Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Roaming in den USA - E+ und Xtra


25.03.2002 08:50 - Gestartet von Pavel
Hallo,

war grad auf der Seite von D1 und hab mir mal die Roamingländer von der Xtra Card angeschaut und da ist mir was komisches aufgefallen:
Da ich heute nach USA flieg hab ich mich mal über die Preise im Voicestreamnetz informiert (hab E+ Prof. Vertrag). Schockierendes Ergebnis, wenn ich angerufen werde kostet mich das ca. 2€ pro minute (Aufschlage von E+ UND Voicestream). Dann schau ich mir die Preise bei D1-Xtra an und da steht doch, ankommende Gespräche im Ausland: 0,79€. Habe keine Fussnote ider so gefunden. Und da Xtra ja nun auch in den USA funzt müsste das ja nun auch heißen, dass Xtrakunden für ankommende Gespräche nichtmal halb so viel zahlen wie ich als E+ Prof. kunde...?

Gruß Thomas
Menü
[1] floflo antwortet auf Pavel
25.03.2002 11:17
Benutzer Pavel schrieb:
Hallo,

war grad auf der Seite von D1 und hab mir mal die Roamingländer von der Xtra Card angeschaut und da ist mir was komisches aufgefallen:
Da ich heute nach USA flieg hab ich mich mal über die Preise im Voicestreamnetz informiert (hab E+ Prof. Vertrag). Schockierendes Ergebnis, wenn ich angerufen werde kostet mich das ca. 2€ pro minute (Aufschlage von E+ UND Voicestream). Dann schau ich mir die Preise bei D1-Xtra an und da steht doch, ankommende Gespräche im Ausland: 0,79€. Habe keine Fussnote ider so gefunden. Und da Xtra ja nun auch in den USA funzt müsste das ja nun auch heißen, dass Xtrakunden für ankommende Gespräche nichtmal halb so viel zahlen wie ich als E+ Prof.
kunde...?

Gruß Thomas

In den USA gilt die Besonderheit, daß man für eingehende Gespräche doppelt zahlen muß und zwar zum einen die "normale" Gebühr für eingehende Gespräche und zum anderen die Roaminggebühr für eine Inlandsverbindung. Dies ist sowohl bei E-Plus als auch bei D1 so und gilt m.W. auch für Xtra-Kunden. Auf der D1-Homepage findet man zugegeben zu Xtra aber keinen entsprechenden Hinweis. Am besten Du erkundigst Dich bei D1 noch einmal. Sollte Deine Vermutung tatsächlich zutreffen, wäre die Xtra-Karte für USA-Reisende sicherlich ein guter Tipp.

floflo
Menü
[2] beccon antwortet auf Pavel
25.03.2002 14:09
Da ich heute nach USA flieg hab ich mich mal über die Preise im Voicestreamnetz informiert (hab E+ Prof. Vertrag). Schockierendes Ergebnis, wenn ich angerufen werde kostet mich das ca. 2€ pro minute (Aufschlage von E+ UND Voicestream).
Nö, das ist nicht so teuer. Lt. Roamingtabelle auf der E+ Homepage sind das nur $0,69. Die 1,29 sind DM - zu einem seligen Kurs von USD/DEM 1,86, obwohl € darübersteht. War selber drüben, als wir noch unsere DM hatten und es hat nicht soo viel gekostet. (reicht aber trotzdem noch zu ;-) )

Conrad
Menü
[2.1] Pavel antwortet auf beccon
26.03.2002 15:38
Benutzer beccon schrieb:
Da ich heute nach USA flieg hab ich mich mal über die Preise im Voicestreamnetz informiert (hab E+ Prof. Vertrag). Schockierendes Ergebnis, wenn ich angerufen werde kostet mich das ca. 2€ pro minute (Aufschlage von E+ UND
Voicestream).
Nö, das ist nicht so teuer. Lt. Roamingtabelle auf der E+ Homepage sind das nur $0,69. Die 1,29 sind DM - zu einem seligen Kurs von USD/DEM 1,86, obwohl € darübersteht.
War selber drüben, als wir noch unsere DM hatten und es hat nicht soo viel gekostet. (reicht aber trotzdem noch zu ;-) )

Conrad


auf der E+ Homepage steht aber defenitiv 1,29EUR Zuschlag durch VoiceStream drauf und bei der Hotline hab ich vor Abflug auch nochmal gefragt, der Herr hat auch 1,29 gesagt. Und dann kommen noch die ca. 0,70EUR von E+ dazu, also insgesamt ca. 2EUR/min.

Hab aber noch eine weitere wichtige Frage:
Kostet es mich auch was wenn ich im VS Netz abgerufen werde aber nicht abhebe? Oder wo anrufe und es nimmt keiner ab? Hab naehmlich mal irgendwo (bei D1) gelesen, dass auch Wahlversuche schon berechnet werden!

Gruss Thomas