Anbieterforum
  • 30.08.2002 12:02
    daikgd schreibt

    Kennt jemand jemand CoTel ?

    Ein in Halle (Saale) ortsansässiger Mobilfunkshop der Firma CoTel (angeblich beheimatet in der Obergasse 74 in 99518 Auerstedt im schönen Thüringen) bietet den Genion Duo Home-Vertrag von O2 mit einer Zusatzvereinbarung an, die besagt, dass benannte Firma den Basispreis bei einer Laufzeit von 24 Monaten über die gesamte Zeit trägt, abgesehen von den ersten 3 Monaten, die O2 übernimmt. Logisch, dass bei möglicher Geschäftsaufgabe diese Zusatzvereinbarung unwirksam wird...
    Viel interessanter ist jedoch, dass die Firma weder durch Suchmaschinen auffindbar ist, noch im Telefonbuch eingetragen ist, von Web-Seiten ganz zu schweigen.
    Hat jemand mit dieser Firma Kontakt gehabt, ist sie wirklich existent ?

    Danke im Voraus
  • 26.02.2003 21:15
    muetze antwortet auf daikgd
    Ja, so eine dubiose Firma war in Halle ansässig, Firmenbetreiber ist der Herr Müller Stephan aus 99518 Auerstedt, Obergasse 74. Es ist jedoch zu vermelden, daß sich der Firmenbetreiber nicht nachvollziehbar aus dem Geschäft entzogen hat. Seinen Zahlungen an Kunden mit Verträgen kommt Dieser nicht nach. Persönlich kenne ich zwei Geschädigte, welche bei weiteren Zahlungsverzögerungen Strafanzeige wegen Betruges/Unterschlagung gegen besagten Herrn Müller erstatten werden. So wird ein" schon beschriebenes Blatt weiter beschrieben". Es ist von einer sehr hohen Zahl von Geschädigten auszugehen. Für Informationen über den Müller bin ich sehr dankbar, gillt es doch ein Problem zu lösen.
    Besten Dank im Voraus.
  • 14.07.2004 11:56
    lustform antwortet auf muetze
    Benutzer muetze schrieb:
    > Ja, so eine dubiose Firma war in Halle ansässig,
    >
    Firmenbetreiber ist der Herr Müller Stephan aus 99518
    >
    Auerstedt, Obergasse 74. Es ist jedoch zu vermelden, daß sich
    >
    der Firmenbetreiber nicht nachvollziehbar aus dem Geschäft
    >
    entzogen hat. Seinen Zahlungen an Kunden mit Verträgen kommt
    >
    Dieser nicht nach.Für Informationen über den Müller bin ich sehr
    >
    dankbar, gillt es doch ein Problem zu lösen.

    Jou, ich bin auch ein Gelackmeierter.
    Aber: CoTec - so heisst der Laden richtig, hat nur seine Betriebsstaette in Halle aufgeloest (13.10.03, rueckwirkend zum 30.11.02). Der Hauptsitz in Auerstedt besteht offiziell weiter. Da Herr Mueller als eingetr. Kaufmann unter der Handelsregisternummer HRA2320 beim Amstsgericht Erfurt eingetragen ist, kann er persoenlich haftbar gemacht werden.
    Und genau das werde ich nun tun.
  • 13.01.2005 18:09
    MrRonny antwortet auf lustform
    Hallo zusammen, mein Bruder hat auch erfahrung mit dieser interessanten Firma gemacht. Wir haben anzeige gegen diese Firma gemacht wegen Betrug und Urkundenfälschung.
    Ich würde alle bitten die auch auf diese Firma reingefallen sind auch anzeige zu erstatten!!!
    Ps. hat jemand von euch auch zwei verträge abgeschlossen wo er angeblich *keine* Grundgebühr bezahlt... und dann zum schluss an Talkline fast 45,00 € jeden monat bezahlt??? wenn ja bitte schnellstmöglich melden!!!
    MfG Ronny
  • 31.01.2005 12:55
    st.kaulisch antwortet auf MrRonny
    Hallo,

    ich habe ein Zivilverfahren gegen Herrn Stephan Müller, Inhaber der CoTec, eingeleitet und auch einen Titel. Nunmehr will ich vollstrecken. Sollte er sich auf mein Angebot, noch vor Einleitung der Zwangsvollstreckung zu zahlen, nicht einlassen (Frist läuft heute aus), werde auch ich strafrechtliche Schritte einleiten.

    Im Übrigen wohne ich unweit von ihm entfernt, ein persönlicher Kontakt ist daher nicht ausgeschlossen.

    Für weitere Hinweise einfach antworten. Danke!
  • 01.02.2005 11:43
    MrRonny antwortet auf MrRonny
    Hallo zusammen,

    ich habe mal wieder neuigkeiten zu dem fall Stephan Müller,
    ich war vor einer woche auf einen Besuch bei Ihm und musste feststellen das das Haus was er oder besser seine Familie besitz ausgesprochen schön ist mit Pool und allem was dazu gehört, aber herr Müller war nicht da und keiner konnte mir auskunft geben wenn er denn nach hause kommen würde.
    Nachdem ich darauf hin denn Nachbarn von Herrn Müller gefragt habe ob er mir denn weiterhelfen könne, hat er dies auch getan indem er mir erzählte das Herr Müller schon seit nun mehr zwei Jahren im Gefängnis sitzt wegen Betrug mit Handys und dies auch noch die nächsten drei Jahre machen wird.
    Er hätte eine Summe von 150000,- € unterschlagen. Leider weiß ich nicht ob die Firma noch existiert auf seinen Vater oder so. das müsste mann noch raus finden.
    Aufjedem fall ist das Geld weg.

    MfG Ronny
  • 25.02.2005 14:17
    st.kaulisch antwortet auf MrRonny
    Das kann nicht sein. Die Klageschrift und auch das Urteil wurden ihm an die bekannte Adresse in Auerstedt geschickt. Jedenfalls werde ich mal mit der StA in Kontakt treten.
    MfG