Anbieterforum
Menü

Es geht schon wieder nix!!!


30.08.2002 20:10 - Gestartet von Daschbmx
hallo leute!

Ich wollte grad mit Transglobe ins Ausland telefonieren, aber es geht mal wieder nix!!!
Nachdem die wochenlangen Probleme wegen der "Plattformerweiterung" nun doch endlich mal vorbei waren, geht jetzt schon wieder nix mehr! Ich habs vom Festnetz (0800/8888400 und 069/2222 5 20 20) und von E-plus und D1 probiert: jeweils immer ein Besetzt-Zeichen!

Habt ihr zurzeit ähnliche Erfahrungen? Oder geht es bei euch (wieder)?

Ciao, David
Menü
[1] Der Abt antwortet auf Daschbmx
30.08.2002 20:21
Benutzer Daschbmx schrieb:
hallo leute!

Ich wollte grad mit Transglobe ins Ausland telefonieren, aber es geht mal wieder nix!!!
Nachdem die wochenlangen Probleme wegen der "Plattformerweiterung" nun doch endlich mal vorbei waren, geht jetzt schon wieder nix mehr! Ich habs vom Festnetz (0800/8888400 und 069/2222 5 20 20) und von E-plus und D1 probiert: jeweils immer ein Besetzt-Zeichen!

Habt ihr zurzeit ähnliche Erfahrungen? Oder geht es bei euch (wieder)?

Ciao, David


Bei mir klappts auch nicht, mal sehen wie lange das so bleibt.
Menü
[1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf Der Abt
31.08.2002 14:13
Mea Kulpa,

wir sind schon ein paar Tage dabei eine neue tech. Erweiterung mit neuen Feature vorzubereiten. Als ich gestern nach diversen Tests und einem Rollback das Büro verlassen habe lief alles Prima. Leider wurde eine kleine Einstellung der Testreihe nicht zurück gesetzt. Dies führte dann zum Systemausfall. Diesen haben wir dann erst sehr spät bemerkt. Das System läuft wieder und ich verspreche, das wir in Zukunft noch vorsichtiger sein werden.

Schönes Wochenende noch
Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1] valjean antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
03.09.2002 13:27
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Mea Kulpa,

wir sind schon ein paar Tage dabei eine neue tech. Erweiterung mit neuen Feature vorzubereiten.

Neue Features? Was kommt denn da auf uns Nutzer neues und nützliches zu?
Menü
[1.1.1.1] RE: Neue Features
TRANSGLOBE Telekom antwortet auf valjean
03.09.2002 21:36
Hallo lieber Nutzer,

viel bleibt wirklich nicht mehr was man einer CallingCard noch mit auf den Weg geben kann. Der Umstand das unsere Karte in Kürze rund zehn statt bisher nur 2 Sprachen spricht sehe ich dabei für den deutschen Markt noch nicht einmal als wesentliches Feature an. Allerdings ist uns noch eine richtig gute Anwendung eingefallen, die, so denken wir auf einen breiten Konsenz treffen wird, aber wenn nicht, zumindest von uns selber ausgiebig genutzt werden wird. Ich möchte zum jetzigen Zeitpunkt die Katze noch nicht aus dem Sack lassen, aber vielleicht haben Sie ja noch eine eigen Idee, wie unsere CallingCard aufzuwerten wäre.

Na ja, bald werden wir aber an dieser Stelle (und an vielen Anderen) den Vorhang lüften.

Bis bald
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1] Der Abt antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
03.09.2002 22:07
Hallo,

ein tolles Feature wäre wohl die Rufnummernübermittlung an den angerufenen Teilnehmer.
Läßt sich dies nicht realisieren?

Viele Grüße,

der Abt
Menü
[1.1.1.1.1.1] RE: Neue Features - CLI Forward
TRANSGLOBE Telekom antwortet auf Der Abt
04.09.2002 10:54
Hallo,

CLI Forward ist sicher ein sehr häufig nachgefragtes Feature. Die tech. Umsetzung ist dabei wohl das geringste Problem. Rechtlich ist ein Gespräch über eine CallingCard Plattform aber etwas komplexer als zum Beispiel beim Call by Call. Zwar switchen auch wir letztendlich das Gespräch, aber der Gesprächsaufbau der B- Leitung ist dennoch vom Gesprächsaufbau der A- Leitung getrennt. Allerdings haben mittlerweile zahlreiche Anbieter diese Problematik überbrückt und forwarden die eingehende CLI fröhlich an den Endteilnehmer. Wir prüfen zur Zeit, ob wir diesen Wettbewerbsdruck nachgeben sollen und wollen und werden ggf. das Feature freigeben.

Sonstige Ideen für neue Features ?

Gruß
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
04.09.2002 20:50
Hallo,

es geht nicht so sehr um Datenschutz, obwohl dies auch ein Problem ist, da derzeit zahlreiche Kunden die grundsätzlich CLI- Übertragung ausgeschaltet haben diese für uns mit *31# aus dem Mobilnetz fallweise aktivieren. Diese wären bestimmt nicht begeistert, wenn plötzlich jedem die lange gehütete private Mobilfunknummer übermitteln würde.

Das Problem liegt hauptsächlich in der Art des Verbindungsaufbaus. Unser Kunde ruft unser System an und "bittet" dieses durch erneutes eingeben einer Rufnummer eine weitere Verbindung aufzubauen. Technisch ist unser System somit für den Angerufenen in einer gewissen Art und weise A- Teilnehmer. Wenn dies auch rechtlich so ist, dann DARF die Cli des Anrufers (unser System) nicht verändert werden. Wir unterdrücken unsere CLI aber. Mittlerweile ist aber strittig geworden ob nicht nach doch ein zwar etwas komplexeres aber dennoch sauberes switching stattfindet, dann wäre der A-Teilnehmer unser Kunde und wir dürften die CLI übertragen.

Wir sind auf jeden Fall gerade dabei die tech. Voraussetzungen zur CLI Übertragung zu schaffen, wenn wir dann auch noch eine Klärung bzgl. der rechtlichen Umstände herbeiführen werden, werden wir auch schon alleine aus Wettbewerbsgründen die CLI forwarden.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Teleom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
04.09.2002 22:19
Benutzer lynx schrieb:

Oder am allerbesten die umgekehrte Methode, daß die Übermittlung _explizit_ über das Call-Center, also freiwillig, freigeschaltet werden muß!

Ein sehr guter Ansatz. Zur Zeit ist eh die Funktionsauswahl auf Cardlevel ein Thema, soll heißen jede Callingcard kann sich einzelnen von anderen CallingCards unterscheiden. Dies ist bereits heute zum Teil der Fall, Beispiel: Sprachauswahl, Announcement. Aber jede weitere Option erhöht das Volumen an transferierten Daten pro Anruf. Wir werden aber Iren Vorschlag berücksichtigen, da eine derartige Lösung sicher als Optimum angesehen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
05.09.2002 00:33
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Benutzer lynx schrieb:

Oder am allerbesten die umgekehrte Methode, daß die Übermittlung _explizit_ über das Call-Center, also freiwillig, freigeschaltet werden muß!

Ein sehr guter Ansatz. Zur Zeit ist eh die Funktionsauswahl auf Cardlevel ein Thema, soll heißen jede Callingcard kann sich einzelnen von anderen CallingCards unterscheiden. Dies ist bereits heute zum Teil der Fall, Beispiel: Sprachauswahl, Announcement. Aber jede weitere Option erhöht das Volumen an transferierten Daten pro Anruf. Wir werden aber Iren Vorschlag berücksichtigen, da eine derartige Lösung sicher als Optimum angesehen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger

Da in letzter Zeit laufend Probleme auftreten, möchte ich gerne für meine Accounts das Geld zurückhaben. Ich möchte Ihre Dienstleistung nicht mehr nutzen. Anschreiben mit Kündigung werden nicht beantwortet. Bekommt man bei Ihnen sein Geld nicht zurück ?????

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] telefoni antwortet auf tcsmoers
05.09.2002 16:30
Benutzer tcsmoers schrieb:

Da in letzter Zeit laufend Probleme auftreten, möchte ich gerne für meine Accounts das Geld zurückhaben. Ich möchte Ihre Dienstleistung nicht mehr nutzen. Anschreiben mit Kündigung werden nicht beantwortet. Bekommt man bei Ihnen sein Geld nicht zurück ?????

peso

Hallo peso,

Transglobe erstattet grundsätzlich kein Guthaben, steht so in den AGB. Reklamationen werden ebenfalls nicht bearbeitet, da dies ja wohl kein Geld bringt. Herr Brandenburger antwortet hier ja auch nur, wenn es für ihn von Vorteil ist. Deine Anfrage ist es wohl nicht.

Brauchst Du bei Deinen vielen Alternativen wirklich noch einen solchen Anbieter?

telefoni
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf telefoni
12.09.2002 21:59
Hallo,

vielen Dank für Ihren AGB-Hinweis an tcsmoers.

Ich bedauere sehr, das mein unregelmäßiges Erscheinen in diesem Forum bei Ihnen den Eindruck erweckt hat ich würde nur auf Beiträge antworten die mir einen Vorteil bringen. Wir stehen seit 1999 hier und ich habe in der ganzen Zeit zu allen möglichen Fragen (auch unangenehmen) Stellung bezogen, auch übrigens zum Thema Guthabenrückerstattung.

Ihren Beiträgen entnehme ich, das Sie uns auch bereits ausprobiert haben, vielleicht halten Sie uns einfach im Auge um gegebenenfalls Ihre Meinung über uns (>Brauchst Du bei Deinen vielen Alternativen wirklich noch einen solchen Anbieter?) zu revidieren.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
29.09.2002 01:06
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Hallo,

vielen Dank für Ihren AGB-Hinweis an tcsmoers.

Ich bedauere sehr, das mein unregelmäßiges Erscheinen in diesem Forum bei Ihnen den Eindruck erweckt hat ich würde nur auf Beiträge antworten die mir einen Vorteil bringen. Wir stehen seit 1999 hier und ich habe in der ganzen Zeit zu allen möglichen Fragen (auch unangenehmen) Stellung bezogen, auch übrigens zum Thema Guthabenrückerstattung.

Ihren Beiträgen entnehme ich, das Sie uns auch bereits ausprobiert haben, vielleicht halten Sie uns einfach im Auge um gegebenenfalls Ihre Meinung über uns (>Brauchst Du bei Deinen vielen Alternativen wirklich noch einen solchen Anbieter?) zu revidieren.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger

Was will er damit sagen ?? Er sollte lieber mein Geld zurückzahlen.

peso
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] tcsmoers antwortet auf telefoni
29.09.2002 01:03
Benutzer telefoni schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:

Da in letzter Zeit laufend Probleme auftreten, möchte ich gerne für meine Accounts das Geld zurückhaben. Ich möchte Ihre Dienstleistung nicht mehr nutzen. Anschreiben mit Kündigung werden nicht beantwortet. Bekommt man bei Ihnen sein Geld nicht
zurück ?????

peso

Hallo peso,

Transglobe erstattet grundsätzlich kein Guthaben, steht so in den AGB. Reklamationen werden ebenfalls nicht bearbeitet, da dies ja wohl kein Geld bringt. Herr Brandenburger antwortet hier ja auch nur, wenn es für ihn von Vorteil ist. Deine Anfrage ist es wohl nicht.

Brauchst Du bei Deinen vielen Alternativen wirklich noch einen solchen Anbieter?

Nein. Dieses Saftladen benötige ich nicht mehr. Ich hätte aber gerne meine Geld zurück. B. sitzt doch nur auf dem hohen Ross, weil ihm bekannt ist, dass der Streitwert kaum ein Verfahren rechtfertigt.

peso

telefoni
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.2] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf tcsmoers
12.09.2002 21:43
Hallo,

wie bereits "telefoni" geantwortet hat erstatten wir tatsächlich keine Guthaben. Unter anderen aus diesem Grund haben wir die kostenlosen Testkonten ( 50 cent) eingerichtet, weil Sie eben nicht die Katze im Sack kaufen sollen. Allerdings kann ich Ihre Aussage bezüglich der Kartenfunktion nicht ganz nach vollziehen. Es gab Störungen, aber alle wurden zeitnah und kurzfristig behoben, so das dieser Grund vielleicht auch schon wieder hinfällig ist ?

Übrigens, da unsere Guthaben nicht wie in einigen anderen Foren unserer Mitbewerber zu lesen, "verdampfen", können Sie sich ja entsprechend viel Zeit für die Nutzung Ihres Restguthabens lassen, vielleicht finden Sie ja doch wieder Spaß an der Sache, zumal ich mich erinnern kann das "tcsmoers" auch schon eine ganze Weile Kunde von TRANSGLOBE ist.

Sollte Ihr Schreiben tatsächlich ohne Antwort (Antwortversuch Anruf etc?) geblieben sein, so bitte ich das zu entschuldigen. Ich habe hier in diesem Forum bereits mehrfach mitgeteilt, das unser Kundendienst im Verhältnis zur Kundenzahl zahlenmäßig äußerst bescheiden besetzt ist. Sollten Sie Ihre CallingCard darüber hinaus über einen Vertriebspartner bezogen haben, so kann es sein das Ihre Anfrage dorthin weitergeleitet wurde.

Dennoch möchte ich mich für dieses Nichtbeantworten entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
29.09.2002 01:09
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Hallo,

wie bereits "telefoni" geantwortet hat erstatten wir tatsächlich keine Guthaben. Unter anderen aus diesem Grund haben wir die kostenlosen Testkonten ( 50 cent) eingerichtet, weil Sie eben nicht die Katze im Sack kaufen sollen. Allerdings kann ich Ihre Aussage bezüglich der Kartenfunktion nicht ganz nach vollziehen. Es gab Störungen, aber alle wurden zeitnah und kurzfristig behoben, so das dieser Grund vielleicht auch schon wieder hinfällig ist ?

Übrigens, da unsere Guthaben nicht wie in einigen anderen Foren unserer Mitbewerber zu lesen, "verdampfen", können Sie sich ja entsprechend viel Zeit für die Nutzung Ihres Restguthabens lassen, vielleicht finden Sie ja doch wieder Spaß an der Sache, zumal ich mich erinnern kann das "tcsmoers" auch schon eine ganze Weile Kunde von TRANSGLOBE ist.

War. Jetzt wird nur noch das ""Guthaben"" vertelefoniert. Im Übrigen dürfte Ihre AGB nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Ihr Hinweis auf das """Testkonto"" empfinde ich als Schutzbehauptung.

peso

Sollte Ihr Schreiben tatsächlich ohne Antwort (Antwortversuch Anruf etc?) geblieben sein, so bitte ich das zu entschuldigen. Ich habe hier in diesem Forum bereits mehrfach mitgeteilt, das unser Kundendienst im Verhältnis zur Kundenzahl zahlenmäßig äußerst bescheiden besetzt ist. Sollten Sie Ihre CallingCard darüber hinaus über einen Vertriebspartner bezogen haben, so kann es sein das Ihre Anfrage dorthin weitergeleitet wurde.

Dennoch möchte ich mich für dieses Nichtbeantworten entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.2] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
12.09.2002 21:27
Hallo,

wir haben die Übertragung der CLI weitestgehend vorbereitet. Ihr Vorschlag, die Übertragung je Karte grundsätzlich zu blocken und dann einzeln (Internet, Kundendienst) frei zu geben, greifen wir wenn möglich gerne auf, wir lassen das derzeit durch den Hersteller der Plattform prüfen.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] telefoni antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
05.09.2002 16:37
Benutzer lynx schrieb:

Wie wäre es denn mit dem Versand von preislich günstigen Web-SMS über Transglobe oder PacTel und der Abrechnung über das vorhandene Konto? Das ganze natürlich auch mit Rufnummernübermittlung zum direkten Antworten und vollen 160 Zeichen. Oder etwas billiger mit Werbung!!


Hi, das gibt es schon (für 8 cent pro SMS), auch mit individuellem Absender und vollen 160 Zeichen. Allerdings müssen wohl immer mindestens 100 SMS vom CallingCard-Guthaben auf das SMS-Konto "umgebucht" werden.

Die www-Adresse sende ich gerne per e-mail.
Menü
[1.1.1.1.2] hansi antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
04.09.2002 15:16
Hallo!

Wie wäre es mit einer kostenlosen Erreichbarkeit für Freunde und Bekannte?
Kann man nicht Callingcardgespräche auf Wunsch dem Empfänger berechnen? Da müßte ich gute Freunde bei der Transglobe für Anrufe bei mir freischalten lassen können, die können mich dann mit übertragener Rufnummer an meinem Handy auf meine Kosten anrufen! Wenn diese ausgewählten Personen mich an meinem Handy anrufen wird der Bertrag dann von meinem Callingcardkonto abgezogen! Diese ausgewählten Personen müßten meine Rufnummer etwas verändert eingeben, das könnte zum Beispiel eine "8" vor meiner Vorwahl sein (z.B.: 80172...)! Die Gesprächskosten für solche ankommenden Gespräche könnten bestimmt mit den Gesprächskosten normaler (abgehender) Callingcardgespräche identisch sein! Der technische Aufwand dafür ist wohl nicht sehr groß!

Gruß Hans
Menü
[1.1.1.1.2.1] hansi antwortet auf hansi
04.09.2002 19:48
Benutzer lynx schrieb:
Hallo Hans,

Wie wäre es mit einer kostenlosen Erreichbarkeit für Freunde und Bekannte?

wenn ich dich richtig verstanden habe, dann funktioniert das Feature schon.
Du mußt einfach nur die Mobil-Nummer z.B. deiner Freundin in die CLI-Liste bei Transglobe oder PacTel eintragen. Dann laufen Gespräche von dieser Nummer über deinen Account, wenn über Transglobe angerufen wird.

Gruß
lynx

Hallo!

Natürlich funktioniert das so jetzt schon, mein Account wird schon von zwei Bekannten genutzt. Bei anderen Personen wäre mein TranstelKonto aber immer leer, sie rufen dann auf meine Kosten alle Welt an (ist schon passiert)! Solchen unzuverlässigen Personen werde ich mein TranstelKonto nicht mehr zur Verfügung stellen.

Die Rufnummernübertragung würde ich allerdings als sehr nützlich einschätzen, denn man sieht immer nach wer da gerade anruft.

Gruß Hans!
Menü
[1.1.1.1.2.2] RE: Neue Features - Hotdial
TRANSGLOBE Telekom antwortet auf hansi
04.09.2002 20:39
Hallo,

gefragt war, so habe ich es zu mindestens verstanden, nach einer umgekehrten CallingCard, Das heißt der Inhaber einer CallingCard gibt die CLI eines Freundes in unser System ein und der Freund wird bei Anruf dann automatisch mit dem Karteninhaber (und nur mit diesem) verbunden. Würde man jetzt die CLI eines Freundes eingeben, so könnte dieser nach Anwahl jede beliebige Rufnummer im In- und Ausland anwählen, ein sicher nicht immer gewünschter Effekt.

Die andere Form, die bei uns so genannte HotDial Nummer bieten wir bereits an, aber leider nicht in Kombination mit einer CallingCard, D.h. entweder CallingCard oder Hotdialfunktion. (Hotdialfunktion: Eine Rufnummer ist fest auf einer CallingCard hinterlegt, jeder dessen CLI auf dieser Karte registriert ist, oder jeder der die Kartennummer dieser Karte eingibt wird unmittelbar ohne weitere Aktivität mit der hinterlegten HotDial Nummer verbunden. Sonstige Telefonate, wie mit unserer normalen CallingCard sind nicht möglich.)

Wir werden mal überprüfen ob sich beide Funktionen in einer CallingCard kombinieren lassen.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.2.2.1] cafunke antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
05.09.2002 02:44
Vorschläge features. (Obwohl die Kiste schon ziemlich komplett ist!)

- 1 - Um der Telekom in Sachen "Interconnect von Telefonzellen" ein Schnippchen zu schlagen fände ich folgendes toll (Ob realisierbar prüfe mal ein Profi.) : Eine Telefonzellen-Einwahlnummer. Dort lässt man einmal klingeln, das System erkennt die Nummer der Telefonzelle und ruft -à la Callback- zurück. Dann gibt man seine Pin ein usw... und kann zu Festnetztarifen telefonieren.


- 2 - Die Anzahl der Kurzwahlen sollten m.E. auf 100 (oder gar 1000 für Geschäftskunden?) erhöht werden. Dann kann man die Nummern mit den Kurzwahlen im Handy abgleichen und so gewinnt man Zeit, Speicherplatz im Hirn und Transglobe Geld durch kürzeren Gesprächsaufbau. Man sollte alle Kurzwahlen auf einer Seite sehen, verändern und auf einen Schlag speichern können. Das ist ja z.Zt. oberlästig da immer neu zu klicken...

- 3 - Die WebSite könnte mal ein Facelifting vertragen. Vor allem sollte man jede Seite von jeder Seite erreichen können. (Gleiche Navigation auf jeder Seite)

hab noch paar Ideen, bin aber müde. Bei Interesse tue ich sie aber gerne Kund.
Menü
[1.1.1.1.2.2.1.1] KarstenHock antwortet auf cafunke
05.09.2002 09:31
zwei weitere wünschenswerte Features:

1. Erreichbarkeit von Sonderrufnummern
Es gibt ja bereits Callingcards, die auch das Anrufen von Sonderrufnummern (z.B.0180, 0190, 0700) ermöglichen, bei transglobe geht das nicht.

2. Einwahl in Telefonzellen
Einige CC bieten 01802-Einwahlnummern speziell für Telefonzellen an: Nach Einwurf einer 10cent-Münze kann man beliebig lang zu NORMALEN Festnetztarifen telefonieren.


Karsten Hock
Menü
[1.1.1.1.3] Telefon-Wutzel antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
05.09.2002 16:46
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:

aber vielleicht haben Sie ja noch eine eigen Idee, wie unsere CallingCard aufzuwerten wäre.

Neben der schon erwähnten Rufnummernübertragung und der Erreichbarkeit von Sonderrufnummern wäre auch ein nettes Feature, wenn man sein Guthaben via 0190-0 (!) Nummer aufladen könnte. Vielleicht drei verschiedene Nummern für unterschiedlich hohe Aufladungen!

Telefon-Wutzel
Menü
[1.1.1.1.4] fehlende Pactel-Guthaben-Anzeige im Card-Center (war: Neue Features)
fruli antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
05.09.2002 19:42
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:

vielleicht haben Sie ja noch eine eigen Idee, wie unsere CallingCard aufzuwerten wäre.

wie wäre es mit einer Möglichkeit, sein aktuelles PACTEL-Gesprächsguthaben im Card-Center anzeigen zu lassen.

Im Gegensatz zu Transglobe-Konten (aktuelles Guthaben wird im EVN angezeigt) ist das naemlich mit Pactel-Konten nicht möglich.

So long.
fruli
Menü
[1.1.1.1.4.1] fruli antwortet auf fruli
05.09.2002 21:30
Benutzer lynx schrieb:

>> wie wäre es mit einer Möglichkeit, sein aktuelles
>> PACTEL-Gesprächsguthaben im Card-Center anzeigen zu lassen.

probiers doch mal mit deinen PacTel-Daten ... von http://www.transglobe.de aus das Card-Center wählen.

Bei mir wird dort das Restguthaben angezeigt (bin auch PacTel-Kunde).

ok, das klappt dann tatsaechlich, wenn man da dann seine Pactel-Kundendaten eingibt. Allerdings ist das nur ein Notbehelf; eigentlich sollte das Restguthaben eben auch bei regulärem Pactel-Login ins Card-Center entsprechend angezeigt werden...
(und auch die anderen Transglobe-spezifischen Funktionen wie Monatsübersicht der abtelefonierten Betraege, etc...)

So long.
fruli
Menü
[1.1.1.1.4.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf fruli
12.09.2002 21:50
Hallo,

PACTel ist eigentlich kein richtiger Tarif, sondern eine "Sonderlösung" für eine besondere Herausforderung der wir uns gestellt haben. Wie man sieht hatten wir mit unserer Prognose auch recht.

Das PACTel Angebot ist zwar zur Zeit zum Teil noch günstiger (keine Sorge es wird NICHT teurer), aber ansonsten doch eingeschränkt. In Kürze werden sich die derzeitigen Vorteile ausgleichen, so daß unser PACTel Angebot hinfällig wird. Eine Anpassung des WEB- Interfaces ist daher nicht mehr vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.4.1.1.1] talk antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
12.09.2002 22:09
Hallo,

Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Das PACTel Angebot ist zwar zur Zeit zum Teil noch günstiger (keine Sorge es wird NICHT teurer), aber ansonsten doch eingeschränkt. In Kürze werden sich die derzeitigen Vorteile ausgleichen, so daß unser PACTel Angebot hinfällig wird. Eine Anpassung des WEB- Interfaces ist daher nicht mehr vorgesehen.

Heißt das, daß PACTel also bald eingestellt wird?

Was geschieht dann mit dem Guthaben der Bestandskunden? Sind weitere Aufladungen dann noch möglich?

Und: Werden im Gegenzug andere Tarife/Angebote günstiger oder neu eingeführt??

cu talk
Menü
[1.1.1.1.4.1.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf talk
13.09.2002 08:31
Hallo,

wenn etwas eingestellt wird, dann höchstens der Vertrieb, Bestandskunden sind nicht betroffen. Aber wie gesagt, die PACTel Preisvorteile werden kurzfristig durch Anpassungen im Hauptprodukt (TRANSTel/TRANSEasy) keine mehr sein.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.4.1.1.1.1.1] yellow antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
13.09.2002 14:07
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Hallo,

wenn etwas eingestellt wird, dann höchstens der Vertrieb, Bestandskunden sind nicht betroffen. Aber wie gesagt, die PACTel Preisvorteile werden kurzfristig durch Anpassungen im Hauptprodukt (TRANSTel/TRANSEasy) keine mehr sein.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger

Kann ich daraus schließen, daß die Tarife Transtel/TransEasy(mindestens) so günstig werden, wie die von PacTel!?

:)



Menü
[1.1.1.1.5] igel-online antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
07.09.2002 20:45
Größtenteils bereits erwähnt, nur mal zusammengefasst:

Rufnummernübermittlung (CLI Forward), Einwahl über Telefonzellen durch 01802-Nummer, besserer Abrechnungstakt (vielleicht als Kompromiß 30/30).

Weiterhin wünsche ich mir mehr Auflademöglichkeiten, z.B. Paybox !

Gruß ... Andreas ( der mal wieder aufladen muß :-) )

Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:
Hallo lieber Nutzer,

--snip--

Ich möchte zum jetzigen Zeitpunkt die Katze noch nicht aus dem Sack lassen, aber vielleicht haben Sie ja noch eine eigen Idee, wie unsere CallingCard aufzuwerten wäre.

--snip--
Bis bald TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.5.1] padrino antwortet auf igel-online
09.09.2002 02:01
Benutzer igel-online schrieb:
Größtenteils bereits erwähnt, nur mal zusammengefasst:

Rufnummernübermittlung (CLI Forward), Einwahl über Telefonzellen durch 01802-Nummer, besserer Abrechnungstakt (vielleicht als Kompromiß 30/30).

Hmm, ich hab doch schon 1/1. Oder hat man das bei Telefonzellen nicht? Ok, ich
nutz es dort nie. Aber fragen kann man ja mal. :)


Weiterhin wünsche ich mir mehr Auflademöglichkeiten, z.B. Paybox !

Dazu kann ich nur sagen, wenn man seine Karte bei Obocom.de kauft, dann kann man
das auch per PB zahlen. :) Außerdem kostet dann eine 10¤ auch nur 9,7¤ ;-)
Bei mir hat es bis jetzt immer geklappt, geht auch fix, praktisch in Stunden. :)

...Mein Problem ist jetzt nur, dass das Guthaben nix bringt, da in Italien die sexy
stimme nur meint "Kartennummer üngültig", nur in .de geht's. Seltsam... Naja,
gehört nicht direkt zum Thema.;)

CU,
Mario
Menü
[1.1.1.1.5.1.1] Mein Wunsch-Feature
nc2001 antwortet auf padrino
09.09.2002 19:33
Ein weitere wünschenswertes Feature, das sicherlich etwas aufwendig zu realisieren ist, ist folgendes:

Wenn ich im Ausland vom Handy mit Transglobe ein ebenfalls im Ausland befindliches, deutsches Handy anrufe, zahle ich ja den TGT-Tarif und der Angerufene den Tarif den sein Provider ihm für eingehende Anrufe berechnet.

Wie wäre es, wenn ich in meinem Card Center die Nummern der anderen Handynummer "hinterlege". Wenn ich jetzt im Ausland z.B. die Nummer 1234 anrufen möchte, wähle ich mich in die TGT Platform ein (der Gebührenzähler läuft natürlich dann).Von Deutschland aus wird eine SMS an die im Card Center hinterlegte Nummer geschickt ("Sie haben einen Anruf von 456, bitte wählen Sie sich bei TGT ein".). Die Nummer 1234 wählt sich nun auch für z.B. 19 ct in die TGT Platform ein und wird so mit dem anderen, ebenfalls roamenden Handy verbunden.

Ich weis, ich vielleicht etwas verrückt, währe aber meiner Meinung nach mal interessant darüber nachzudenken!

CU
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf nc2001
12.09.2002 21:21
Hallo,

ich komm erst jetzt dazu auf diesen sehr interessanten Beitrag zu antworten, sorry.

Nun wir werden vermutlich keinen SMS Server an die Plattform anschließen, wäre aber für Sie (oder für sonstige) eine Lösung wie folgt interessant?

Zwei TRANSGLOBE Telekom CallingCard Inhaber können sich innerhalb eines MeetMe Raumes auf unser Plattform treffen. Das heißt: Sie wählen sich ein und senden per SMS (vorher ?) einen PIN an Ihren Freund. Dieser wählt sich auf SEINE CallingCard ein, gibt den PIN ein und ist mit Ihnen verbunden. Jeder zahlt nur seinen Verbindungsanteil.

Ich würde mich sehr über einen Kommentar zu dieser Aussage freuen.

Bis dann
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1.1] nc2001 antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
12.09.2002 21:40
Also ich fände das gut, da fällt mir natürlich dann auch wieder direkt ein, dass das gleich mit mehreren geht (Konferenz). Aber an sich eine gute Idee. Allerdings glaube ich, dass nicht allzuviele Leute diese Sache nutzen, da das wirklich nur die "Freaks" tun werden.

CU
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf nc2001
12.09.2002 22:01
Hallo,

schnelle Antwort :).

Dazu später mehr....

Gute Nacht
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1.2] Daschbmx antwortet auf TRANSGLOBE Telekom
14.09.2002 13:47
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:

Zwei TRANSGLOBE Telekom CallingCard Inhaber können sich innerhalb eines MeetMe Raumes auf unser Plattform treffen. Das heißt: Sie wählen sich ein und senden per SMS (vorher ?) einen PIN an Ihren Freund. Dieser wählt sich auf SEINE CallingCard ein, gibt den PIN ein und ist mit Ihnen verbunden. Jeder zahlt nur seinen Verbindungsanteil.

Ich würde mich sehr über einen Kommentar zu dieser Aussage freuen.


EINE SEHR GUTE IDEE!!! Allerdings finde ich die Absprache per SMS als Hindernis, denn grad im Ausland sind SMS sehr teuer, und man weiß ja auch nicht, ob diejenige Person, mit der man gleich per TGT-Plattform telefonieren möchte, die SMS sofort bekommt (Speicher voll, kein Empfang, verspätete Sendung der SMS,...)

Die Idee ist wirklich sehr gut und hilfsreich, bloß müsste man meiner Meinung nach eine andere Möglichkeit finden, wie sich die beiden Personen verständigen können. Damit sie sich auch wirklich zeitgleich auf der Plattform treffen und der andere nicht unnötig wartet (evtl sogar vergebens wartet...)! Denn dann muss man doch wieder "normal" den anderen anrufen und hat letztendlich sogar doppelt gezahlt...
Ich denke, die Benachrichtigung müsste von TGT ausgehen (die angesprochene automatische SMS-Benachrichtigung von TGT wäre da noch die beste Lösung)

Hoffentlich kommt man zu einer guten Lösung, denn das vorgeschlagene Feature zählt zu den besten, die hier erwähnt worden!!

CU, David
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1.2.1] yellow antwortet auf Daschbmx
14.09.2002 17:13
Benutzer Daschbmx schrieb:
Benutzer TRANSGLOBE Telekom schrieb:

Zwei TRANSGLOBE Telekom CallingCard Inhaber können sich innerhalb eines MeetMe Raumes auf unser Plattform treffen.
Das heißt: Sie wählen sich ein und senden per SMS (vorher ?) einen PIN an Ihren Freund. Dieser wählt sich auf SEINE CallingCard ein, gibt den PIN ein und ist mit Ihnen verbunden. Jeder zahlt
nur seinen Verbindungsanteil.

Ich würde mich sehr über einen Kommentar zu dieser Aussage freuen.


EINE SEHR GUTE IDEE!!! Allerdings finde ich die Absprache per SMS als Hindernis, denn grad im Ausland sind SMS sehr teuer, und man weiß ja auch nicht, ob diejenige Person, mit der man gleich per TGT-Plattform telefonieren möchte, die SMS sofort bekommt (Speicher voll, kein Empfang, verspätete Sendung der SMS,...)

Die Idee ist wirklich sehr gut und hilfsreich, bloß müsste man meiner Meinung nach eine andere Möglichkeit finden, wie sich die beiden Personen verständigen können. Damit sie sich auch wirklich zeitgleich auf der Plattform treffen und der andere nicht unnötig wartet (evtl sogar vergebens wartet...)! Denn dann muss man doch wieder "normal" den anderen anrufen und hat letztendlich sogar doppelt gezahlt...
Ich denke, die Benachrichtigung müsste von TGT ausgehen (die angesprochene automatische SMS-Benachrichtigung von TGT wäre da noch die beste Lösung)

Was ist denn an dieser Lösung besser? Die "Probleme" beim SMS-Empfang, die du weiter oben genannt hast, gelten ja auch, wenn die SMS von Transglobe verschickt wird, oder?

Oder spekulierst du lediglich darauf, den Preis für eine SMS zu sparen?
Auch diese Rechnung kann nicht aufgehen, da Transglobe schließlich kein Samariterverein ist, und als gut geführtes Unternehmen die Preise für die SMS einkalkulieren müßte. Letzlich finde ichs akzeptabel, wenn jeder die SMS selbst schickt.

Vielleicht ist es möglich jedem Nutzer einen individuellen Code zuzuteilen. (Aus Sicherheitsgründen zeitlich begrenzt?)
Diesen könnte ich dann vorab per SMS an meinen Gesprächspartner schicken. Sobald ich per SMS eine Antwort erhalte, wähle ich mich bei Transglobe ein und beide Gesprächsparnter gelangen dann durch den Code in einen Entsprechend "virtuellen Raum" um sich dort zu "treffen".

Könnte das so gehen?

Yellow
Menü
[1.1.1.1.5.1.1.1.2.1.1] TRANSGLOBE Telekom antwortet auf yellow
20.09.2002 09:28
Hallo,

zum eigentlichen Thema möchte ich jetzt gar nicht mehr so viel sagen. Die hier aufgekommene Anwendung ist ein Teil der Hauptanwendung, diese wird noch weitere Funktion haben die in dieser Anwendung u.U. noch andere Möglichkeiten der Signalisierung eröffnen.

Wir warten zur Zeit auf die Lieferzeiten des Herstellers und kommen dann kurzfristig mit dem Produkt zurück.

Mit freundlichen Grüßen
TRANSGLOBE Telekom
Dieter Brandenburger


Benutzer yellow schrieb:

schließlich kein Samariterverein ist, und als gut geführtes Unternehmen die Preise für die SMS einkalkulieren müßte.

..... Dank :)

Vielleicht ist es möglich jedem Nutzer einen individuellen Code zuzuteilen. (Aus Sicherheitsgründen zeitlich begrenzt?) Diesen könnte ich dann vorab per SMS an meinen Gesprächspartner schicken. Sobald ich per SMS eine Antwort erhalte, wähle ich mich bei Transglobe ein und beide Gesprächsparnter gelangen dann durch den Code in einen Entsprechend "virtuellen Raum" um sich dort zu "treffen".

Könnte das so gehen?

Yellow