Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
273 274 275
Menü

T-Net 100 gekündigt, wann wird komplett abgeschaltet?


21.03.2011 19:31 - Gestartet von bloern
Hallo allerseits,
Ich hatte bisher einen (analogen) Telefonanschluss mit T-Net 100 Tarif und dazu einen 1&1-DSL-Anschluss 16000 mit Flatrate.
Die Telekom hat mir meinen bisherigen Tarif zum 21.02.2011 gekündigt und wollte mich in einen neuen Tarif drängen.
Ich habe daraufhin bei 1&1 einen Vertragswechsel zu einem Komplettanschluss beantragt, der aber nun leider doch nicht zu Stande kommt.

Seit dem 21.02.2011 kann ich nun über meinen Telekom Telefonanschluss nicht mehr raus telefonieren, aber immer noch angerufen werden. Da mein DSL-Anschluss nach wie vor funktioniert, habe ich meine Fritzbox kurzerhand für alle ausgehenden Gespräche für einen VoIP-Anbieter konfiguriert.

Das funktioniert auch ganz gut und ich könnte für einige Zeit damit leben, wie es jetzt ist. Ich frage mich allerdings, wie lange mein Anschluss noch so funktioniert oder ob ich damit rechnen muss, dass die Telekom mir meine Leitung irgendwann komplett (incl. 1&1 Internet) abschaltet.

Mein 1&1 Internet-Vertrag läuft noch bis Januar 2012 und danach würde ich gerne wo anders einen Komplettanschluss beantragen.
Menü
[1] LOWI antwortet auf bloern
22.03.2011 00:27
Für alle Kunden der Telekom, denen ein Alttarif abgeschaltet wurde, wird vorübergehend ein provisorischer Tarif geschaltet.
(Vergleichbar mit einem Prepaid-Anschluss, bei dem ausgehende Gespräche gesperrt sind) Das hat den großen Vorteil, dass der Anschluss ziemlich schnell wieder reaktiviert werden kann.(Leitung bleibt erhalten - die Telekom muß blos wieder einen neuen Tarif draufbuchen.) Denn anders als bei einer "normalen" Kündigung, bleibt hier die Rufnummer für eine gewisse Zeit erhalten. Also für alle, die auf das dreimalige Anschreiben der Telekom nicht reagiert haben bzw. nicht reagieren konnten, wird die alte Nummer wieder geschaltet. Wie lange die Telekom die Leitung und die Rufnummer reserviert ist mir bisher nicht bekannt.