genau den Kundenservice bieten könnten wie bei Viktorvox oder den anderen Anbietern, dann währen die Gespräche längst nicht so günstig bzw. würden dann auch alle anderen dir so einen günstigen Preis anbieten können. Nennt sich " No frills" und wird auch so gelebt.

Bei manchen zahlst du sogar für eine eMail.

Benutzer saubua schrieb:
Hi,

seit heute wird jede Mail an kundensupport@simply-card.de abgelehnt mit dem Hinweis 'Ihre E-Mail an SIMply kann leider nicht beantwortet werden!' und der Aufforderung, doch bitte die 0900-Nummer anzurufen oder das (nicht auffindbare) Kontaktformular im Web zu benutzen. 0900-Nummern sind für meinen Anschluss gesperrt und im Web einloggen kann ich mich auch nicht, weil das Kennwort per SMS zugestellt wird.

Das finde ich echt super! Zumal ich heute früh eine Mail von denen bekam, dass ich ihnen doch mal _umgehend_ mitteilen möge, ob meine SIM-Karte funktioniert oder nicht. Nun, sie funktioniert schlichtweg von Anfang an nicht, und das habe ich denen schon etliche Male gemailt (ging ja noch zumindest bis gestern) und gefaxt.
Bin seit Freitag Neukunde mit portierter Nummer und bin nicht erreichbar und habe keine Support-Kanal. Normalerweise würde ich jetzt einfach Alles Annullieren, aber ich brauche die alte Nummer.

Langsam glaube ich, Victorvox/SIMply ist nur eine neue Art, mit 0900 Geld zu verdienen...

gruss
saubua
Menü
[2.1] saubua antwortet auf ell23
26.10.2005 19:37
Benutzer ell23 schrieb:

Bei manchen zahlst du sogar für eine eMail.

Ja, z. B. bei SIMply.... Laut Tarif 1 EUR / Mail
Ich wäre sogar bereit, dafür zu zahlen, wenn das Problem auf meiner Seite liegt. Aber das ist leider/gottlob selten der Fall...
Menü
[2.1.1] Nato antwortet auf saubua
31.10.2005 11:19
Benutzer saubua schrieb:
Benutzer ell23 schrieb:

Bei manchen zahlst du sogar für eine eMail.

Ja, z. B. bei SIMply.... Laut Tarif 1 EUR / Mail Ich wäre sogar bereit, dafür zu zahlen, wenn das Problem auf meiner Seite liegt. Aber das ist leider/gottlob selten der Fall...
Keine Panik, du hast einfach Pech gehabt, diesen Prozentsatz gibt es immer. SIMply ist vielleicht nicht optimal, aber kein Abz*cker Verein. Habe auch 30 Std. auf Freischaltung warten müssen, seitdem klappt aber alles, die Rechnung stimmt. Viele andere sind auch zufrieden.

Gruß Nato
Menü
[2.1.1.1] saubua antwortet auf Nato
31.10.2005 11:41
Benutzer Nato schrieb:
Keine Panik, du hast einfach Pech gehabt, diesen Prozentsatz gibt es immer. SIMply ist vielleicht nicht optimal, aber kein Abz*cker Verein. Habe auch 30 Std. auf Freischaltung warten müssen, seitdem klappt aber alles, die Rechnung stimmt. Viele andere sind auch zufrieden.
Ok, positiv denken, Ommmmmm ;-)
Ich bin jetzt gut 10 Tage nicht erreichbar. Angeblich ist eine neue Karte an mich unterwegs (Freitag: '2-3 Tage'). Es war schon eine Odyssee, denen begreifbar zu machen, dass sie die Karte nicht zum 100ten Mal freischalten müssen, sondern dass sie schlichtweg defekt ist.
Das spricht nicht gerade für die Qualität der Mitarbeiter.

Alles wird gut... Ommmmm


Gruß Nato
Menü
[2.1.1.1.1] Nato antwortet auf saubua
31.10.2005 20:22
Benutzer saubua schrieb:
Benutzer Nato schrieb:
Keine Panik, du hast einfach Pech gehabt, diesen Prozentsatz gibt es immer. SIMply ist vielleicht nicht optimal, aber kein Abz*cker Verein. Habe auch 30 Std. auf Freischaltung warten müssen, seitdem klappt aber alles, die Rechnung stimmt.
Viele andere sind auch zufrieden.
Ok, positiv denken, Ommmmmm ;-) Ich bin jetzt gut 10 Tage nicht erreichbar. Angeblich ist eine neue Karte an mich unterwegs (Freitag: '2-3 Tage'). Es war schon eine Odyssee, denen begreifbar zu machen, dass sie die Karte nicht zum 100ten Mal freischalten müssen, sondern dass sie schlichtweg defekt ist.
Das spricht nicht gerade für die Qualität der Mitarbeiter.

Alles wird gut... Ommmmm
Frag doch einfach mal an, ob es nicht einen Bonus(Gutschrift) für dich gibt, weil du unverschuldet deutliche Nachteile hinnehmen musstest. Das klappt öfter, als man allgemein denkt. Bei Victorvox habe ich allerdings keine Erfahrung.
Menü
[3] Update: Keine E-Mail an SIMply kundensupport mehr möglich
saubua antwortet auf saubua
07.11.2005 16:02
Neueste Nachrichten dazu:

Seit heute 11:10 nach ca. 8 EUR in den Rachen der 0900 am Wochenende und 2 Anrufen durch die Hintertür heute bin ich endlich "drin"! Was für eine Odyssee! 17 Tage seit Eintreffen der ersten Karte....

Die eine Nummer ist die VV-Zentrale 02151/5495-0 (Mo-Fr. 08:00-18:00). Wenn man sich von dort mit der Kundenbetreuung verbinden lässt, landet man 50:50 bei einem, der bei SIMply helfen kann bzw. will.

Auf meiner SIM-Card ist aber auch eine VV-Hotline +491805330530, bei der ich einwandfrei einen Zuständigen an den Hörer bekam. Die Nummer dürfte etwas günstiger sein, aber ich weiss es nicht genau.

E-Mail an kundenbetreuung@simply-card.de wird immer noch abgelehnt. Ein Hotline-Mitarbeiter sagte mir heute früh, dass mir jemand eine Mail senden würde, wie ich von der Website aus eine Mail absondern kann. Darauf warte ich noch...

Ansonsten bin ich jetzt erstmal zufrieden, SMS dauert ca. 2 Sekunden, Mailbox, WAP, E-Mail funktionieren.

Jetzt überlege ich, ob ich mir als (noch) Wenigtelefonierer den Best-Tarif antue oder nicht, solange es die Option noch gibt...

cu
saubua
Menü
[3.1] Telly04 antwortet auf saubua
07.11.2005 19:24
Benutzer saubua schrieb:
Neueste Nachrichten dazu:

Seit heute 11:10 nach ca. 8 EUR in den Rachen der 0900 am Wochenende und 2 Anrufen durch die Hintertür heute bin ich endlich 'drin'! Was für eine Odyssee! 17 Tage seit Eintreffen der ersten Karte....

Die eine Nummer ist die VV-Zentrale 02151/5495-0 (Mo-Fr. 08:00-18:00). Wenn man sich von dort mit der Kundenbetreuung verbinden lässt, landet man 50:50 bei einem, der bei SIMply helfen kann bzw. will.

Auf meiner SIM-Card ist aber auch eine VV-Hotline +491805330530, bei der ich einwandfrei einen Zuständigen an den Hörer bekam. Die Nummer dürfte etwas günstiger sein, aber ich weiss es nicht genau.

E-Mail an kundenbetreuung@simply-card.de wird immer noch abgelehnt. Ein Hotline-Mitarbeiter sagte mir heute früh, dass mir jemand eine Mail senden würde, wie ich von der Website aus eine Mail absondern kann. Darauf warte ich noch...

Ansonsten bin ich jetzt erstmal zufrieden, SMS dauert ca. 2 Sekunden, Mailbox, WAP, E-Mail funktionieren.

Jetzt überlege ich, ob ich mir als (noch) Wenigtelefonierer den Best-Tarif antue oder nicht, solange es die Option noch gibt...

cu
saubua


Hallo saubua,hab deine Odysee ein bisschen verfolgt. Du hattest auch ein Pech , bei mir ging die Freischaltung innerhalb von 5 Minuten.
Die 0180er Nummern kosten bei Simply 0,60 ct/min.Mit der Emailanfrage wird wohl daran liegen das Serviceanfragen jetzt kostenlos sind (so stehts jedenfalls neu auf der Simplytelseite.)
Menü
[3.1.1] saubua antwortet auf Telly04
07.11.2005 20:01
Benutzer Telly04 schrieb:

Hallo saubua,hab deine Odysee ein bisschen verfolgt. Du hattest auch ein Pech , bei mir ging die Freischaltung innerhalb von 5 Minuten.
Die 0180er Nummern kosten bei Simply 0,60 ct/min.Mit der Emailanfrage wird wohl daran liegen das Serviceanfragen jetzt kostenlos sind (so stehts jedenfalls neu auf der Simplytelseite.)
Danke für die Anteilnahme ;-) Und Dir herzlichen Glückwunsch zu den 5 Minuten!

Wo steht das mit der 0180?
Und wo steht das mit den Serviceanfragen? Wenn ich mich bei simplytel.de einlogge lange ich früher oder später wieder bei simply-card.de und kann keine Serviceanfrage absondern (oder ich bin blind).

Ich fürchte, da muss man ganz vorsichtig sein, hängt wohl auch vom abgeschlossenen Tarif ab. Ich hab zum Glück noch eine Karte für vodafone bekommen, die es ja jetzt schon nicht mehr gibt...

Gruss
saubua

Menü
[3.1.1.1] Telly04 antwortet auf saubua
08.11.2005 09:21
Benutzer saubua schrieb:
Benutzer Telly04 schrieb:

Hallo saubua,hab deine Odysee ein bisschen verfolgt. Du hattest auch ein Pech , bei mir ging die Freischaltung innerhalb von 5
Minuten.
Die 0180er Nummern kosten bei Simply 0,60 ct/min.Mit der Emailanfrage wird wohl daran liegen das Serviceanfragen jetzt kostenlos sind (so stehts jedenfalls neu auf der Simplytelseite.)
Danke für die Anteilnahme ;-) Und Dir herzlichen Glückwunsch zu den 5 Minuten!

Wo steht das mit der 0180?
Und wo steht das mit den Serviceanfragen? Wenn ich mich bei simplytel.de einlogge lange ich früher oder später wieder bei simply-card.de und kann keine Serviceanfrage absondern (oder ich bin blind).

Ich fürchte, da muss man ganz vorsichtig sein, hängt wohl auch vom abgeschlossenen Tarif ab. Ich hab zum Glück noch eine Karte für vodafone bekommen, die es ja jetzt schon nicht mehr gibt...

Gruss
saubua




Auf Simplytel.de SimplyServices anklicken' Sericegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage per Email ' kostenlos.Das kann natürlich für die Altverträge anders sein,da hast Du Recht.
0180er steht unter : sonstige Dienste und Verbindungen zu Diensten der Deutschen Telekom.

Gruß Telly04
Menü
[3.1.1.1.1] saubua antwortet auf Telly04
08.11.2005 11:11
Benutzer Telly04 schrieb:

Auf Simplytel.de SimplyServices anklicken' Sericegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage per Email ' kostenlos.Das kann natürlich für die Altverträge anders sein,da hast Du Recht.
Hmmmm... die Stelle finde ich jetzt auch, nützt aber nichts, wenn man gar keine E-Mail senden kann.
Neulich stand an ähnlicher Stelle noch: 1 EUR/E-Mail
Im Impressum von simplytel steht eine normale E-Mail-Adresse, bei Gelegenheit mal ausprobieren...

0180er steht unter : sonstige Dienste und Verbindungen zu Diensten der Deutschen Telekom.
?? Ist ja kein Dienst der Telekom sondern VV. Werde ich ja auf der Rechnung sehen.

Im übrigen scheinen sich die beiden Websites stündlich zu wandeln. Jetzt lande ich eingeloggt in simply-card schon nach einer Weile auf simplytel

Gruss
saubua
Menü
[3.1.1.1.1.1] Telly04 antwortet auf saubua
08.11.2005 12:57
Benutzer saubua schrieb:
Benutzer Telly04 schrieb:

Auf Simplytel.de SimplyServices anklicken' Sericegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage per Email ' kostenlos.Das kann natürlich für die Altverträge anders sein,da hast Du Recht.
Hmmmm... die Stelle finde ich jetzt auch, nützt aber nichts, wenn man gar keine E-Mail senden kann.
Neulich stand an ähnlicher Stelle noch: 1 EUR/E-Mail Im Impressum von simplytel steht eine normale E-Mail-Adresse, bei Gelegenheit mal ausprobieren...

0180er steht unter : sonstige Dienste und Verbindungen zu Diensten der Deutschen Telekom.
?? Ist ja kein Dienst der Telekom sondern VV. Werde ich ja auf der Rechnung sehen.

Im übrigen scheinen sich die beiden Websites stündlich zu wandeln. Jetzt lande ich eingeloggt in simply-card schon nach einer Weile auf simplytel

Gruss
saubua

Doch 0180er Nr laufen über die Telekom und haben im Festnetz immer einen bestimmten Preis erkennbar an der Nr nach 0180.Call by call funktioniert bei 0180Nr nicht.Im Mobilfunk leg jeder Anbieter seine Preise zu den 0180 selbst fest ( Simply eben die erwähnten 0,60).Mit den Wandeln der Seiten stimmt , bleibt nur die Frage ob dies alles auch für die Victor Vox Simply Altkunden, die wir beide sind, gilt.

Gruß
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] Telly04 antwortet auf Telly04
08.11.2005 13:12
Benutzer Telly04 schrieb:
Benutzer saubua schrieb:
Benutzer Telly04 schrieb:

Auf Simplytel.de SimplyServices anklicken' Sericegebühr für jede bearbeitete Kundenanfrage per Email ' kostenlos.Das kann natürlich für die Altverträge anders sein,da hast Du Recht.
Hmmmm... die Stelle finde ich jetzt auch, nützt aber nichts,
wenn man gar keine E-Mail senden kann.
Neulich stand an ähnlicher Stelle noch: 1 EUR/E-Mail Im Impressum von simplytel steht eine normale E-Mail-Adresse,
bei Gelegenheit mal ausprobieren...

0180er steht unter : sonstige Dienste und Verbindungen zu Diensten der Deutschen Telekom.
?? Ist ja kein Dienst der Telekom sondern VV. Werde ich ja auf
der Rechnung sehen.

Im übrigen scheinen sich die beiden Websites stündlich zu wandeln. Jetzt lande ich eingeloggt in simply-card schon nach
einer Weile auf simplytel

Gruss
saubua

Doch 0180er Nr laufen über die Telekom und haben im Festnetz immer einen bestimmten Preis erkennbar an der Nr nach 0180.Call by call funktioniert bei 0180Nr nicht.Im Mobilfunk leg jeder Anbieter seine Preise zu den 0180 selbst fest ( Simply eben die erwähnten 0,60).Mit den Wandeln der Seiten stimmt , bleibt nur die Frage ob dies alles auch für die Victor Vox Simply Altkunden, die wir beide sind, gilt.

Gruß


War eben mal im Service Bereich von simply-card.de und habe mich eingelogt. In der Tarifübersicht ist alles beim alten. ( 1EUR pro Email).Für die 0180er werden nur 0,55 EUR verlangt.Email senden aus dem Loginbereich geht bei mir auch nicht.
Also Altkunden nicht so sehr auf die Angaben der Simplytelseite verlassen.
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1] Schlusswort: Keine E-Mail an SIMply kundensupport mehr möglich
saubua antwortet auf Telly04
09.11.2005 09:59
Benutzer Telly04 schrieb:

War eben mal im Service Bereich von simply-card.de und habe mich eingelogt. In der Tarifübersicht ist alles beim alten. ( 1EUR pro Email).Für die 0180er werden nur 0,55 EUR verlangt.Email senden aus dem Loginbereich geht bei mir auch nicht.
Also Altkunden nicht so sehr auf die Angaben der Simplytelseite verlassen.

:-))
Ich bin blind!!
War eben im Servicebereich von simplytel und habe dort den ganz kleinen Link 'E-Mail' entdeckt! (Oben unter der ausgewählten FAQ-Antwort, das muss aber neu sein...) und gleich mal getestet:

Meine Mail:
Hallo,
keine Frage, nur eine Information für Sie:
Einer Ihrer Hotline-Mitarbeiter hat mir erzählt, bei SIMply gäbe es keine PIN2, die sei vom Handy-Hersteller vergeben.
Das ist falsch!
vodafone-Karten haben als Default-PIN2 0000 und die PUK2 ist gleich der PUK ist gleich der SuperPIN!

Und die *hochqualifizierte* Antwort darauf kam 5 Minuten später:
Sehr geehrter Herr XXX , vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bedauerlicherweise können wir Ihnen nur unter Nennung Ihres Kennwortes die PUK mitteilen. Eine PIN2 und SuperPin haben wir > nicht vergeben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre SIMply Kundenbetreuung

Wenn mich diese dumme, am Thema vorbei gehende Antwort jetzt 1 EUR gekostet hat, laufe ich Amok!