Anbieterforum
Forum zu:
O2
Threads:
1199 200 201995
Menü

SMS im Ausland


04.03.2001 23:50 - Gestartet von michaelkrefeld
Hallo,

auf meiner letzten VIAG Rechnung habe ich festgestellt, daß VIAG bei SMS, die man im Ausland verschickt nicht nur die Gebühren des jeweiligen Netzbetreibers + einen Aufschlag (ca. 25%) berechnet, sondern auch noch zusätzlich 39 PF. in Rechnung stellt (den Preis für eine externe SMS). Ist das bei anderen Anbietern auch so üblich? Bei E-plus ist mir das nie aufgefallen!

cu Michael
Menü
[1] andigo antwortet auf michaelkrefeld
05.03.2001 17:25
Benutzer michaelkrefeld schrieb:
[...]
VIAG bei SMS, die man im Ausland verschickt nicht nur die Gebühren des jeweiligen Netzbetreibers + einen Aufschlag (ca. 25%) berechnet, sondern auch noch zusätzlich 39 PF. in Rechnung stellt (den Preis für eine externe SMS). Ist das bei anderen Anbietern auch so üblich? Bei E-plus ist mir das nie aufgefallen!

Hi Michael,

Nur VI berechnet leider diese unüblichen 39Pf.

Werden eigentlich ankommende(!) SMS im Ausland noch immer als 1-Sekunden-Gespräche abgerechnet?

Gruß,
andigo
Menü
[1.1] fibrozyt antwortet auf andigo
05.03.2001 18:01
Benutzer andigo schrieb:

Benutzer michaelkrefeld schrieb: [...]
VIAG bei SMS, die man im Ausland verschickt nicht nur die Gebühren des jeweiligen Netzbetreibers + einen Aufschlag (ca.
25%) berechnet, sondern auch noch zusätzlich 39 PF. in Rechnung stellt (den Preis für eine externe SMS). Ist das das bei anderen Anbietern auch so üblich? Bei E-plus ist mir das nie aufgefallen!

Hi Michael,

Nur VI berechnet leider diese unüblichen 39Pf.

Werden eigentlich ankommende(!) SMS im Ausland noch immer als 1-Sekunden-Gespräche abgerechnet?

Gruß,
andigo

Ich hab auf meiner Rechnung immer nur exakt den Betrag abgerechnet bekommen, welcher auf der Roamingpreistabelle von Viag veröffentlicht wurde. Ankommende SMS wurden bei mir noch nie berechnet. Getestet in den Netzen: Schweiz, Österreich, Frankreich, Australien. Ich vermute einen Aufschlag vom Roamingpartner, der dann an die Kunden weitergegeben wird und noch nicht in der Tariftabelle enthalten ist.
Menü
[1.1.1] andigo antwortet auf fibrozyt
05.03.2001 18:29
Benutzer fibrozyt schrieb:

Ich hab auf meiner Rechnung immer nur exakt den Betrag abgerechnet bekommen, welcher auf der Roamingpreistabelle von Viag veröffentlicht wurde. Ankommende SMS wurden bei mir noch nie berechnet. Getestet in den Netzen: Schweiz, Österreich, Frankreich, Australien. Ich vermute einen Aufschlag vom Roamingpartner, der dann an die Kunden weitergegeben wird und noch nicht in der Tariftabelle enthalten ist.

Bei mir wurden mal in Österreich in Mobilkom Austria SMS als ankommende 1-Sekunden Gespräche abgerechnet (DM 0,19 zzgl MwSt). Das war allerdings schon im Sommer 1999. Habe aber erst im Herbst wieder davon gehört. Offensichtlich tut sich hier ja was :-)

Gruß,
andigo.
Menü
[1.1.1.1] fibrozyt antwortet auf andigo
06.03.2001 11:34
Benutzer andigo schrieb:

Benutzer fibrozyt schrieb:

Ich hab auf meiner Rechnung immer nur exakt den Betrag abgerechnet bekommen, welcher auf der Roamingpreistabelle Roamingpreistabelle von Viag veröffentlicht wurde. Ankommende SMS wurden bei mir noch nie berechnet. Getestet in den Netzen: Schweiz, Österreich, Frankreich, Australien. Ich vermute einen Aufschlag vom Roamingpartner, der dann an die Kunden weitergegeben wird wird und noch nicht in der Tariftabelle enthalten ist.

Bei mir wurden mal in Österreich in Mobilkom Austria SMS als ankommende 1-Sekunden Gespräche abgerechnet (DM 0,19 zzgl MwSt). Das war allerdings schon im Sommer 1999. Habe aber erst erst im Herbst wieder davon gehört. Offensichtlich tut sich hier ja was :-)

Gruß,
andigo.
Da hat sich schon lange was getan. Das war ein bekanntes und altes Problem und sollte nicht mehr auftauchen. Wenn trotzdem so was passieren sollte hast du Anrecht auf Rückerstattung. Die Viaglisten berichten schon seit längerem nicht mehr über das Probleme der 1Sek. Gespräche.