Anbieterforum
Menü

Berechnung bereits nur der Einbuchung im Ausland?


19.02.2002 17:32 - Gestartet von davidc
Hallo,

folgende Email ging gerade an T-Mobile:

------------------------------------
Mängelanzeige Rechnung

Kundennummer xxxxxx
Rufnummer 0175-xxxxxx
EVN-Nummer 0000 xxxxxxx vom xxxxxx


Sehr geehrte Damen und Herren,

der EVN-Nachweis mit oben angebenen Daten weist zahlreiche Falschberechnungen auf.

Im Zeitraum vom 21.01.02 bis einschliesslich 27.01.01 werden insgesamt 16 Posten aufgeführt, die im Netz der
Swisscom entstanden sein sollen. Die Verbindungsdauer beträgt jeweils zwischen zwei und sechs Sekunden. Eine
Zielrufnummer ist bei keiner Verbindung angegeben. Der Bruttobetrag für alle diese Verbindungen beträgt
jeweils EUR 0,41.
Dazu folgender Sachverhalt: Im Zeitraum vom 19.01. bis 26.01.02 befand ich mich tatsächlich in der Schweiz.
Ich hatte das Gerät auch einige Male eingeschaltet, mit dem Zweck die Netzverfügbarkeit zu prüfen.
Eine Einbuchung in das Netz der Swisscom fand also statt.
Es wurde jedoch kein einziges Gespräch in diesem Zeitraum geführt.
Weiterhin erfolgte die Rückreise aus der Schweiz am 26.01.02, Grenzübertritt nach Deutschland ca. 13:30 Uhr.
Somit können schon allein die drei letzten Posten mit Daten vom

26.01.02 14:13:07 Uhr
26.01.02 15:55:14 Uhr und
27.01.02 16:21:32 Uhr

nicht korrekt sein.
Am 27.01.02 befand ich mich den ganzen Tag bereits wieder in Deutschland, dafür gibt es zwei Zeugen.
Ich bitte deshalb um Überprüfung der Daten und Berichtigung sowie Erstattung des entsprechenden
Rchnungsbetrages in geeigneter Form.


Weiterhin musste ich heute am 19.02.02 feststellen, dass zwei kurze Anrufe zur Servicenummer 22 02 jeweils
berechnet wurden. Ich habe den Tarif "Xtra4You".
Laut Ihrer Preisliste auf der Seite
http://www.t-mobile.de/tarife/1,2003,18023-_,00.html
sind Verbindungen zu dieser Nummer jedoch kostenlos. Zwar werden in den neuen Tarifierungen XtraPlus,
XtraGo, und XtraOne jeweils EUR 0,29 / Minute berechnet, jedoch möchte ich nochmals ausdrücklich darauf
hinweisen, dass bei mir weiterhin der Tarif Xtra4You gilt (siehe Kundendaten beim Login auf der T-Mobile Homepage).

Auch hierzu bitte ich um Stellungnahme.

Vielen Dank


-------------

Kann sich jemand darauf einen Reim machen?


Menü
[1] happymichi antwortet auf davidc
22.02.2002 14:16
Benutzer davidc schrieb:
Hallo,

folgende Email ging gerade an T-Mobile:

------------------------------------
Mängelanzeige Rechnung

Kundennummer xxxxxx
Rufnummer 0175-xxxxxx
EVN-Nummer 0000 xxxxxxx vom xxxxxx


Sehr geehrte Damen und Herren,

der EVN-Nachweis mit oben angebenen Daten weist zahlreiche Falschberechnungen auf.

Im Zeitraum vom 21.01.02 bis einschliesslich 27.01.01 werden insgesamt 16 Posten aufgeführt, die im Netz der Swisscom entstanden sein sollen. Die Verbindungsdauer beträgt jeweils zwischen zwei und sechs Sekunden. Eine Zielrufnummer ist bei keiner Verbindung angegeben. Der Bruttobetrag für alle diese Verbindungen beträgt jeweils EUR 0,41.
Dazu folgender Sachverhalt: Im Zeitraum vom 19.01. bis 26.01.02 befand ich mich tatsächlich in der Schweiz. Ich hatte das Gerät auch einige Male eingeschaltet, mit dem Zweck die Netzverfügbarkeit zu prüfen. Eine Einbuchung in das Netz der Swisscom fand also statt. Es wurde jedoch kein einziges Gespräch in diesem Zeitraum geführt.
Weiterhin erfolgte die Rückreise aus der Schweiz am 26.01.02, Grenzübertritt nach Deutschland ca. 13:30 Uhr. Somit können schon allein die drei letzten Posten mit Daten vom

26.01.02 14:13:07 Uhr
26.01.02 15:55:14 Uhr und
27.01.02 16:21:32 Uhr

nicht korrekt sein. Am 27.01.02 befand ich mich den ganzen Tag bereits wieder in Deutschland, dafür gibt es zwei Zeugen.
Ich bitte deshalb um Überprüfung der Daten und Berichtigung sowie Erstattung des entsprechenden
Rchnungsbetrages in geeigneter Form.


Weiterhin musste ich heute am 19.02.02 feststellen, dass zwei kurze Anrufe zur Servicenummer 22 02 jeweils berechnet wurden. Ich habe den Tarif "Xtra4You". Laut Ihrer Preisliste auf der Seite http://www.t-mobile.de/tarife/1,2003,18023-_,00.html sind Verbindungen zu dieser Nummer jedoch kostenlos. Zwar werden in den neuen Tarifierungen XtraPlus, XtraGo, und XtraOne jeweils EUR 0,29 / Minute berechnet, jedoch möchte ich nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass bei mir weiterhin der Tarif Xtra4You gilt (siehe Kundendaten beim Login auf der T-Mobile Homepage).

Auch hierzu bitte ich um Stellungnahme.

Vielen Dank


-------------

Kann sich jemand darauf einen Reim machen?



Ich kann mir schon einen Reim drauf machen!
Du hast wahrscheinlich den entscheidenden Mailbox-Fehler gemacht!
Wenn die Mailbox bei "Umleiten wenn nicht erreichbar" aktiv ist, tappt man leicht in die Kostenfalle!
Solange du dein Handy in der Schweiz nicht einschaltest, passiert nichts. Dann bist du noch in Deutschland gemeldet.
Sobald du dich jedoch auch nur einmal ins Swisscom-Netz einbuchst, hast du dir das Problem aufgehalst!
Wenn du dann wieder ausschaltest und dich jemand anruft, wandert der Anruf von T-D1 in die Schweiz, dort wird festgestellt, dass du nicht erreichbar bist und die Mailbox wird aktiv.
Da du aber im Ausland bist, zahlst du auch für eingehende Gespräche, auch auf der Mailbox.
Das gleiche ist meinen Eltern passiert, als sie in Ägypten waren. Da haben sie für einen eingehenden Anruf auf der Mailbox, der 7 Sekunden gedauert hat, 6,11 DM gezahlt.
Wenn du wieder nach Deutschland fährst, bist du technisch wieder so lange im Ausland, bis du dich das erste Mal im D1-Netz einbuchst. Darum vielleicht die Berechnung einen Tag später. Hattest du dein Handy da noch aus?

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen!

Gruß, Michael
Menü
[1.1] Apollo antwortet auf happymichi
22.02.2002 19:45
Benutzer happymichi schrieb:

Ich kann mir schon einen Reim drauf machen! Du hast wahrscheinlich den entscheidenden Mailbox-Fehler gemacht!

Muss nicht sein. Ich roame auch mit Voicestream West in den USA und da stehen auf meiner Olinerechnung auch immer US Nummern die Voicestream gehören. Ein Anruf vom Office aus und es war klar, dass diese Nummern gar nicht vergeben sind. Muss also nichts mit der Mailbox zu tun haben.

Wenn die Mailbox bei "Umleiten wenn nicht erreichbar" aktiv ist, tappt man leicht in die Kostenfalle!

Bei mir zumindest ist die Mailbox beim Netzbetreiber (E-Plus) direkt deaktiviert. Das heisst es kann schon sein, dass die Nummern irgendwie mit dem einbuchen ins Fremdnetz zusammenhängen.

Ciao
Menü
[1.2] davidc antwortet auf happymichi
22.02.2002 22:10
Hallo happymichi,

Ja, Du konntest mir helfen, genau diese Antwort bekam ich auch von T-Mobile. Mag ja streng genommen korrekt so sein, allerdings finde ich das eine ziemliche Falle. Das passiert mir natürlich nie wieder und ich habe die dämliche Mailbox jetzt deaktiviert. Echt frech sowas ..... komplizierter geht es ja wohl nicht. Na ja, jetzt habe ich zwar nur noch 2,52 Euro drauf, aber ich brauch das Ding eh' extrem selten. Und im Mai läufen die 12 Monate Phonetime oder wie der Schwachsinn neumodisch heisst auch schon ab. Wie kann ich dann die Erreichbarkeit am besten wieder verlängern?
Menü
[1.2.1] T-Gastarbeiter antwortet auf davidc
23.02.2002 14:31
Benutzer davidc schrieb:
Hallo happymichi,

Ja, Du konntest mir helfen, genau diese Antwort bekam ich auch von T-Mobile. Mag ja streng genommen korrekt so sein, allerdings finde ich das eine ziemliche Falle. Das passiert mir natürlich nie wieder und ich habe die dämliche Mailbox jetzt deaktiviert. Echt frech sowas ..... komplizierter geht es ja wohl nicht. Na ja, jetzt habe ich zwar nur noch 2,52 Euro drauf, aber ich brauch das Ding eh' extrem selten. Und im Mai läufen die 12 Monate Phonetime oder wie der Schwachsinn neumodisch heisst auch schon ab. Wie kann ich dann die Erreichbarkeit am besten wieder verlängern?

Mit 15 Euro deine Xtra-Karte aufladen....
Menü
[2] talk antwortet auf davidc
23.02.2002 22:57
Hallo,

Benutzer davidc schrieb:
Weiterhin musste ich heute am 19.02.02 feststellen, dass zwei kurze Anrufe zur Servicenummer 22 02 jeweils berechnet wurden. Ich habe den Tarif "Xtra4You". Laut Ihrer Preisliste auf der Seite http://www.t-mobile.de/tarife/1,2003,18023-_,00.html sind Verbindungen zu dieser Nummer jedoch kostenlos.

Meiner Meinung nach ist diese Online-Preisliste in diesem Punkt (leider) fehlerhaft. Für Xtra-Kunden waren die Service-Hotline meines Wissens nach nie kostenlos. Auch die alten Preislisten
(auch die von Januar 2002), die ich hier habe, geben für die alten Xtra-Tarife einen Preis von 0,59 DM/Min (0,30 EUR/Min) bei Verbindungen zur 2202 an.

Aus dem Ausland wird sogar noch ein Zuschlag zur normalen Roamingsgebühr fällig.

talk