Anbieterforum
Menü

Anrufinfo-per-SMS in Zukunft kostenpflichtig?


30.09.2005 11:30 - Gestartet von handytim
Laut aktueller Pressemitteilung soll die Anrufinfo-per-SMS, bzw. der neue Dienst "Rückrufbitte-per-SMS" für Anrufer aus anderen Netzen kostenpflichtig werden.

Damit zieht T-Mobile mit Vodafone und o2 gleich, die schon länger die Gespräche aus anderen Netzen annehmen und so Verbindungsgebühren entstehen lassen.

Immerhin soll man den Dienst kostenlos deaktivieren können. Ob die SMS nun etwas zeitnaher kommen als bisher?

Ciao
Tim
Menü
[1] AnnaB antwortet auf handytim
30.09.2005 11:54
Benutzer handytim schrieb:
Laut aktueller Pressemitteilung soll die Anrufinfo-per-SMS, bzw. der neue Dienst "Rückrufbitte-per-SMS" für Anrufer aus anderen Netzen kostenpflichtig werden.
Gilt das auch bei Verträgen von T-Mobile-Bestandskunden? Also wenn jemand aus einem Fremdnetz auf meinem T-Mobile anruft?

Damit zieht T-Mobile mit Vodafone und o2 gleich, die schon länger die Gespräche aus anderen Netzen annehmen und so Verbindungsgebühren entstehen lassen.
Ja, fragt sich, wer hier wohin "verbunden" hat :-((.

Immerhin soll man den Dienst kostenlos deaktivieren können. Ob die SMS nun etwas zeitnaher kommen als bisher?
Das glaube ich kaum ;-)).

Ciao
AnnaB
Menü
[1.1] handytim antwortet auf AnnaB
30.09.2005 11:59
Benutzer AnnaB schrieb:
Gilt das auch bei Verträgen von T-Mobile-Bestandskunden? Also wenn jemand aus einem Fremdnetz auf meinem T-Mobile anruft?

Ja, leider hat die Pressestelle noch nicht endgültig Klarheit geschaffen. Es steht nirgendwo, dass es die alten Dienste nicht noch weiterhin gibt. Ich vermute aber, dass die alten Dienste ersetzt werden. :-(

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1] handytim antwortet auf handytim
02.10.2005 02:31
Benutzer handytim schrieb:
Ja, leider hat die Pressestelle noch nicht endgültig Klarheit geschaffen. Es steht nirgendwo, dass es die alten Dienste nicht noch weiterhin gibt. Ich vermute aber, dass die alten Dienste ersetzt werden. :-(

Hm, die Sache wird noch undurchsichtiger. Heise schreibt (http://www.heise.de/newsticker/meldung/64502), dass die neuen Dienste die alten *ergänzen* und nicht ersetzen. Bleibt also der alte kostenlose "Entgangene Anrufe per SMS"-Dienst immernoch erhalten?

Bisher habe ich noch keine genaue Aufklärung von der Pressestelle.

Ciao
Tim
Menü
[2] j.m. antwortet auf handytim
06.10.2005 14:57
Ich hab bei unseren alten Prepaidkarten den Mist damals schon deaktivieren lassen, auch als er noch kostenfrei für den Anrufer war.

Denn wenn man sein Handy mal alle 2 Tage anmacht, musste ich nicht wissen, wer mich Tage zuvor erreichen wollte, weil er bis dahin schon dreimal auf dem Festnetz angerufen hatte.

Frage nun: Wird einem dennoch der Dienst wieder aktiviert, diesmal halt für den Anrufer kostenpflichtig? Kann man, wenn, schon im voraus widersprechen?
Menü
[3] am12 antwortet auf handytim
26.10.2005 11:14
Ich habe bei meiner Prepaidkarte die Anrufinfo schon deaktivieren lassen, als sie damals eingeführt wurde und für Anrufer noch kostenfrei waren.

Wenn nun am 27.11. die neue Anrufinfo-SMS eingeführt werden, bekommen das dann wieder alle, also auch die, die damals das haben ausstellen lassen?

Naja, dann sollte eine kurze Email wohl wieder genügen, oder?!