Anbieterforum
Menü

T-Mobile Hotspots in D voller Netzwerkviren


21.10.2004 16:04 - Gestartet von Milzbrenner
Vorsicht,

nur Sekunden nach dem Login in die deutschen Hotspots von T-Com und T-Mobile wird man auf diversen Ports von verschiedenen Netzwerkviren attackiert. Wer keine Firewall hat, ist in kurzer Zeit infiziert. T-Mobile will dagegen nichts unternehmen. Nicht einmal Verbindungen von anderen eingeloggten Usern blocken sie. Jeder darf dort herumsauen, wie er will. Man solle eben seine Firewall einrichten, heißt es von T-Mobile.
Das war es dann wohl. Ich werde wieder kündigen. So ein Saftladen.