Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
660 661 662
Menü

Kündigung durch Telepassport


26.09.2003 15:35 - Gestartet von Orteb
Auch ich habe die unsägliche Kombination aus 'Super Angebot' und Kündigung bekommen. Vielleicht interessiert den einen oder anderen hier der Inhalt des Faxes, was ich daraufhin an TPP losgelassen habe. Erfahrungsaustausch ist mir willkommen.

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Aussage in Ihrem Schreiben, dass mein o.g. Vertrag zum 30.11.2003 ausläuft, widerspreche ich hiermit. Nach den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlängern sich Verträge mit einer 24monatigen Mindestlaufzeit – und darum handelt es sich bei meinem Vertrag (s. Anlage 1) automatisch um jeweils ein Jahr, wenn nicht spätestens vor 3 Monate vor Ablauf eine schriftliche Kündigung zugeht. Selbst wenn Ihr Schreiben eine Kündigung enthalten würde – was aus der Formulierung des Schreibens nicht klar ersichtlich ist -, wäre die Kündigungsfrist nicht eingehalten worden. Ich gehe daher davon aus, dass der Vertrag zu den bisherigen Konditionen auch über den 30.11.2003 hinaus fortgesetzt wird, und sei es durch den Rechtenachfolger Mobilcom.
Diesen Sachverhalt wollte ich mit Ihrer Hotline besprechen. Nachdem ich endlich nach vielen Versuchen durchgekommen war (ihre Erreichbarkeit ist katastrophal schlecht), wurde mir ein Rückruf von mobilcom versprochen, der bisher nicht erfolgt ist. Sollten Sie sich mit mir in Verbindung setzen wollen, können Sie dies unter den o.g. Telefonnummern (am besten zwischen 8 und 16 Uhr im Büro) tun. Sollte ich nichts von Ihnen hören und der Vertag von Ihnen tatsächlich zum 30.11. beendet werden, werde ich einen Rechtsanwalt mit der Wahrung meiner Interessen beauftragen, um insbesondere Schadensersatz geltend zu machen..
Ein Wort noch zu Ihrem Geschäftsgebahren: Sie vergewaltigen das Wort „Kundenservice“ in einer Form, wie ich es selten erlebt habe. Sie überschreiben ein vermutliches Kündigungsschreiben mit der dick aufgetragenen Werbeaussage „Super Angebot....“. Sicher hat der eine oder andere Kunde dieses Schreiben direkt im Papierkorb entsorgt, weil er es für ein Werbeschreiben hielt. Noch dazu ist Ihr Angebot alles andere als super, selbst Mobilcom hat auf seiner website besseres zu bieten. Eine Telefonnummernmitnahme bieten Sie auch nicht an. Und Sie sind telefonisch kaum erreichbar, ein versprochener Rückruf bleibt aus.
Grüße...
Menü
[1] FxE antwortet auf Orteb
29.09.2003 14:11
Hallo telepassport'er

Könnten wir hier auch mal zusammenfassen, welche Vertragsarten von dem Geschäftsgebaren betroffen sind? Alle oder nicht?

Ich habe einen 'Netzbetreiber-Tarife'-Vertrag mit ehem. 25 DM Mindestverzehr, der vor einem Monat unverändert in die Verlängerung gegangen ist. (T-Mobile)

Ein weiterer Vertrag, ehemals GG-frei, 'Netzbetreiber-Tarife' + 6pf am WE (e-plus) ist mit GG im März in Verlängerung gegangen.

Hat jemand mit diesen Vertragsdaten schon eine Kündigung bekommen?


Gruß Felix
Menü
[2] Orteb antwortet auf Orteb
09.11.2003 19:57
Es ist geschaft! Die Lümmel haben mir jetzt die Kündigung zum 30.11.2004 (!) bestätigt. Also Verlängerung um ein Jahr ohne neues Handy (mir doch wurscht). Und der Trollo am Telefon sagte mir, sie hätten mir ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt. Die spinnen, die Römer :D
Menü
[2.1] Orteb antwortet auf Orteb
11.12.2003 11:49
So, der ominöse 30.11. ist rum und der Vertag läuft weiter. Auch wenn ich am 1.12. kurzfristig abgeschaltet war, die Handlampen haben vergessen, die Verlängerung dem Netzbetreiber zu melden. Aber die Hotline-Lady war so nett und hat innerhalb vom 2 Stunden die Freischaltung hinbekommen.