Anbieterforum
Tiscali: Dienste eingestellt
Der Telekommunikationsanbieter Tiscali hat zum 1. September 2008 seine Dienste in Deutschland eingestellt. Nur ein Webmailer unter www.tiscali.de blieb nach diesem Termin vorerst aktiv. Nun wird der Maildienst zum 15. Oktober 2008 komplett eingestellt.
Menü

E-mail Adressen tiscali.de und 12move.de


14.08.2008 16:03 - Gestartet von ortwein
Hallo, da werden wohl die E-Mail Adressen "tiscali.de" und "12move.de" ohne Benachrichtigung seitens Tiscali eingestellt, die angeblichen Informationen seitens freenet sind bei meinen Bekannten und bei mir bis heute nicht eingegangen.
Wie soll man in dieser kurzen Zeit, -andere E-Mail Kunden wissen bis jetzt noch gar nichts -, seine Adressen ändern und mitteilen? Da gehen dann aber jede Menge Mail als unzustellbar zurück. Dass ich nichts von Tiscali mehr erwarte nach der Auflösung kann ich noch akzeptieren, dass aber freenet nichts unternimmt, ist bedenklich, und bestärkt mich in meiner sehr negativen Meinung zum Konzern freenet. Absolut Kundenunfreundlich. Bei einem Anruf bei der Ticali Hotline vor wenigen Minuten kam die Antwort, "das würde an ihnen vorbeilaufen".
Vielleicht weis jemand anderes das weitere Vorgehen?
Menü
[1] Mirow antwortet auf ortwein
15.08.2008 00:39
Hallo Ortwein,

stehe vor der selben Frage, muss ich wirklich zu bspw. web.de wechseln und alle Freunde Verwandten und Geschäftspartner anschreiben per Mail? Was noch schlimmer wäre, sämtliche Datenbanken mit denen man zu tun hat mit neuer Mailadresse ausstatten? Oder ist das Ganze eine Ente von freenet? Freenet macht doch nur die Breitbandverbindung und das e-Mailgeschäft sei davon völlig losgelöst, hieß es vor einiger Zeit. Will freenet mit dieser Botschaft nur Kunden künstlich anlocken. Man muss sich die Formulierung mal auf der Zunge zergehen lassen. Auf der Tiscali-Seite ist nichts zu lesen von einer Einstellung des Mailverkehrs zum 28.08.2008. Hier nochmal für alle die es interessiert die freenet-Botschaft:
Zitat:
"Liebe xxxxxx ccccccc,

wie Sie vielleicht schon wissen, ist freenet bereits seit Ende 2007 der zuverlässige Dienstleister hinter Ihrem Internet-Anschluss.
Zum 28.08.2008 stellt Tiscali den Online-Dienst inkl. E-Mail-Dienst in Deutschland ein. Aufgrund des Wegfalls dieser notwendigen Vorleistung, bedauern wir Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr bestehender E-Mail-Vertrag zum 28.08.2008 endet und damit Ihr Tiscali E-Mail-Account wegfällt. Wir bitten Sie daher, uns eine neue Rechnungs-E-Mail Adresse für Ihre Internet-Rechnung gemäß der Anleitung unter Punkt 3 mitzuteilen...."


Zitatende.

Was ist zu tun? Ich hab mir für alle Fälle bei Web.de eine neue Adresse kostenlos registrieren lassen. Soll ich schon damit anfangen alle Leute zu informieren oder besser den 28.08.08 abwarten? Habe selbst mehrere Adressen unter 12move.de und tiscali.de. Wie kann ich die Arbeit minimieren?

Gruss Hannes Kröchel











Benutzer ortwein schrieb:
Hallo, da werden wohl die E-Mail Adressen "tiscali.de" und "12move.de" ohne
Benachrichtigung seitens Tiscali eingestellt, die angeblichen Informationen seitens freenet sind bei meinen Bekannten und bei mir bis heute nicht eingegangen.
Wie soll man in dieser kurzen Zeit, -andere E-Mail Kunden wissen bis jetzt noch gar nichts -, seine Adressen ändern und mitteilen? Da gehen dann aber jede Menge Mail als unzustellbar zurück. Dass ich nichts von Tiscali mehr erwarte nach der Auflösung kann ich noch akzeptieren, dass aber freenet nichts unternimmt, ist bedenklich, und bestärkt mich in meiner sehr negativen Meinung zum Konzern freenet. Absolut Kundenunfreundlich. Bei einem Anruf bei der Ticali Hotline vor wenigen Minuten kam die Antwort, "das würde an ihnen vorbeilaufen".
Vielleicht weis jemand anderes das weitere Vorgehen?
Menü
[1.1] Martin Ramsch antwortet auf Mirow
15.08.2008 20:53
"Mirow" schrieb:
[... Wegfall der Tiscali-E-Mail-Adressen ...]
Was ist zu tun? Ich hab mir für alle Fälle bei Web.de eine neue Adresse kostenlos registrieren lassen. Soll ich schon damit anfangen alle Leute zu informieren oder besser den 28.08.08 abwarten? Habe selbst mehrere Adressen unter 12move.de und tiscali.de. Wie kann ich die Arbeit minimieren?

Das kostenlose Web.de-Postfach bietet (meines Wissens) nur magere 12 MByte Speicherplatz und ist auf maximal 500 E-Mails beschränkt. Das wird schnell eng.
Und wie GMX bewirbt Web.de auch ständig seine kostenpflichtigen Tarife (Web.de Club) und nervt mit diversen Werbe-E-Mails.

Ich würde daher eher Google Mail empfehlen:
http://mail.google.com/
Anzahl der E-Mails ist nicht beschränkt, aktuell hat man etwa 7 GByte Speicherplatz (täglich wachsend), der Spam-Filter funktioniert hervorragend, Google selbst schickt keine Eigenwerbung, Abruf des Postfachs ist wie gewohnt per POP3 mit jedem E-Mail-Programm möglich, zusätzlich wird aber auch das viel praktischere IMAP kostenlos angeboten. Und das Webinterface (also von jedem Internet-Café aus nutzbar) ist auch sehr gut nutzbar.

Bis zur Abschaltung der Tiscali-E-Mail-Konten könntest Du zudem deren Postfächer schon von Google-Mail abrufen lassen (Einstellungen->Konten->Nachrichten von anderen Konten abrufen), so dass Du selbst Dich schon sofort komplett auf Google-Mail umstellen und die alten Konten vergessen kannst.

Und zur Information all Deiner E-Mail-Kontakte würde ich für die kommende Zeit in Google-Mail die Abwesenheitsnotiz (Einstellungen->Allgemein) aktivieren und dafür "missbrauchen", jeden, der Dir eine E-Mail schickt, über den Wegfall der alten E-Mail-Adressen und die neue Google-E-Mail-Adresse zu informieren.
("Eine automatische Antwort wird an eingehende Nachrichten gesendet. Wenn ein Kontakt Ihnen mehrere Nachrichten sendet, wird diese automatische Antwort maximal einmal alle vier Tage gesendet.")

Eine Rundmail von Dir selbst ganz direkt an alle Bekannten wird aber auch nicht schaden. :)

Ciao,
Martin
Menü
[2] Tscali Hotline
friiida antwortet auf ortwein
15.08.2008 16:15
Bin auch betroffen und muß mich sehr wundern über die Art der Kommunikation zwischen Tiscali und Freenet. Und über die Art der Information zu ihren Kunden. Dachte zunächst, das Ganze wär ein Hoax... :-(
Freenet hat auf meine Mailanfrage an die Tiscali-Hotline verwiesen (Tech-Support, Hotline Nr.3): 01805-8472254. Dort klang es in meinen Ohren unterschwellig trotzig ... die Fronten scheinen ziemlich verhärtet. Der Tiscali Mitarbeiter sagte nachdrücklich: 'Die Accounts werden definitiv zum 28.08 abgeschaltet!' Zum Thema Webspace hingegen konnte er nix konkretes sagen. Dannach folgte (bedeutungsschweres?) Schweigen.
Ich finde das alles ziemlich ätzend- habe den Account schon viele Jahre und würde eigentlich gerne dabei bleiben.
Menü
[2.1] Horst3 antwortet auf friiida
17.10.2008 00:48
Benutzer friiida schrieb:
'Die Accounts werden definitiv zum 28.08 abgeschaltet!'

Hallo friiida,

trotz der angekündigten Totalabschaltung des E-Mail-Dienstes zum 15.l0.08 kann ich über Outlook über meinen Account bei Tiscali noch senden und empfangen.

Bin gespannt, wie lange noch.

Eine neue Mailadresse bei einem anderen Provider habe ich mir auf alle Fälle schon angelegt.

Gruß
Horst
Menü
[2.1.1] ellie3003 antwortet auf Horst3
29.10.2008 09:04
Benutzer Horst3 schrieb:
Benutzer friiida schrieb:
'Die Accounts werden definitiv zum 28.08 abgeschaltet!'

Hallo friiida,

trotz der angekündigten Totalabschaltung des E-Mail-Dienstes zum 15.l0.08 kann ich über Outlook über meinen Account bei Tiscali noch senden und empfangen.

Bin gespannt, wie lange noch.

Eine neue Mailadresse bei einem anderen Provider habe ich mir auf alle Fälle schon angelegt.

Gruß
Horst

Bei mir ist seit gestern (27.10.) keine Abruf mehr möglich!
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht???

LG Ellie3003
Menü
[2.1.1.1] hq4412 antwortet auf ellie3003
29.10.2008 12:45

Bei mir ist seit gestern (27.10.) keine Abruf mehr möglich! Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht???

LG Ellie3003

Bei mir ist auch seit gestern Schluss
kein Abruf mehr möglich.

Der POP3-Server scheint auch nicht mehr existent zu sein :

12:42:54 IP 192.178.2.xx.xxxx > 213.205.33.238.110: S win 32767 <mss 1460,nop,wscale 0,nop,nop,sackOK> (DF)

(ohne Reaktion)

das wars dann wohl - kann man die Tiscali-Einträge wohl rauslöschen aus dem E-Mail-Programm.