Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
87 88 89
Menü

Hände weg von Versatel !!!


08.05.2007 06:22 - Gestartet von krillehb
Ich möchte hier mal meinem Ärger mit Versatel Luft machen.
Ich bin zur Zeit noch Versatel Kunde ( seit 2004), habe aber gekündigt und mein Vertrag endet am 31.05.2007.
Jetzt, pünktlich seit dem 01.05.07, also meinem letzten Monat als Versatelkunde funktioniert die Internetverbindung nicht mehr.
Eine Verbindung baut sich nicht auf und mehrmalige Anrufe bei der kostenpflichtigen Hotline verliefen ergebnislos.
Angeblich läge es wohl am Modem und ich soll es resetten.....schon klar...
bloß kann ich mit meinem router mit integriertem modem auch keine verbindung aufbauen.... die typen bei der kundenhotline sind also leider völlig planlos, haben keinerlei ahnung und sind nicht in der Lage mir weiter zu helfen !!

ich habe den Verdacht, daß hier abwanderungswillige Kunden gezielt in deren letztem Monat "sabotiert" werden.

Aus diesem Grund kann ich euch nur davon abraten zu Versatel zu gehen. Ausserdem spricht die Vertragslaufzeit und die unfähige und kostenpflichtige Hotline absolut gegen Versatel.
Ich wechsle zu Alice, da scheint es doch Kundenorientierter zu sein.




Menü
[1] handytim antwortet auf krillehb
08.05.2007 07:16
Bei welcher Versatel bist Du genau Kunde?

Obwohl, macht eigentlich gar nichts aus. Nachdem die Versatel Süd-Deutschland GmbH in Stuttgart Briefe nicht vom Postamt und Postfach abholt, hat auch die Versatel Holding GmbH in Berlin auf ein Einwurf-Einschreiben nicht reagiert (immerhin wurde es angenommen).

Bezüglich der kostenpflichtigen Hotline: Schau mal im 0180-Telefonbuch nach ;-)

Aber die Hotline kannst Du eh vergessen: In meinem Fall hat sie viel versprochen und nichts wurde bearbeitet.
Menü
[1.1] krillehb antwortet auf handytim
08.05.2007 09:44
Ich bin (noch) Kunde bei Versatel Berlin.

Cool war ja auch, daß ich bereits vorsorglich am 21.12.2006 gekündigt habe und "schon" am 27.02.2007 eine schriftliche Kündigungsbestätigung bekam.......

Na ja, bin wirklich froh, wenn ich da weg bin....
Menü
[1.1.1] niknuk antwortet auf krillehb
08.05.2007 14:27
Benutzer krillehb schrieb:

Ich bin (noch) Kunde bei Versatel Berlin.

Cool war ja auch, daß ich bereits vorsorglich am 21.12.2006 gekündigt habe und "schon" am 27.02.2007 eine schriftliche Kündigungsbestätigung bekam.......

Na ja, bin wirklich froh, wenn ich da weg bin....

In Berlin kann ich dir Hansenet/Alice wärmstens empfehlen. 1 Monat Mindestlaufzeit, kostenlose Hotline und viele Goodies (z. B. neue Mobiloption mit kostenlosen Gesprächen vom Alice-Festnetz zum Handy).

Du solltest dich aber vor einem Wechsel zu Alice auf http://www.hansenet-user-forum.de/ schlau machen. Auch Hansenet hat so seine Tücken, besonders die NGN-Anschlüsse mit VoIP-Telefonie. In den meisten Berliner Stadtbezirken gibt es aber echte Vollanschlüsse, die weitaus weniger Probleme machen.

Gruß

niknuk
Menü
[1.1.1.1] krillehb antwortet auf niknuk
08.05.2007 14:47
Ich habe ja schon einen Vertrag bei Alice abgeschlossen. Alice light flat ohne Festnetz für 29,90 Euro im Monat.
Ab 01.06. bin ich dann endlich da...
Menü
[2] nova antwortet auf krillehb
08.05.2007 15:28
Benutzer krillehb schrieb:
Ich möchte hier mal meinem Ärger mit Versatel Luft machen. Ich bin zur Zeit noch Versatel Kunde ( seit 2004), habe aber gekündigt und mein Vertrag endet am 31.05.2007. Jetzt, pünktlich seit dem 01.05.07, also meinem letzten Monat als Versatelkunde funktioniert die Internetverbindung nicht mehr.
Eine Verbindung baut sich nicht auf und mehrmalige Anrufe bei der kostenpflichtigen Hotline verliefen ergebnislos. Angeblich läge es wohl am Modem und ich soll es resetten.....schon klar...
bloß kann ich mit meinem router mit integriertem modem auch keine verbindung aufbauen.... die typen bei der kundenhotline sind also leider völlig planlos, haben keinerlei ahnung und sind nicht in der Lage mir weiter zu helfen !!

ich habe den Verdacht, daß hier abwanderungswillige Kunden gezielt in deren letztem Monat "sabotiert" werden.

Aus diesem Grund kann ich euch nur davon abraten zu Versatel zu gehen. Ausserdem spricht die Vertragslaufzeit und die unfähige und kostenpflichtige Hotline absolut gegen Versatel. Ich wechsle zu Alice, da scheint es doch Kundenorientierter zu sein.





Ich bin vor kurzem (März) umgezogen. Versatel ist zu unfähig den Anschluss auf meine neue Adresse aufzuschalten. Auf mein Schreiben mit Fristsetzung und außerordentlicher Kündigung bei Fristüberschreitung hat der Haufen nicht reagiert. Ich habe Versatel die Einzugsermächtigung entzogen. Es kam eine Gutschrift und ein Willkommensschreiben von Versatel. Seidem ist Ruhe. Was es mit dem Willkommen-Schreiben auf sich hat weiß ich nicht. Letzte Rechnungsstellung war im Februar... Haben die nun meine Kündigung angenommen?

Ich bin auf den Anschluß eh nicht mehr angewiesen. Dank O2 Homezone und Internet-Pack gehts nun auch einfacher... und wer brauch auch schon Versatel???

Nova

Menü
[2.1] niknuk antwortet auf nova
08.05.2007 16:15
Benutzer nova schrieb:

Ich bin vor kurzem (März) umgezogen. Versatel ist zu unfähig den Anschluss auf meine neue Adresse aufzuschalten.

Das gleiche habe ich erst gestern gehört: von einem Geschäftskunden. Die Nummer sollte vom alten Geschäft zum neuen mitgenommen werden, der Umzug wurde schon Monate (!) im Voraus beauftragt. Jetzt befindet sich das Geschäft seit 2 Wochen in den neuen Räumen, aber die Nummer läuft immer noch auf den alten Anschluss. Der Inhaber hat jetzt T-Com beauftragt, den Anschluss in den neuen Räumen zu schalten. Natürlich mit Rufnummernportierung, aber das wird wohl an Versatel scheitern.

Bei Versatel scheint man noch nicht einmal von Business-Kunden sehr viel zu halten.

Gruß

niknuk