Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
315 316 317
Menü

Umzug - Neuer Vertrag oder Wechsel ?


05.07.2002 14:00 - Gestartet von CHEFE
Hallo zusammen,

bin gerade umgezogen und habe natürlich meinen T-ISDN XXL Anschluß mit DSL mitgenommen.
Allerdings muß ich jetzt den neuen höheren DSL Tarif (hatte einen Einführungstarif) zahlen und außerdem habe ich wieder 12 Monate Mindestvertragslaufzeit.
Hat mich natürlich keiner im Vorfeld darauf hingewiesen. Hat jemand Erfahrung damit, oder sich schon (erfolgreich) gegen die Preiserhöhung/Mindestvertragslaufzeit gewehrt ?
Menü
[1] TelekomMZ antwortet auf CHEFE
05.07.2002 16:17
Hallo,

bei einem Umzug gilt der Anschluss als neu eingerichtet, da an ihrem neuen Standort neu geschaltet werden muss wie bei einem neuen Anschluss. Die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten ist gegenüber der Konkurrenz, wie z.b. AOL (24 Monate) gering. Die Erhöhung der Grundgebühr musste erfolgen, da sonst nach Forderung der Regulierungsbehörs die DSL-Flatrate hätte erhöht werden müssen. Da ist einem eine geringe Erhöhung der Grundgebühr doch lieber als 35€ oder mehr für die Flatrate zu bezahlen, oder?
Menü
[1.1] CHEFE antwortet auf TelekomMZ
05.07.2002 16:49
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Hallo,

bei einem Umzug gilt der Anschluss als neu eingerichtet, da an ihrem neuen Standort neu geschaltet werden muss wie bei einem neuen Anschluss. Die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten ist gegenüber der Konkurrenz, wie z.b. AOL (24 Monate) gering. Die Erhöhung der Grundgebühr musste erfolgen, da sonst nach Forderung der Regulierungsbehörs die DSL-Flatrate hätte erhöht werden müssen. Da ist einem eine geringe Erhöhung der Grundgebühr doch lieber als 35€ oder mehr für die Flatrate zu bezahlen, oder?

Nö.
Die 12 Monate Mindestvertragslaufzeit gelten nämlich für ISDN Anschluß und DSL Anschluß.
Außerdem hab ich meine 5 GB Volumenflat bei 1&1. Da hätt die Flat gerne 35 € kosten können.
Außerdem ist mir durch diese Mindestvertragslaufzeit jegliche Chnace genommen in naher Zukunft auf Business Online zu wechseln, was ich möglicherweise tun wollte.
Und ich finde schon, jemand hätte darauf hinweisen können, daß ich de Facto einen Neuanschluß habe. Jeder Telekommitarbeiter redete nur von Anschlußübernahme....
Menü
[1.1.1] TelekomMZ antwortet auf CHEFE
06.07.2002 13:27
Haben sie eine Bereitstellungsgebühr bezahlen müssen? So ungefähr 50 Euro? Damit ist nämlich die Anschlussübernahme gemeint! Hast du einen ISDN XXL Anschluss? Dann ist es nämlich klar daß Sie 12 Monate Mindestvertragslaufzeit haben. Sie können doch ohne Probleme auf Businnes Online wechseln! In naher Zukunft wird es sowieso ein T-DSL 1500 Tarif geben zu den sie natürlich zu jeder Zeit wechseln können.


Benutzer CHEFE schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Hallo,

bei einem Umzug gilt der Anschluss als neu eingerichtet, da an ihrem neuen Standort neu geschaltet werden muss wie bei einem neuen Anschluss. Die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten ist gegenüber der Konkurrenz, wie z.b. AOL (24 Monate) gering.
Die Erhöhung der Grundgebühr musste erfolgen, da sonst nach Forderung der Regulierungsbehörs die DSL-Flatrate hätte erhöht werden müssen. Da ist einem eine geringe Erhöhung der Grundgebühr doch lieber als 35€ oder mehr für die Flatrate zu bezahlen, oder?

Nö.
Die 12 Monate Mindestvertragslaufzeit gelten nämlich für ISDN Anschluß und DSL Anschluß.
Außerdem hab ich meine 5 GB Volumenflat bei 1&1. Da hätt die Flat gerne 35 € kosten können.
Außerdem ist mir durch diese Mindestvertragslaufzeit jegliche Chnace genommen in naher Zukunft auf Business Online zu wechseln, was ich möglicherweise tun wollte.
Und ich finde schon, jemand hätte darauf hinweisen können, daß ich de Facto einen Neuanschluß habe. Jeder Telekommitarbeiter
redete nur von Anschlußübernahme....
Menü
[1.1.1.1] Telefonexperte antwortet auf TelekomMZ
06.07.2002 18:31
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Haben sie eine Bereitstellungsgebühr bezahlen müssen? So ungefähr 50 Euro? Damit ist nämlich die Anschlussübernahme gemeint! Hast du einen ISDN XXL Anschluss? Dann ist es nämlich klar daß Sie 12 Monate Mindestvertragslaufzeit haben. Sie können doch ohne Probleme auf Businnes Online wechseln! In naher Zukunft wird es sowieso ein T-DSL 1500 Tarif geben zu den sie natürlich zu jeder Zeit wechseln können.

Sind Sie von einer Telekom-Niederlassung?
Menü
[1.1.1.1.1] TelekomMZ antwortet auf Telefonexperte
06.07.2002 22:16
Ich bin Mitarbeiter bei der Deutschen Telekom.

Benutzer Telefonexperte schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Haben sie eine Bereitstellungsgebühr bezahlen müssen? So ungefähr 50 Euro? Damit ist nämlich die Anschlussübernahme gemeint! Hast du einen ISDN XXL Anschluss? Dann ist es nämlich klar daß Sie 12 Monate Mindestvertragslaufzeit haben. Sie können doch ohne Probleme auf Businnes Online wechseln! In naher Zukunft wird es sowieso ein T-DSL 1500 Tarif geben zu den sie natürlich zu jeder Zeit wechseln können.

Sind Sie von einer Telekom-Niederlassung?
Menü
[1.1.1.1.1.1] koelli antwortet auf TelekomMZ
09.07.2002 18:30
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Ich bin Mitarbeiter bei der Deutschen Telekom.

Das trifft sich ja gut. Können sie mir bitte sagen, was genau an Anschlußgebühren anfällt, wenn man innerhalb einer Stadt mit Rufnummernmitnahme umzieht? Konkret interessiert mich der Betrag für Telefonanschluß + bestehender DSL-Anschluß.
Danke.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] TelekomMZ antwortet auf koelli
09.07.2002 22:01
Grundsätzlich gilt, wenn man einen Anschluss übernimmt, d.h. man kann die Person nennen, der der Anschluss am neuen Standort gehört, und der Anschluss wurde noch nicht von dem Vorbesitzer gekündigt. Da sie aber mit einem DSL-Anschluss umziehen wird es sehr unwahrscheinlich sein, daß an ihrem neuen Standort jemand gewohnt hat, der ebenfalls ISDN+DSL hatte. Da bei ihrem Umzug ISDN+DSL also eine neue Leitungsführung vergeben werden muss und diese auch geschaltet werden muss, müssen sie für ihren Umzug etwas mehr als 50 Euro bezahlen.

Benutzer koelli schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Ich bin Mitarbeiter bei der Deutschen Telekom.

Das trifft sich ja gut. Können sie mir bitte sagen, was genau an Anschlußgebühren anfällt, wenn man innerhalb einer Stadt mit Rufnummernmitnahme umzieht? Konkret interessiert mich der Betrag für Telefonanschluß + bestehender DSL-Anschluß.
Danke.