Anbieterforum
Menü

19 % Mwst bei Alttarifen ! Xtra Friend !!!


02.12.2006 18:58 - Gestartet von kbaer
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

T-Mobile informiert momentan seine Kunden, die noch mit DM- bzw. Alttarifen funken über eine Preiserhöhung in diesen Tarifen aufgrund der erhöhten MwSt. ab 01.01.2007!

Ich habe noch eine XtraCard mit Friend Tarif.

T-Mobile sieht Kunden die solche uralten und fairen Tarife haben ja sowieso nicht so gern.

Jetzt wird wieder versucht mit so tollen Argumenten, wie

"Wechseln Sie jetzt in den Tarif Xtra Classic - und zahlen Sie auch nach dem 01. Januar 2007 keinen Cent mehr als in diesem Jahr"
(Zitat aus einem Schreiben von T-Mobile an einen Xtra Kunden im Friend Tarif)

versucht solche "Altkonditionen" auf die neuen Tarife umzustellen.

Das ist doch sehr schön wie hier die "wohltätige" T-Com Tochter den Kunden helfen will Geld zu sparen.

Zwar ist der angebotene Tarif sehr überschaubar:
alle Netze 39 Cent/Min.
SMS 19 Cent/Min.

aber wo soll der Vorteil für den Kunden liegen???

Im Vergleich zu Xtra Friend sollten alle Kunden, die diesen Tarif noch haben folgendes bedenken:
Die SMS sind im Taríf Classic zwar 1 Cent billiger, aber
schon bei der Taktung fängt es an. Statt 10/10 (friend) heisst es dann 60/1. Gerade bei kurzen Gesprächen oder wenn nur der AB ran geht, ein viel zu teurer Spaß!
Die Option Xtra Friend bei der man eine Lieblingsnr. vergünstigt anrufen kann fällt natürlich auch weg!
Und mit günstigen Anrufen am Wochenende aus Festnetz (8 Ct./Min.) ist dann auch Schluß.

WER IN EINEN "NEUEN" TARIF WECHSELT SOLLTE GENAU ÜBERLEGEN, WER DABEI DAS BESSERE GESCHÄFT MACHT

VIELLEICHT KÖNNTEN SICH JA MAL EIN PAAR LESER MELDEN DIE DIESEN TARIF AUCH NOCH HABEN, WIE SIE DAZU STEHEN BZW. OB SIE DEN TARIF JETZT WECHSELN. DANKE !

Gruß kbaer
Menü
[1] marbri antwortet auf kbaer
02.12.2006 20:21
Hallo,

ich hab auch noch eine aus DM-Zeiten mit der Option Xtra-Nr.1,
aber in den "Classic" würde ich nicht wechseln, da ich als
Xtra-Nr. 1 meine Festnetz-Rufnummer gespeichert habe und ich
den 10/10 Takt gehalten möchte, da wir zuhause einen AB haben,
der nach 5 x klingeln drangeht. Wenn mein man es nicht schafft,
so schnell am Telefon zu sein, wären jedesmal 39 Ct. weg, mit
dem jetzigen Tarif im 10-er Takt sinds nur 3 Ct., da bei meinem
Alttarif noch die Xtra-Nr.1 nur 19 Ct. kostet, statt 29 wie im
Nachfolgetarif Xtra "One", der damals 1 Monat nach der Euroein-
führung dem Kunden als besonders "transparant" und als Preissendung angepriesen wurde. In der Tat wurde der Preis um
7 Ct. tagsüber gesenkt, aber im Gegenzug wurde für die Option
Xtra-Nr. 1 eine "Sunshine"-Zeit bis 20 Uhr eingeführt, verbunden
mit einer Preiserhöhung von 10 Ct./Min., erst in der "Moonshine"
Zeit nach 20 Uhr und am Wochenende kostete dann die Xtra-Nr.1 erst wieder 19 Ct./Min.. Damals hab ich per Einschreiben mit
Rückschein widersprochen, um den alten Tarif zu behalten. Lieber
bezahle ich 3 % MwSt.-Erhöhung, als in den völlig überteuerten
"Classic" zu wechseln. 3 % auf 19 Ct. sind nur 0,57 Ct./Min.,
das ist das kleinere Übel als in den "Classic" zu wechseln.
Damals bei der Euroeinführung hat TMO auch den Kunden die neuen
Tarife als Preissenkung offeriert, wer nicht richtig gelesen hat, hat reichlich draufgezahlt. Allenfalls könnte noch ein
Tarifwechsel in den "Friends" wegen der Xtra-Nr.1 für 5 Ct./Min.
interessant sein, für diejenigen, die ca. 5 € im Monat Umsatz
machen. Bei TMO muß der Kunde besonders wachsam sein, was Tarif-
wechsel und Preisänderungen angeht.

Gruß

Marbri


Menü
[1.1] kbaer antwortet auf marbri
03.12.2006 08:03
Hallo Marbri,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Übrigens, die neuen Preise kann man sich jetzt bei T-Mobile downloaden unter

http://www.t-mobile.de/mwsterhoehung

Beim Friend-Tarif
werden in der Hauptzeit statt 86 dann 89 Cent berechnet
und aus 35 Cent werden 36.

Ich glaube das kann man noch verkraften.

Ich empfehle allen, die einen solchen Tarif noch haben sich nicht wegen den 86 bzw. ab 2007 den 89 Cent darauf einzulassen und den Tarif zu wechseln.
Vielmehr sollte man sich noch eine 2. Karte zulegen.(ich würde PennyMobil empfehlen)
um in der HZ günstiger telefonieren zu können.
Menü
[1.1.1] hrassa antwortet auf kbaer
03.12.2006 10:43
Hallo,

......und wo ist in der Übersicht (MwSt.) der Xtra Click geblieben????
Der soll ja laut SMS auch angepasst werden?!


MFG
hrassa
Menü
[1.1.1.1] kbaer antwortet auf hrassa
03.12.2006 10:49
Benutzer hrassa schrieb:
Hallo,

......und wo ist in der Übersicht (MwSt.) der Xtra Click
geblieben????
Der soll ja laut SMS auch angepasst werden?!


MFG
hrassa

Hallo

XtraClick wird nicht wegen der MwSt-Erhöhung angepasst.

XtraClick ist nur zur Einführung so günstig und wird ab
01.04.2007 teurer.

Detailinfos:

http://www.t-mobile.de/xtraclick/inc/RZ_XtraClick_Preisl_23_11_06.pdf

Gruß kbaer
Menü
[1.2] marbri antwortet auf marbri
04.12.2006 02:23
Benutzer marbri schrieb:
Hallo,

ich hab auch noch eine aus DM-Zeiten mit der Option Xtra-Nr.1, aber in den "Classic" würde ich nicht wechseln, da ich als Xtra-Nr. 1 meine Festnetz-Rufnummer gespeichert habe und ich den 10/10 Takt gehalten möchte, da wir zuhause einen AB haben, der nach 5 x klingeln drangeht. Wenn mein Mann es nicht schafft, so schnell am Telefon zu sein, wären jedesmal 39 Ct. weg, mit dem jetzigen Tarif im 10-er Takt sinds nur 3 Ct., da bei meinem Alttarif noch die Xtra-Nr.1 nur 19 Ct. kostet, statt 29 wie im Nachfolgetarif Xtra "One", der damals 1 Monat nach der Euroein- führung dem Kunden als besonders "transparant" und als Preissenkung angepriesen wurde. In der Tat wurde der Preis um 7 Ct. tagsüber gesenkt, aber im Gegenzug wurde für die Option Xtra-Nr. 1 eine "Sunshine"-Zeit bis 20 Uhr eingeführt, verbunden mit einer Preiserhöhung von 10 Ct./Min., erst in der "Moonshine" Zeit nach 20 Uhr und am Wochenende kostete dann die Xtra-Nr.1 erst wieder 19 Ct./Min.. Damals hab ich per Einschreiben mit Rückschein widersprochen, um den alten Tarif zu behalten. Lieber bezahle ich 3 % MwSt.-Erhöhung, als in den völlig überteuerten "Classic" zu wechseln. 3 % auf 19 Ct. sind nur 0,57 Ct./Min., das ist das kleinere Übel als in den "Classic" zu wechseln. Damals bei der Euroeinführung hat TMO auch den Kunden die neuen Tarife als Preissenkung offeriert, wer nicht richtig gelesen hat, hat reichlich draufgezahlt. Allenfalls könnte noch ein Tarifwechsel in den "Friends" wegen der Xtra-Nr.1 für 5 Ct./Min. interessant sein, für diejenigen, die ca. 5 € im Monat Umsatz machen. Bei TMO muß der Kunde besonders wachsam sein, was Tarif- wechsel und Preisänderungen angeht.

Gruß

Marbri


Menü
[2] Handybär antwortet auf kbaer
03.12.2006 17:12
Benutzer kbaer schrieb:
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

T-Mobile informiert momentan seine Kunden, die noch mit DM- bzw. Alttarifen funken über eine Preiserhöhung in diesen Tarifen aufgrund der erhöhten MwSt. ab 01.01.2007!

Ich habe noch eine XtraCard mit Friend Tarif.

T-Mobile sieht Kunden die solche uralten und fairen Tarife haben ja sowieso nicht so gern.

Jetzt wird wieder versucht mit so tollen Argumenten, wie

"Wechseln Sie jetzt in den Tarif Xtra Classic - und zahlen Sie auch nach dem 01. Januar 2007 keinen Cent mehr als in diesem Jahr"
(Zitat aus einem Schreiben von T-Mobile an einen Xtra Kunden im Friend Tarif)

versucht solche "Altkonditionen" auf die neuen Tarife umzustellen.

Das ist doch sehr schön wie hier die "wohltätige" T-Com Tochter den Kunden helfen will Geld zu sparen.

Zwar ist der angebotene Tarif sehr überschaubar:
alle Netze 39 Cent/Min.
SMS 19 Cent/Min.

aber wo soll der Vorteil für den Kunden liegen???

Im Vergleich zu Xtra Friend sollten alle Kunden, die diesen Tarif noch haben folgendes bedenken:
Die SMS sind im Taríf Classic zwar 1 Cent billiger, aber schon bei der Taktung fängt es an. Statt 10/10 (friend) heisst es dann 60/1. Gerade bei kurzen Gesprächen oder wenn nur der AB ran geht, ein viel zu teurer Spaß!
Die Option Xtra Friend bei der man eine Lieblingsnr. vergünstigt anrufen kann fällt natürlich auch weg! Und mit günstigen Anrufen am Wochenende aus Festnetz (8 Ct./Min.) ist dann auch Schluß.

WER IN EINEN "NEUEN" TARIF WECHSELT SOLLTE GENAU ÜBERLEGEN, WER DABEI DAS BESSERE GESCHÄFT MACHT

VIELLEICHT KÖNNTEN SICH JA MAL EIN PAAR LESER MELDEN DIE DIESEN TARIF AUCH NOCH HABEN, WIE SIE DAZU STEHEN BZW. OB SIE DEN TARIF JETZT WECHSELN. DANKE !

Gruß kbaer

Hallo.

Ich besitze auch noch 3 Xtra Cards mit diesem Xtra-Friend-Tarif. Allerdings nutze ich die Karten nicht wirklich, sondern nur, wenn ich meine Hauptnummer (simyo) nicht herausgeben möchte. Schön ist, daß man bei Xtra Rufumleitungen einstellen kann.

Ich habe auch diesen Brief von T-Mobile bekommen, indem der Xtra Classic beworben wurde. Auch ich sehe keinen großen Vorteil, warum man in den Xtra Classic wechseln sollte. Der Xtra Classic ist nur tagsüber in der Hauptzeit billiger, aber ab 20 Uhr ist der Xtra Friend wieder günstiger. Ins Festnetz und fremde Mobilfunknetze zahlt man dann nur "noch" 35 cent, zu D1 sogar nur 20 cent. Auch die Mobilbox kostet abends nur 20 cent, tagsüber 35 cent. Lieblingsnummer gibt es im Classic nicht und auch kein günstiges Wochenende. Wie oben schon gesagt, man spart eigentlich nur in der Hauptzeit mit dem Classic, der Rest ist murks. Und dann noch der 60/1 Takt.

Leider gibt es momentan eigentlich gar keinen brauchbaren Original-Xtra-Tarif. Sehr schade, für mich war Xtra bis vor einigen Jahren mal die beste Prepaid-Karte. Wenn man wenigstens die Nonstop-Option wieder zubuchen könnte, das wäre ja auch schon was. Und was mich auch nervt, sind diese ständigen Befristungen von Tarifen und Optionen.

Was mich noch interessieren würde: Stimmt es wirklich, daß die Hotline sich so stark verschlechtert hat? Habe ich hier jedenfalls schon öfter gelesen. Früher war die Hotline spitze, wäre schade wenn das nicht mehr so ist.
Menü
[3] delvos antwortet auf kbaer
04.12.2006 11:07

3x geändert, zuletzt am 04.12.2006 11:10
Ich habe auch noch diesen uralten Xtra Friend-Tarif.
Umsteigen kommt für mich nicht in Frage, da für mich die Taktung der neuen Tarife uninteressant ist. Außerdem ist die Erhöung sehr gering bzw. bei vielen Zeiten ist die Erhöhung so gering, daß der Preis überhaupt nicht erhöht wird. Z.B. Anrufe zur Xtra Nr. 1 oder die Wochenendpreise bleiben gleich teuer.

Meine Gespräche dauern selten länger als eine halbe Minute. Ich rufe fast ausschließlich zu Hause an und diese Nr. ist die Xtra-Nr. 1.
SMS o. ä. schreibe ich keine.
Jeder neue Tarif wäre teurer für mich.

Allerdings überlege ich, auf Klarmobil o. ä. umzusteigen, da ich es kaum schaffe, die 15 Euro in 7 Monaten abzutelefonieren. Sollte T-mobile sich in nächster Zeit dazu durchringen es wie so Vodaphone mit Callya handzuhaben (unbegrenze Gültigkeit des Guthabens und keine Abschaltung nach Ablauf eines Gültigkeitsfensters) bleibe ich bei dem Verein. Aber momentan sieht es nicht so aus.
Menü
[3.1] Handybär antwortet auf delvos
04.12.2006 18:18
Benutzer delvos schrieb:
Ich habe auch noch diesen uralten Xtra Friend-Tarif. Umsteigen kommt für mich nicht in Frage, da für mich die Taktung der neuen Tarife uninteressant ist. Außerdem ist die Erhöung sehr gering bzw. bei vielen Zeiten ist die Erhöhung so gering, daß der Preis überhaupt nicht erhöht wird. Z.B. Anrufe zur Xtra Nr. 1 oder die Wochenendpreise bleiben gleich teuer.

Meine Gespräche dauern selten länger als eine halbe Minute. Ich rufe fast ausschließlich zu Hause an und diese Nr. ist die Xtra-Nr. 1.
SMS o. ä. schreibe ich keine.
Jeder neue Tarif wäre teurer für mich.

Allerdings überlege ich, auf Klarmobil o. ä. umzusteigen, da ich es kaum schaffe, die 15 Euro in 7 Monaten abzutelefonieren. Sollte T-mobile sich in nächster Zeit dazu durchringen es wie so Vodaphone mit Callya handzuhaben (unbegrenze Gültigkeit des Guthabens und keine Abschaltung nach Ablauf eines Gültigkeitsfensters) bleibe ich bei dem Verein. Aber momentan sieht es nicht so aus.

Hallo.

Weiß hier eigentlich jemand, ob die Free & Easy Karte von E-Plus auch unbegrenzte Gültigkeit hat? Allerdings frage ich mich, was dann mit Karten passiert, die für immer in der Schublade oder im Müll verschwinden. Da werden doch nur Nummern blockiert.
Menü
[3.1.1] kbaer antwortet auf Handybär
05.12.2006 21:52
Hallo.

Weiß hier eigentlich jemand, ob die Free & Easy Karte von E-Plus auch unbegrenzte Gültigkeit hat? Allerdings frage ich mich, was dann mit Karten passiert, die für immer in der Schublade oder im Müll verschwinden. Da werden doch nur Nummern blockiert.

Hallo!

Bei e+ ist die Gültigkeit auch begrenzt.
Wenn Free&Easy Cards abgelaufen sind gibt es eine Frist von 2 Monaten, in denen man, ähnlich der Messagetime bei Xtra, die Karte durch Aufladung wieder reaktivieren kann.

Verfallene Karten werden für 6 Monate weiter im System gespeichert.

Nach Ablauf der Frist werden die Rufnummern neu vergeben, denn schließlich JEDER Netzplatz (jede Rufnr.) kostet den Anbieter GELD.

Das kann man auch daran sehen, dass debitel-light massenhaft 0177-Nummern wieder unters Volk gemischt hat, obwohl dieser Vorwahlbereich komplett vergeben war!

Gruß kbaer
Menü
[4] kabsi antwortet auf kbaer
13.12.2006 14:58
Hallo!

Benutzer kbaer schrieb:
T-Mobile sieht Kunden die solche uralten und fairen Tarife haben ja sowieso nicht so gern.

Erklär mir bitte mal, was an den alten Tarifen besonders "fair" sein soll?

Ich bin auch ein Nutzer eines Alt-Tarifs "XtraFriend Card". Zumindest habe ich die 10/10 Taktung (selbst ausprobiert). Damit sind die Vorteile aber auch schon alle genannt. Die Preise sind nämlich nicht sehr witzig.

Weil ich meine Tarifkonditionen auf den T-Mobile Seiten nicht mehr finden konnte, habe ich über den T-Punkt die Konditionen erfragt. Tagsüber kostet ein Anruf bei meiner "XtraNummer Eins" 20 Cent, am Wochenende 8 Cent. Fremdnetze kosten unter der Woche gar 86 Cent, tagsüber wie abends, nur am Wochenende wirds billiger.

Da sind die neuen Tarife günstiger und übersichtlicher:

http://www.t-mobile.de/tarifuebersicht_prepaid/

Der neue "Xtra Friends" kostet nur noch 5 Cent pro Minute zu meiner Nummer 1. Alles andere kostet 39 Cent pro Minute, egal ob Fremdnetz oder Festnetz oder tagsüber oder Wochenende. Schluss mit dem Tarifdurcheinander!

Alternativ kann man auch ganz den Anbieter wechseln, z.B. ist mir heute eine O² Werbung ins Haus geflattert: "O² Genion-Card S". 19 Cent/Minute für Festnetz/Fremdnetz/Anbieternetz. Homezone mit 3 Cent/Minute ins Festnetz. Auch sehr übersichtlich!

Ich werde daher bald wechseln; muss nur noch klären, ob und wie ich meine Rufnummer mit umziehen kann.

Gruß
Daniel


Menü
[4.1] marbri antwortet auf kabsi
16.12.2006 01:39
Benutzer kabsi schrieb:
Hallo!

Benutzer kbaer schrieb:
T-Mobile sieht Kunden die solche uralten und fairen Tarife haben ja sowieso nicht so gern.

Erklär mir bitte mal, was an den alten Tarifen besonders "fair" sein soll?

Der Wochenendtarif ist mit 8 Ct./Min sehr günstig. Man muß
die Karte halt nach ihren Vorteilen einsetzen und evtl. auch
mal ein Zweithandy mitnehmen um Preisvorteile zu haben.

Ich bin auch ein Nutzer eines Alt-Tarifs "XtraFriend Card". Zumindest habe ich die 10/10 Taktung (selbst ausprobiert). Damit sind die Vorteile aber auch schon alle genannt. Die Preise sind nämlich nicht sehr witzig.

Weil ich meine Tarifkonditionen auf den T-Mobile Seiten nicht mehr finden konnte, habe ich über den T-Punkt die Konditionen erfragt. Tagsüber kostet ein Anruf bei meiner "XtraNummer Eins" 20 Cent, am Wochenende 8 Cent. Fremdnetze kosten unter der Woche gar 86 Cent, tagsüber wie abends, nur am Wochenende wirds billiger.

Da sind die neuen Tarife günstiger und übersichtlicher:

http://www.t-mobile.de/tarifuebersicht_prepaid/

Der neue "Xtra Friends" kostet nur noch 5 Cent pro Minute zu meiner Nummer 1. Alles andere kostet 39 Cent pro Minute, egal ob Fremdnetz oder Festnetz oder tagsüber oder Wochenende.
Schluss mit dem Tarifdurcheinander!

Alternativ kann man auch ganz den Anbieter wechseln, z.B. ist mir heute eine O² Werbung ins Haus geflattert: "O² Genion-Card S". 19 Cent/Minute für Festnetz/Fremdnetz/Anbieternetz. Homezone mit 3 Cent/Minute ins Festnetz. Auch sehr übersichtlich!

Ich werde daher bald wechseln; muss nur noch klären, ob und wie ich meine Rufnummer mit umziehen kann.

Gruß
Daniel


Menü
[4.1.1] kabsi antwortet auf marbri
16.12.2006 01:44
Benutzer marbri schrieb:
Erklär mir bitte mal, was an den alten Tarifen besonders "fair" sein soll?

Der Wochenendtarif ist mit 8 Ct./Min sehr günstig. Man muß die Karte halt nach ihren Vorteilen einsetzen und evtl. auch mal ein Zweithandy mitnehmen um Preisvorteile zu haben.

8 Ct./Min zur Nummer Eins am Wochenende, ja? Dann schau mal hier:

http://www.t-mobile.de/tarifuebersicht_prepaid/

Beim neuen Xtra Friends kannst du "Für nur 5 Cent pro Minute rund um die Uhr zur Lieblingsnummer" telefonieren.

Wo war jetzt gleich noch mal der Vorteil...? :-)

Gruß
Daniel
Menü
[4.1.1.1] marbri antwortet auf kabsi
16.12.2006 01:51
Benutzer kabsi schrieb:
Benutzer marbri schrieb:
Erklär mir bitte mal, was an den alten Tarifen besonders "fair" sein soll?

Der Wochenendtarif ist mit 8 Ct./Min sehr günstig. Man muß die Karte halt nach ihren Vorteilen einsetzen und evtl.
auch mal ein Zweithandy mitnehmen um Preisvorteile zu haben.

8 Ct./Min zur Nummer Eins am Wochenende, ja?

Nein, ich meinte 8 Ct./Min.am Wochenende vom Handy ins gesamte deutsche Festnetz! Das geht mit dem neuen "Xtra-Friends" nicht,
sondern nur zur "Lieblingsnummer" im dt. Festnetz.


Dann schau mal
hier:

http://www.t-mobile.de/tarifuebersicht_prepaid/

Beim neuen Xtra Friends kannst du "Für nur 5 Cent pro Minute rund um die Uhr zur Lieblingsnummer" telefonieren.

Wo war jetzt gleich noch mal der Vorteil...? :-)

Gruß
Daniel
Menü
[4.1.1.1.1] kabsi antwortet auf marbri
16.12.2006 10:13
Benutzer marbri schrieb:
Nein, ich meinte 8 Ct./Min.am Wochenende vom Handy ins gesamte deutsche Festnetz! Das geht mit dem neuen "Xtra-Friends" nicht, sondern nur zur "Lieblingsnummer" im dt. Festnetz.

Ach, jetzt sehe ich es auch:

http://mobilfaq.in-ulm.de/d1xtra.faq.html

Ein reiner Wochenendtarif für Festnetzanrufer, tatsächlich.

Gruß
Daniel