Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
70 71 72
Menü

endlich weg


02.12.2002 01:02 - Gestartet von steppe
Hallo!

Gott sei Dank! Ich habs geschaft. Ich bin sie los. Schw...bande!
Auch ich konnte seit Freitag nicht mehr online gehen. Keine Chance, meine Homepagedaten noch zu retten und bei ebay sind mir einige Auktionen durch die Lappen gegangen. Besten Dank Tiscali!
Ich habe zum 30.11. gekündigt und nicht zum 29. Müßte ich eigentlich 2 Tage von der Gebühr abziehen. Hab ich aber keine Lust. Ich werde mir, wie hoffentlich auch einige andere unter euch, die Mühe machen, die Geschäftsgebahren von Tiscali in diversen Foren zu verbreiten. Portsperrung, ISDN-Geschwindigkeit bis hin zu völliger Unerreichbarkeit sind ganz schön straff für so ein Unternehmen. Ich krieg schon ´nen Hals, wenn auf NTV oder wo das war, im Namen dieses A*fenvereines irgendwelche News verbreitet werden.
Es freut mich zumindest, dass die fristlosen Kündigungen sich häufen. Zwar geht der Verein dabei nicht den Bach runter, aber es dürfte das Image unter den Internetusern damit ziemlich angekratzt sein.

gruß, steppe!

ps: tiscali selber hört auch noch von mir, von wegen mich zu einem späteren zeitpunkt wieder begrüßen zu dürfen. und auch sehr schön ist, wenn man nach 3 wochen endlich seine kündigungsbestätigung bekommt, just an dem tag, wo man abgeschaltet wird.
Menü
[1] Jimmy2002 antwortet auf steppe
06.12.2002 11:00
Hi.Wenn ich mir das so durchlese über Tiscali,dann muss Tiscali ja ein besch.....ener Verein sein.Da ist man ja mit T-Online oder AOL noch besser dran.Da hatte ich eigentlich noch keine Verbindungsprobleme.Ich würde nie so einen Anbieter nehmen.Finde AOL und T-Online ist diskreter.
Tschüssi
Jimmy2002.
Menü
[1.1] seriös oder unseriös das ist hier die frage ...
vickycolle antwortet auf Jimmy2002
13.12.2002 03:04
Benutzer Jimmy2002 schrieb:
Hi.Wenn ich mir das so durchlese über Tiscali,dann muss Tiscali ja ein besch.....ener Verein sein.Da ist man ja mit T-Online oder AOL noch besser dran.Da hatte ich eigentlich noch keine Verbindungsprobleme.Ich würde nie so einen Anbieter nehmen.Finde AOL und T-Online ist diskreter.


es gibt seriöse und unseriöse anbieter
und jeder kann in diesem und anderen foren sehen, welcher anbieter zu welcher gruppe gehört.
die zuordnung von tiscali, die u.a. auch werbung schalten auf dem bild-zeitungskanal (sensationsjour...-kanal) ntv dürfte seit dem verkauf der nikoma eindeutig sein....


gruss
vicky
Menü
[1.1.1] Peterbilt antwortet auf vickycolle
13.12.2002 07:19
So,

Du beurteilst die Seriösität eines Anbieters danach, wo er Werbung schaltet. IMHO ein etwas eigenartiges Kriterium.
Ich würde als Geschäftsmann meine Werbung dort schalten wo ich sie (natürlich) bezahlen kann, die Reichweite möglichst groß ist und die Zielgruppe stimmt.
Als Anbieter einer DSL-Flat werde ich daher mit Sicherheit nicht die staatlichen Fernsehanbieter wählen --> falsche Zielgruppe. Die reife Jugend über 60 braucht (bis jetzt) kein DSL.

Aber auf das Thema Seriösität zurückzukommen:
Ein Anbieter, der mit Dingen wie Portsperrung (Tiscali) oder eingebremstem Zwangsproxy (Thücob) arbeitet, ist eindeutig als unseriös einzustufen.

Bye!
Model 379

Benutzer vickycolle schrieb:
die zuordnung von tiscali, die u.a. auch werbung schalten auf dem bild-zeitungskanal (sensationsjour...-kanal) ntv dürfte seit dem verkauf der nikoma eindeutig sein....


gruss
vicky