Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3 4 569
Menü

Ventelo 209,-Euro Monat ?


12.11.2005 15:45 - Gestartet von frank2
12.11.2005 - 15:37



hallo,

ich habe heute meine Telekomrechnung für November 2005 bekommen.

Unter anderen war der Internetprovider <ventelo.de> mit 209,-Euro im Zeitraum von 25.10.-25.10.05 !!! laut Telekom-Rechnung aufgeführt.

Das Tarif-hopping in der letzten Zeit habe ich verfolgt,aber wenn man nur 2-3 h/Tag im Internet ist und das auch nicht jeden Tag,kann unmöglich diese Summe zusammenkommen.

Meine Frage: wer hat ähnliches erlebt?

Ich erwäge,die durchschnittliche Ventelo-Rechnung und den übrigen Telekombetrag zu überweisen.

-Können heutzutage noch die Verbraucherzentralen helfen?

Danke!

Gruss Frank

Menü
[1] dzuiballe antwortet auf frank2
13.11.2005 21:35
bist Du Dir sicher das Du nicht die Umstellung auf 2,99 cents
verschlafen hast ?
Damit trickst nicht nur ventelo. Normalerweise baut sich da ein Fenster vom smartserver auf und weist darauf hin
schau mal auf "kosten"

gruß
heike

Menü
[1.1] frank2 antwortet auf dzuiballe
14.11.2005 09:16
Danke!

ab wann genau war die Tarifumstellung?

Lt.Telekom-Rechnung wird als Abrechnungszeitraum von 25.10.-25.10.05 genannt,also 1.Tag.

Da das Tarif-hopping überhand nahm ,habe ich erst seit kurzem den teltarif-discount-surfer.

Viele Grüsse

Frank2
Menü
[2] RE: bei mir: Ventelo 182,50 Euro Monat ?
hu648 antwortet auf frank2
17.11.2005 09:07
hallo,

ich habe gestern meine Telekomrechnung für November 2005 bekommen.

Bei mir warens für <ventelo.de> 182,50 Euro (brutto). Zeitraum von 04.10.-27.10.05 laut
Telekom-Rechnung.

Wie ich vorgehe, weiss ich noch nicht.

Telefonische Rechtsberatung bei der Verbraucherzentrale kostet hier 1,86 EU/min.

Hat jemand Tipps?

Danke


Gruss Gerhard
Menü
[2.1] frank2 antwortet auf hu648
18.11.2005 08:14
Ich habe mir mal die Hinweise bei Teltarif (URL habe ich leider nicht griffbereit) angesehen und habe der Telekom und Ventelo ein Einschreiben geschickt,dass nur der Betrag des Venetelo einbehalten wird und nur der Betrag des Vormonats überwiesen wird.Habe aber früher keine Einzugsermächtigung für Telekom erteilt.

Die Telekom als Ersteinzugnehmer rief mich gestern aus Chemnitz an,war einverstanden mit meiner Vorgehensweise und sagte,dass diese Reklamationen wieder zu nehmen.

Gruss Frank
Menü
[2.1.1] Whistler antwortet auf frank2
19.11.2005 22:38
kann jedem nur raten die finger von dem anbieter zu lassen, der ist alles andere als serios
schaut euch das mal an:
https://www.teltarif.de/forum/a-voipstar/...
will gar nich wissen wieviele tochterfirmen es noch von ventelo gibt. die wollen mit ihrer tariflotterie nur dass moeglichst viele in falle tappen. also warum nicht gleich noch schnell ein paar anbieter auf den markt bringen...mehrspurig klappts doch viel besser