Anbieterforum
Menü

Wer nutzt Empfangsbestätigung?


23.01.2001 19:50 - Gestartet von dirk
Hi!

Wer nutzt die Funktion der Empfangsbestätigung im D1-Netz? Könnt ihr meine Erfahrung teilen, daß dies zuverlässig nur innerhalb des D1-Netzes funktioniert und netzextern seit einiger Zeit die SMS schon als zugestellt gemeldet wird, wenn sie an das Fremdnetz übergeben wird (also quasi immer sofort)?? Meiner Meinung nach hat das vor einiger Zeit auch in die anderen Netze noch problemlos funktioniert, d. h. eine SMS wurde erst bei Zustellung an den Empfänger als übertragen gemeldet.

Danke für Rückmeldungen!!
Menü
[1] voodoobaby antwortet auf dirk
23.01.2001 20:51
nutze empfangsbestätigung mit isdnmessage und da funktioniert sie
Menü
[1.1] dirk antwortet auf voodoobaby
24.01.2001 19:06
Benutzer voodoobaby schrieb:

nutze empfangsbestätigung mit isdnmessage und da funktioniert sie

Was bitte ist isdnmessage??
Menü
[1.1.1] voodoobaby antwortet auf dirk
24.01.2001 22:20
isdnmessage ist ein pc-programm mit dem man günstig sms vom pc aus - auch an mehrere teilnehmer gleichzeitig - aber nur bei isdn schicken kann -
Menü
[1.1.1.1] dirk antwortet auf voodoobaby
24.01.2001 22:32
Benutzer voodoobaby schrieb:

isdnmessage ist ein pc-programm mit dem man günstig sms vom pc pc aus - auch an mehrere teilnehmer gleichzeitig - aber nur bei isdn schicken kann -

Das löst zwar mein Problem mit den Empfangsbestätigungen vom Handy aus nicht, aber das klingt trotzdem interessant. Wo gibt's denn das und über welchen Anbieter verschickt man zu welchem Preis seine SMS??
Menü
[1.1.1.1.1] voodoobaby antwortet auf dirk
24.01.2001 22:57
gibts unter www.isdn4win.de und kostet 39,.-dm, du kannst aber testversion runterladen nutzen kannst du jeden anbieter- am besten einen mit sekundengenauer abrechnung , da eine sms nur ca 5-10 sekunden dauert
Menü
[2] steh-fan antwortet auf dirk
25.01.2001 03:01
Hi!

Ich verschicke neuerdings alle meine SMS mit Empfangsbestätigung. Innerhalb des T-D1 netzes klappt das hervorragend. Du bekommst eine Nachricht, wenn sie in Warteschleife steht und eine wenn die Nachricht zugestellt wurde. Somit kannst Du sogar kontrollieren wer wann sein Handy wieder einschaltet und erreichbar ist.

In Fremdnetze kan ich noch nicht viel sagen. Mal kommt gar nichts, manchmal sobald sie imanderen Netz ist und manchmal tatsächlich, wenn sie zugestellt ist.
Menü
[2.1] bender antwortet auf steh-fan
31.01.2001 20:52
Mir wurde mal erklärt, dass man im eigenen D1-Netz mit *T# eine Empfangsbestätigung bekommt; im Fremdnetz gibt man *N# ein, dann sollte eine
Bestätigung kommen, wann die SMS beim Empfänger von D2, E+, E2 angekommen ist! Kostet auch nix!!!

cu
bender
Menü
[2.1.1] dirk antwortet auf bender
01.02.2001 11:27
Benutzer bender schrieb:

Mir wurde mal erklärt, dass man im eigenen D1-Netz mit *T# eine Empfangsbestätigung bekommt; im Fremdnetz gibt man *N# ein, dann sollte eine Bestätigung kommen, wann die SMS beim Empfänger von D2, E+, E2 E2 angekommen ist! Kostet auch nix!!!

cu
bender

Also, bei mir ist der Versand einer SMS nicht möglich, wenn man *N# voranstellt. Allerdings habe ich gerade *T# getestet, da hat es zumindest zu E+ funktioniert. Mein Fehler bislang war, daß ich mit meinem Siemens C35 den Status-Report genutzt habe. Das entspricht aber offensichtlich nicht der Empfangsbestätigung durch *T#. Bei eingeschaltetem Status-Report bekommt man eine Flash(?)-SMS direkt auf das Display, und zwar - bei ausgeschaltetem Empfängerhandy - zunächst eine, die einen über die Nichtzustellung informiert, später dann wiederum eine, wenn die SMS zugestellt wurde. Das funktioniert aber so nur ins D1-Netz. Benutzt man allerdings *T#, bekommt man eine "normale" SMS (mit völlig anderem Text) erst bei Zustellung der SMS. Das funktioniert aber offensichtlich auch in die Fremdnetze.

Weiß jemand näheres über den Unterschied zwischen Status-Report und Empfangsbestätigung? Kann ich die Empfangsbestätigung durch Verwendung eines anderen Codes ebenfalls als Flash-SMS direkt auf das Display bekommen?

Ciao,
Dirk
Menü
[3] RE: Thema Empfangsbestätigung - Erläuterungen
Markus K antwortet auf dirk
01.02.2001 15:42
Hallo!

Die zuverlässigen SMS-Quittungen sind imho ein großer Pluspunkt des D1-Netzes, da diese Quittungen sowohl netzintern-, als auch extern funktionieren.

Der "Statusreport", den man am Handy aktivieren kann, deckt jedoch nicht das ganze Leistungsspektrum ab.
So funktioniert dieser nur D1-netzintern zuverlässig, sowie z.B. bei SMS in das schweizer Mobilfunknetz (Swiss GSM).

Ich empfehle jedoch, immer die Befehlcodes am Anfang einer SMS zu setzen - das ist am zuverlässigsten:

1.) D1-netzintern: *t#
2.) netzextern: #n#

Aber: Beim Versand ins schweizer Netz z.B. funktioniert auch nur der Code *t# zuverlässig.
Und: Quittungen für SMS ins Viag-Netz sind generell nicht aussagekräftig, da das Viag-Netz als einziges der deutschen Mobilfunknetze selbst netzintern (d.h. für SMS im Viag-Netz) keine zuverlässigen SMS-Quittungen anbietet.

Ein weiterer GSM-Code im D1-Netz ist übrigens *later ?#
Hinter dem "later" folgt ein Leerzeichen, und anstelle des Fragezeichens kann man die Anzahl von Stunden angeben, mit der die SMS verzögert versandt wird.

MfG Markus
Menü
[3.1] RE: ... Danke! Sehr hilfreich! (o.T.)
dirk antwortet auf Markus K
01.02.2001 16:53
Kein Beitrag