Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
110 11 1269
Menü

Falsche Abrechnung


12.08.2006 16:03 - Gestartet von PitBiker
Aufgrund meiner Erfahrungen möchte ich jedem von Ventelo abraten. Die Preise für Call-By-Call scheinen zwar niedrig, allerdings stimmt das nur, falls auch korrekt abgerechnet wird. Das war bei mir definitiv nicht der Fall!

Folgendes passierte:
Auf der Suche nach einem günstigen Internet-By-Call-Anbieter bin ich auf Ventelo gestoßen. Es ist klar, dass solch billige Preise nur über häufige Tarifwechsel finanzierbar sind, wodurch man schnell mit dem falschen Tarif, nach kurzfristigem Tarifwechsel des Providers, dann doch teuer online ist (was meiner Meinung nach auch ok ist, da muss jeder selbst aufpassen). Daher bin ich folgendermaßen vorgegangen:

* Einwahl über einen anderen Anbieter, um auf der Internetseite die aktuellen Tarife abzurufen (vor jeder Ventelo-Einwahl!)
* Trennen der Verbinung und Einwahl mit dem laut Internetseite billigen Tarif (0,24 ct/min)
* Stellen eines Weckers, um die Verbindung rechtzeitig, bevor der Tarif teuer wird, zu trennen

Damit habe ich prinzipiell ausgeschlossen, dass ich zu den teuren Tarifzeiten (2.99 ct/min) online war.
Dennoch habe ich eine Rechnung über satte 50 Euro im betroffenen Monat von Ventelo erhalten. Nach telefonischer Beschwerde wurde mir ein Einzelverbindungsnachweis zugesagt. Dieser kam nie an, statt dessen eine Mahnung. Nach schriftlicher Anforderung des Einzelverbindungsnachweises liegt dieser nun vor. Leider gehen keinerlei Tarifangaben daraus hervor. Ich bin mir zwar 100%ig sicher, dass die Rechnung falsch ist, kann das aber leider nicht beweisen. Daher habe ich jetzt bezahlt, werde aber nie wieder Kunde von Ventelo sein und möchte jeden vor diesem unseriösen Anbieter warnen.
Menü
[1] dzuiballe antwortet auf PitBiker
14.08.2006 22:18
immer das kostenlose TKV 16 Prüf Protokoll in so einem fall verlangen !
Dies ist nicht (!) der Einzelverbindungsnachweis und wird sehr ungern - ausgeführt
Menü
[1.1] PitBiker antwortet auf dzuiballe
15.08.2006 19:28
Guter Tipp. Werd ich tun, falls mir sowas nochmal passiert. Inzwischen hab ich das Geld allerdings schweren Herzens überwiesen. War kurz davor, mich mit denen wegen den paar Kröten anzulegen (Anwalt). Lohnt natürlich nicht, aber es geht ums Prinzip. Wenn die das mit jedem machen...
Menü
[1.2] ramba antwortet auf dzuiballe
05.09.2006 17:04
Was ist den ein TKV-Protokoll ?
Im übrigen habe ich bisher keine Abrechnungsprobleme entdeckt bei Ventelo, aber ich finde schon juristisch bedenklich, wenn ein Anbieter unter Beibehaltung der Einwahldaten nach dem "Zustandekommen" des "Vertrages" die Tarife ändert, ohne mich anzuschreiben. Meine Adresse hat ja Ventelo, sonst könnten sie keine Rechnung legen.
Ich muß heute wieder wechseln , weil ich einen anderen Tarif erkennen mußte. Das hat ja nichts mit marktwirtschaftlich unternehmerischen Handeln zu tun, sondern erscheint eine Hinterlist, weil der Kunde erst anhand der nächsten Rechnung Unstimmigkeiten feststellen kann und erst danach neu disponieren kann.
Ein vernünftiger Richter wird diesem Wirtschaftsgebahren sicherlich keinen Vorschub leisten.
Wenn ich bei Lidl Butter für 75ct ausgepreist sehe, will ich auch nicht, daß ich ander Kasse das 10-fache verlangt werden kann.
Menü
[1.2.1] 56kuser antwortet auf ramba
05.09.2006 22:30
Benutzer ramba schrieb:
Was ist den ein TKV-Protokoll ?
Im übrigen habe ich bisher keine Abrechnungsprobleme entdeckt bei Ventelo, aber ich finde schon juristisch bedenklich, wenn ein Anbieter unter Beibehaltung der Einwahldaten nach dem "Zustandekommen" des "Vertrages" die Tarife ändert, ohne mich anzuschreiben. Meine Adresse Adresse hat ja Ventelo, sonst könnten sie keine Rechnung
legen.
Ich muß heute wieder wechseln , weil ich einen anderen Tarif erkennen mußte. Das hat ja nichts mit marktwirtschaftlich unternehmerischen Handeln zu tun, sondern erscheint eine Hinterlist, weil der Kunde erst anhand der nächsten Rechnung Unstimmigkeiten feststellen kann und erst danach neu disponieren kann. Ein vernünftiger Richter wird diesem Wirtschaftsgebahren sicherlich keinen Vorschub leisten. Wenn ich bei Lidl Butter für 75ct ausgepreist sehe, will ich auch nicht, daß ich ander Kasse das 10-fache verlangt werden kann.

lies dir bitte den Hinweis aufmerksam durch.

https://www.teltarif.de/db/res-inet.html?...