Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1244 245 246259
Menü

Rechung nach 4 Jahren


16.02.2007 15:12 - Gestartet von ma.loehr
Hallo liebe User-Gemeinde,

folgendes ist mir diese Woche passiert.

Auf meinem Kontoauszug sehe ich eine Abbuchung in Höhe von 66 Cent von der Firma tiscali gmbh. Am selben Abend kommt dann per Mail eine Abrechung über den Zeitraum April 2003!!!

Tatsächlich war ich damals Tiscali-Kunde, da aber weder der EVN beigefügt und damals bis zur Kündigung auch alles beglichen wurde, habe ich nun Rückbuchung veranlasst.

Bin schwer gespannt, was nun passiert. Gibt es ähnliche Fälle?
Menü
[1] toco antwortet auf ma.loehr
16.02.2007 15:19
Hallo,

Benutzer ma.loehr schrieb:
folgendes ist mir diese Woche passiert.

Auf meinem Kontoauszug sehe ich eine Abbuchung in Höhe von 66 Cent von der Firma tiscali gmbh. Am selben Abend kommt dann per Mail eine Abrechung über den Zeitraum April 2003!!!

Tatsächlich war ich damals Tiscali-Kunde, da aber weder der EVN beigefügt und damals bis zur Kündigung auch alles beglichen wurde, habe ich nun Rückbuchung veranlasst.

Bin schwer gespannt, was nun passiert. Gibt es ähnliche Fälle?

Ähnliches Phänomen bei mir: Vergangene Woche wurden 0,87 Euro von meinem Konto abgebucht, zugleich bekam ich auf meine Emailadresse eine Abrechnung über Internetzugänge aus dem Jahr 2003. Auch ohne EVN.

Nun kann es durchaus sein, daß die Rechnung stimmt, da ich damals wirklich ab und an mit Tiscali online war.

Erstaunlich aber nach der langen Zeit.

Soweit ich weiß, dürfen Rechnungen bis Ende 2004 nur zwei Jahre im Nachhinein gestellt werden, insofern wäre die Forderung also unrechtmäßig. Aber vielleicht sagen da die Rechtsexperten in diesem Forum ja noch was zu.
Menü
[1.1] Assistent antwortet auf toco
16.02.2007 15:20
richtig, Forderungen verjähren nach 2 Jahren
Menü
[1.1.1] Moneysac antwortet auf Assistent
16.02.2007 15:36
Ansprüche verjähren regelmäßig nach 3 jahren, insofern ist die forderung ende 2006 verjährt. die einrede der verjährung muss dem anspruchsteller gegenüber erklärt werden!

Moneysac
Menü
[2] kamischke antwortet auf ma.loehr
16.02.2007 15:45

2x geändert, zuletzt am 16.02.2007 15:49
Benutzer ma.loehr schrieb:
Hallo liebe User-Gemeinde,

folgendes ist mir diese Woche passiert.

Auf meinem Kontoauszug sehe ich eine Abbuchung in Höhe von 66 Cent von der Firma tiscali gmbh. Am selben Abend kommt dann per Mail eine Abrechung über den Zeitraum April 2003!!!

Tatsächlich war ich damals Tiscali-Kunde, da aber weder der EVN beigefügt und damals bis zur Kündigung auch alles beglichen wurde, habe ich nun Rückbuchung veranlasst.

Bin schwer gespannt, was nun passiert. Gibt es ähnliche Fälle?



Tiscali probiert es alle Jahre mal wieder aus.

siehe dazu: Tiscali: Ominöse Mahnaktion zum Jahresende

Rechtsanwalt: Anbieter in der Beweispflicht

https://www.teltarif.de/arch/2004/kw02/...


Also keine Angst, die gemachten Ansprüche sind inzwischen verjährt.

https://www.teltarif.de/arch/2005/kw36/...

Die neue Mahnaktion kann auch im Zusammenhang mit dem
bevorstehenden Anieterwechsel zu freenet zusammenhängen, sprich
Tiscali möchte noch soviel Forderungen eintreiben wie möglich
um einen hohen Verkaufspreis zu rechtfertigen und hofft darauf,
das die Kunden bei derart niedrigen Beträgen nicht so genau nachschauen.
Diese Aktion dürfte aber nach hinten losgehen.

https://www.teltarif.de/arch/2007/kw05/...

Gruß Kamischke