Anbieterforum
Menü

Abrechnungsfehler Time2Surf am 23.1. ????


04.02.2006 11:56 - Gestartet von Rainer_N
Hallo zusammen,

ich gehöre zu den Nervenstarken, die noch regelmäßig über Time2Surf ins Netz gehen. Und alles in allem habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Zwei wichtige Dinge sollte man beachten:

1. Startseite "http://www.time2surf.cc/tarife.asp" beim ersten täglichen Anmelden voll aufbauen lassen (die ca. 250k sind bei mir in ca. 20 Sekunden da).
2. Wecker benutzen!!! (z.B. www.baxbex.de)

Nun behauptet mein letzter über yellex gezogener Einzelverbindungsnachweis, dass ich bei allen 6 Einwahlen am 23.1.06 zwischen Flash9 und Flash10 den teureren Tarif gewählt haben soll. Wir erinneren uns: das war der Tag vor der letzten Tarifänderung, betroffen waren dort bei diesen Tarifen nur die jeweils teuren Zeitfenster.

Wem von Euch ist es ähnlich ergangen? Bevor ich mich bei Time2Surf melden will, wären ähnliche Erfahrungen hilfreich.

Gruss Rainer
Menü
[1] Peter42 antwortet auf Rainer_N
06.02.2006 19:28
Hallo Rainer,

bei mir sieht's genauso aus!
Ich würde sagen, dass am 23. bereits mit den Tarifen
vom 24. abgerechnet wurde. Passt das bei dir auch?

gruß
peter
Menü
[1.1] Rainer_N antwortet auf Peter42
08.02.2006 09:29
Hallo Peter,

zuerst mal eine Korrektur zu meinem Beitrag: bei der Tarifänderung am 24.1. waren ja nicht nur die teureren Zeitfenster betroffen (das war nämlich am 18.1.) sondern es wurden die Zeitfenster getauscht (teuer gegen billig bei Flash9 und Flash10).

Zu Deinem Beitrag: ich glaube, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen: die Tarifänderung wurde am 24.1. zum 24.1. bekanntgegeben (Originaltext Homepage: "Unsere neuen Tarife gültig ab Dienstag, den 24/01/06"), angewandt wurde der Tarif aber schon am 23.1. Dann werde ich mir mal meine 21 € zurückholen...

Gruss Rainer
Menü
[1.2] jcp antwortet auf Peter42
08.02.2006 17:41
Benutzer Peter42 schrieb:
Hallo Rainer,

bei mir sieht's genauso aus!
Ich würde sagen, dass am 23. bereits mit den Tarifen vom 24. abgerechnet wurde. Passt das bei dir auch?

gruß
peter

Hallo!

Ich kann euch da nur zustimmen; der Tarifwechsel ist bereits am 23.01.06 nachmittags erfolgt. Ich habe mich telefonisch an time2surf gewand und man hat mir zugesagt, die Angelegenheit zu prüfen. Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich diese hier kundtun.
Wir hätten "schlechte Karten", wenn die Meldung von teltarif vom 23.01.06 fasch war.
Menü
[1.2.1] Frank_57368 antwortet auf jcp
08.02.2006 19:57
Hallo Peter42,

die ab 24.01. gültigen Tarife wurden auch auf der Time2Surf-Seite bereits am 23.01. veröffentlicht. Habe einen Download der Seite vom 23.01..
Ich werde gleich mal nachrechnen ob das bei mir rechnerisch passt.

Gruß,

Frank
Menü
[1.2.2] Halina antwortet auf jcp
08.02.2006 20:41
die meldung von teltarif und www.onlinelosten.de waren identisch: also, kein fehler vom teltarif. Ausserdem war es auch auf der seite von time2surf genauso identisch. nun keine panik: die rechnung kommt sowieso erst ende februar


Benutzer jcp schrieb:
Benutzer Peter42 schrieb:
Hallo Rainer,

bei mir sieht's genauso aus!
Ich würde sagen, dass am 23. bereits mit den Tarifen vom 24. abgerechnet wurde. Passt das bei dir auch?

gruß
peter

Hallo!

Ich kann euch da nur zustimmen; der Tarifwechsel ist bereits am am 23.01.06 nachmittags erfolgt. Ich habe mich telefonisch an time2surf gewand und man hat mir zugesagt, die Angelegenheit zu prüfen. Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich diese hier kundtun.
Wir hätten "schlechte Karten", wenn die Meldung von teltarif
vom 23.01.06 fasch war.
Menü
[1.2.2.1] jcp antwortet auf Halina
08.02.2006 21:43
Benutzer Halina schrieb:
die meldung von teltarif und www.onlinelosten.de waren identisch: also, kein fehler vom teltarif. Ausserdem war es auch auf der seite von time2surf genauso identisch. nun keine panik: die rechnung kommt sowieso erst ende februar


Nein, ich habe heute die Rechnung erhalten und bei mir wurden am 23.01.06 schon die neuen Tarife die zum 24.01.06 angegeben waren, abgerechnet. Mir ist dadurch ein schaden von 9,50 EUR entstanden. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass die Meldung bei teltarif korrekt war.
Menü
[1.2.3] sittich antwortet auf jcp
15.02.2006 11:29
Benutzer jcp schrieb:


Ich kann euch da nur zustimmen; der Tarifwechsel ist bereits am am 23.01.06 nachmittags erfolgt.

Nachmittag ,bei mir war es schon 8 Uhr morgens,die haben den kompletten 23.1. mit den neuen Tarifen des Folgetages berechnet.
Obwohl selbst heute steht noch auf deren Homepage http://www.time2surf.cc/tarife.asp
'Unsere neuen Tarife gültig ab Dienstag, den 24/01/06:'

Sonst waren vorher und nachher alle Abrechnung alle ganz korrekt,auch die der jeweiligen Tarifwechsel vorher,man konnte ja nach paar Minuten ausloggen wenn ein neuer Tarif auf der Website angezeigt war.Am 23.1. waren aber definitiv vormittags noch die alten Tarife zu lesen.Weis jemand inweiweit die Preisangaben auf der Website 'verbindlich' sind oder nur gewissermassen 'informativen Charakter' besitzen (siehe AGB:Irrtum vorbehalten etc.)?!

Aber selbst wenn können sie ja nicht schreiben gültig ab 24.1.

PS: ich glaube der 6cent-Preis kommt daher zustande weil aufm EVN Nettobeträge stehen also plus Mwst. sind es 6,99.

PPS: komisch bei Surf-N-Save (die rechnen auch über Telefonica/Yellex ab) hats immer gestimmt,die haben tlw. die gleichen Einwahlnummern ;)

-mj-

Menü
[1.2.3.1] Halina antwortet auf sittich
15.02.2006 22:30

kein bange oder sorge: time2surf hat inzwischen den fehler eingesehen und gestanden: es wird gut geschrieben.

Benutzer sittich schrieb:
Benutzer jcp schrieb:


Ich kann euch da nur zustimmen; der Tarifwechsel ist bereits am
am 23.01.06 nachmittags erfolgt.

Nachmittag ,bei mir war es schon 8 Uhr morgens,die haben den kompletten 23.1. mit den neuen Tarifen des Folgetages berechnet. Obwohl selbst heute steht noch auf deren Homepage http://www.time2surf.cc/tarife.asp
'Unsere neuen Tarife gültig ab Dienstag, den 24/01/06:'

Sonst waren vorher und nachher alle Abrechnung alle ganz korrekt,auch die der jeweiligen Tarifwechsel vorher,man konnte ja nach paar Minuten ausloggen wenn ein neuer Tarif auf der Website angezeigt war.Am 23.1. waren aber definitiv vormittags noch die alten Tarife zu lesen.Weis jemand inweiweit die Preisangaben auf der Website 'verbindlich' sind oder nur gewissermassen 'informativen Charakter' besitzen (siehe AGB:Irrtum vorbehalten etc.)?!

Aber selbst wenn können sie ja nicht schreiben gültig ab 24.1.

PS: ich glaube der 6cent-Preis kommt daher zustande weil aufm EVN Nettobeträge stehen also plus Mwst. sind es 6,99.

PPS: komisch bei Surf-N-Save (die rechnen auch über Telefonica/Yellex ab) hats immer gestimmt,die haben tlw. die gleichen Einwahlnummern ;)

-mj-

Menü
[1.2.3.1.1] michael.lst antwortet auf Halina
16.02.2006 14:10
Benutzer Halina schrieb:

kein bange oder sorge: time2surf hat inzwischen den fehler eingesehen und gestanden: es wird gut geschrieben.


Ist es nicht ein wenig blauäugig sich darauf zu verlassen? Ich für meinen Teil kürze dann lieber die Rechnung.
Menü
[1.2.3.1.1.1] Halina antwortet auf michael.lst
16.02.2006 17:35
da gebe ich dir Recht,denn meine Rechnung kommt erst ende februar & hoffe jedoch dass alles bis dahin geregelt ist, denn bei mir wird nix abgebucht: hab keine selbstbedinungskonto für fremde:-)


Benutzer michael.lst schrieb:
Benutzer Halina schrieb:

kein bange oder sorge: time2surf hat inzwischen den fehler eingesehen und gestanden: es wird gut geschrieben.


Ist es nicht ein wenig blauäugig sich darauf zu verlassen? Ich
für meinen Teil kürze dann lieber die Rechnung.
Menü
[2] Halina antwortet auf Rainer_N
08.02.2006 08:50
die abrechnung liegt bei Dt. telekom noch nicht vor: sollte falsch abgerechnet worden sei, als Tipp: nicht zahlen, nach dem motto, abwarten und tee trinken. bei mir wird nix abgebucht, daher mache ich mir darüber noch keine gedanken.


Benutzer Rainer_N schrieb:
Hallo zusammen,

ich gehöre zu den Nervenstarken, die noch regelmäßig über Time2Surf ins Netz gehen. Und alles in allem habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Zwei wichtige Dinge sollte man beachten:

1. Startseite "http://www.time2surf.cc/tarife.asp" beim ersten täglichen Anmelden voll aufbauen lassen (die ca. 250k sind bei mir in ca. 20 Sekunden da).
2. Wecker benutzen!!! (z.B. www.baxbex.de)

Nun behauptet mein letzter über yellex gezogener Einzelverbindungsnachweis, dass ich bei allen 6 Einwahlen am 23.1.06 zwischen Flash9 und Flash10 den teureren Tarif gewählt haben soll. Wir erinneren uns: das war der Tag vor der letzten Tarifänderung, betroffen waren dort bei diesen Tarifen nur die jeweils teuren Zeitfenster.

Wem von Euch ist es ähnlich ergangen? Bevor ich mich bei Time2Surf melden will, wären ähnliche Erfahrungen hilfreich.

Gruss Rainer
Menü
[2.1] Stromberg antwortet auf Halina
09.02.2006 14:01
Benutzer Halina schrieb:
die abrechnung liegt bei Dt. telekom noch nicht vor: sollte falsch abgerechnet worden sei, als Tipp: nicht zahlen, nach dem motto, abwarten und tee trinken. bei mir wird nix abgebucht, daher mache ich mir darüber noch keine gedanken.


Benutzer Rainer_N schrieb:
Hallo zusammen,

ich gehöre zu den Nervenstarken, die noch regelmäßig über Time2Surf ins Netz gehen. Und alles in allem habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Zwei wichtige Dinge sollte man beachten:

1. Startseite "http://www.time2surf.cc/tarife.asp" beim
ersten täglichen Anmelden voll aufbauen lassen (die ca. 250k sind bei
mir in ca. 20 Sekunden da).
2. Wecker benutzen!!! (z.B. www.baxbex.de)

Nun behauptet mein letzter über yellex gezogener Einzelverbindungsnachweis, dass ich bei allen 6 Einwahlen am 23.1.06 zwischen Flash9 und Flash10 den teureren Tarif gewählt haben soll. Wir erinneren uns: das war der Tag vor der letzten Tarifänderung, betroffen waren dort bei diesen Tarifen nur die
jeweils teuren Zeitfenster.

Wem von Euch ist es ähnlich ergangen? Bevor ich mich bei Time2Surf melden will, wären ähnliche Erfahrungen hilfreich.

Gruss Rainer

Bei mir auch so. Ist zwar bloß eine Einwahl à 10 Minuten, aber trotzdem ne Frechheit. Versuchen es wahrscheinlich bei den Leuten einfach mal so und die es nicht merken zahlen zuviel. Bei mir fällt ja die eine Einwahl in der Gesamtsumme auch nicht sofort auf. Hab schon ne Mail an Yellex geschrieben und ihnen die Möglichkeit gegeben ihren Fehler zu korrigieren und werde Time2surf demnächst meiden.
Menü
[3] Fono321 antwortet auf Rainer_N
09.02.2006 20:16
Benutzer Rainer_N schrieb:
Hallo zusammen,

ich gehöre zu den Nervenstarken, die noch regelmäßig über Time2Surf ins Netz gehen. Und alles in allem habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Zwei wichtige Dinge sollte man beachten:

1. Startseite "http://www.time2surf.cc/tarife.asp" beim ersten täglichen Anmelden voll aufbauen lassen (die ca. 250k sind bei mir in ca. 20 Sekunden da).
2. Wecker benutzen!!! (z.B. www.baxbex.de)

Nun behauptet mein letzter über yellex gezogener Einzelverbindungsnachweis, dass ich bei allen 6 Einwahlen am 23.1.06 zwischen Flash9 und Flash10 den teureren Tarif gewählt haben soll. Wir erinneren uns: das war der Tag vor der letzten Tarifänderung, betroffen waren dort bei diesen Tarifen nur die jeweils teuren Zeitfenster.

Wem von Euch ist es ähnlich ergangen? Bevor ich mich bei Time2Surf melden will, wären ähnliche Erfahrungen hilfreich.

Gruss Rainer




Hallo,
ähnliches Problem hatte ich in meiner Januar Rechnung
und leider jetzt auch wieder.
Z.B. 23.01.06 ab 19.00Uhr 49min Online,
nach Tarif Flash10/ 019166815 - 0,08 ct/min,
berechnet werden allerdings 6,99 ct/min.

Wie verhalte ich mich nun richtig?
Zweifelhafte Berechnungen/Positionen nicht bezahlen
oder gesamte Online-Kosten des Anbieters vorerst einbehalten?
Menü
[3.1] wolferl17 antwortet auf Fono321
11.02.2006 01:25
Auch mir ist selbiges zugestossen. 29 Euronen. Übrigens wurde, bei mir zumindest, nicht nach dem neuen Tarif(6,99) abgerechnet, sondern mit 6,0 ct./min. . Macht den Kohl auch nicht mager.
Ich hatte bei time2surf schon vorher mal ein leicht mulmiges Gefühl, weil die bei Ankündigung der neuen Tarife die alten Tarife aus dem Netz nehmen, so dass man einen Tag lang den Tarif, mit dem man surft, gar nicht sieht (ich bin son kleiner Paranoiker, der bei wirklich jeder Einwahl alle Einwahldaten checkt, nicht bloß einmal am Tag). Bleibt die Erkenntnis, dass time2surf auch nicht zu den wenigen weißen Schafen im IbC-Gewerbe zu zählen ist.
Trotz allem steht uns die Knete zu, und wir können da jetzt hinterrennen. Weiss einer, welches die zeit- und nervenschonendste Methode dafür ist?
Menü
[3.1.1] Moneysac antwortet auf wolferl17
11.02.2006 11:35
Hallo!

Ich vermute, dass ihr euch am 23. mit den Tarifen, die auf der seite angezeigt wurden eingewählt habt. Das waren allerdings schon die, die erst am 24. gültig wurden und die waren genau das gegenteil von den alten. Ihr habt also die neuen tarife gesehen, die die gültig waren am 23.10 wurden überhaupt nicht angezeigt.

Ich hab mich an diesem tag komplett fern gehalten von time2surf, da die am 23.1. gültigen tarife ja nicht angezeigt wurden und ich somit keine prüfmöglichkeit hatte!

Moneysac
Menü
[3.1.2] Fono321 antwortet auf wolferl17
11.02.2006 11:35
Benutzer wolferl17 schrieb:
Auch mir ist selbiges zugestossen. 29 Euronen. Übrigens wurde, bei mir zumindest, nicht nach dem neuen Tarif(6,99) abgerechnet, sondern mit 6,0 ct./min. . Macht den Kohl auch nicht mager. Ich hatte bei time2surf schon vorher mal ein leicht mulmiges Gefühl, weil die bei Ankündigung der neuen Tarife die alten Tarife aus dem Netz nehmen, so dass man einen Tag lang den Tarif, mit dem man surft, gar nicht sieht (ich bin son kleiner Paranoiker, der bei wirklich jeder Einwahl alle Einwahldaten checkt, nicht bloß einmal am Tag). Bleibt die Erkenntnis, dass time2surf auch nicht zu den wenigen weißen Schafen im IbC-Gewerbe zu zählen ist.
Trotz allem steht uns die Knete zu, und wir können da jetzt hinterrennen. Weiss einer, welches die zeit- und nervenschonendste Methode dafür ist?


Erstmal bei Time2Surf beanstanden.
Tel. 0800-5747400 (wenigstens kostenlos!!)
Die wollen dann den fehlerhaften Abrechnungszeitraum prüfen
und sich wieder melden. Mal abwarten . . . . . . .
Menü
[3.1.2.1] Stromberg antwortet auf Fono321
13.02.2006 12:28
Es hat auch Leute getroffen, die SenseConnect benutzt haben. Die haben dann ihre Leute wie folgt über die Sache informiert

http://www.senseconnect.de/news/time2surf_2006_02_10.html


Also hat Time2surf schon zugegeben, dass es eine Panne gab.
Ich hoffe mal dass Time2surf wirklich automatisch alle Verbindungen zum 23.01 noch mal neu berechnet und dementsprechend für sie den einfachsten Weg gehen und auf der nächsten Rechnung Gutschriften verteilen.
Menü
[3.1.2.1.1] Halina antwortet auf Stromberg
13.02.2006 12:38
VON MIR BEKOMMT TIME2SURF KEIN GELD; DENN ES WIRD BEI MIR NICHT ABGEBUCHT; UND WERDE DANN WARTEN BIS DIE RECHNUNG EHRLICH BERECHNET WIRD. DENN VIEL SPRICHT GEGEN TIME2SURF IN DIESEM FALL.


Benutzer Stromberg schrieb:
Es hat auch Leute getroffen, die SenseConnect benutzt haben. Die haben dann ihre Leute wie folgt über die Sache informiert

http://www.senseconnect.de/news/time2surf_2006_02_10.html


Also hat Time2surf schon zugegeben, dass es eine Panne gab. Ich hoffe mal dass Time2surf wirklich automatisch alle Verbindungen zum 23.01 noch mal neu berechnet und dementsprechend für sie den einfachsten Weg gehen und auf der
nächsten Rechnung Gutschriften verteilen.
Menü
[3.1.2.1.1.1] wolferl17 antwortet auf Halina
13.02.2006 23:50
Benutzer Halina schrieb:
VON MIR BEKOMMT TIME2SURF KEIN GELD; DENN ES WIRD BEI MIR NICHT ABGEBUCHT; UND WERDE DANN WARTEN BIS DIE RECHNUNG EHRLICH BERECHNET WIRD. DENN VIEL SPRICHT GEGEN TIME2SURF IN DIESEM FALL.

Is ja schön, ABER DESWEGEN BRAUCHST DU NICHT GLEICH SO ZU SCHREIEN ;o}
Menü
[3.1.2.1.1.1.1] Halina antwortet auf wolferl17
14.02.2006 17:58
was geht dich an wie ich schreibe......


Benutzer wolferl17 schrieb:
Benutzer Halina schrieb:
VON MIR BEKOMMT TIME2SURF KEIN GELD; DENN ES WIRD BEI MIR NICHT ABGEBUCHT; UND WERDE DANN WARTEN BIS DIE RECHNUNG EHRLICH BERECHNET WIRD. DENN VIEL SPRICHT GEGEN TIME2SURF IN DIESEM FALL.

Is ja schön, ABER DESWEGEN BRAUCHST DU NICHT GLEICH SO ZU
SCHREIEN ;o}
Menü
[3.1.2.1.1.1.1.1] KönigKunde antwortet auf Halina
15.02.2006 11:01
Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Es war bei meinem Vor-Poster nicht von "schrei-b-en" die Rede, sonden von "schrei-en".

Und den 2. Vorteil gibt´s, wenn man die sogenannte Netiquette beachtet, denn dort gilt Großschrift als schreien.

LG
KönigKunde