Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1141 142 143259
Menü

Am Abrechnungschaos durch Inkassounternehmen verdienen


20.12.2003 13:08 - Gestartet von MikeT
Tiscali hat wohl eine neue Einnnahmequelle entdeckt, sie lassen sich ihr Abrechnungschaos durch Inkassounternehmen versilbern. Ich mußte jetzt die 5 ? für die Fehllastschrift und 17 ? Inkassovergütung zahlen, weil Tiscali der Meinung war, dass sie eine Lastschrift nicht einziehen konnten, obwohl mit meinem Kontostand und meinen Accountdaten alles o.k. ist. Als ich das mitteilte, und dass ich gern bei der Zahlung der ausstehenden Internetkosten behilflich sein will, aber keine weiteren Kosten übernehme, haben die einfach ein Inkassounternehmen ohne weitere Rücksprache beauftragt.

Grüße, Mike.
Menü
[1] darko75 antwortet auf MikeT
20.12.2003 15:03
Da ist wohl einiges von Tiscali über Creditreform unterwegs.
Bei mir konnte Tiscali angeblich august 2001 nicht abbuchen!?
Man hat mir keine Auflistung geschickt sondern nur die Forderung bis Ende des Jahres zu zahlen.
Bei Rückfragen steht mir aber wenigstens eine 0190-Nummer zur Verfügung, frechheit.

Habe keine Ahnung was ich machen soll. Bitte um Hilfe! Hilft nur ein Monatelanger Briefwechsel???

P.S. Internet ist voll von Tiscali-Gaunereien, siehe auch http://www.net2world.de/forum/dsl_flat_380.html?bei_id=433&ver_id=380
oder
http://floater.bei.t-online.de/tiscali/
Menü
[1.1] ukunda antwortet auf darko75
27.12.2003 11:56
Hi, auch ich habe in meiner Weihnachtspost ein Schreiben von Tiscali erhalten, dass ich im April 2002 an einem Tag für 23,84 Euro gesurft hätte und Sie konnten den Betrag nicht einziehen. An meiner Kontonummer war vorne statt einer 6 eine 3 angegeben. Die Bank oder BLZ wurde nicht genannt. Zahlung soll bis 31.12.2003 erfolgen. Tiscali hat die Vormonate immer eingezogen. Habe auch keine Ahung, was ich tun soll, habe auch schon eine bitterböses Schreiben gefertigt.
Gruß