Anbieterforum
Menü

TDSL WOW...........


04.02.2001 15:06 - Gestartet von hdontour
Trotz diverser Einstellungen und vielen wirklich guten Ratschlägen war TSDl sehr oft einfach katastrophal langsam.

Ich habe heute früh mal format c: gemacht und den Rechner neu eingerichtet.

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.

Die Teltarifseite baut sich plötzlich im Bruchteil einer Sekunde auf...
Da sieht man mal, welchen Mist Windows im Laufe von Jahren in die win.ini, config.sys etc. schreibt und wie das Zeug bremst.

Gruss an alle
Menü
[1] www.luebeck-sh.de antwortet auf hdontour
04.02.2001 15:43

Hallo, hdontour.
Dein Vorgehen ist richtig und sinnvoll. Zukünftig kannst Du diesen Aufwand mindern, indem Du die wichtigsten Systemdateien auf eine Diskette sicherst, um sie wieder einspielen zu können, wenn sich mal wieder der Rechner zugemüllt haben sollte.

So gehe ich vor:

1. Ich lege auf dem Desktop eine Verknüpfung nach C:\Windows\SCANREGW.EXE an. Die Datei sichert, auf Wunsch, user.dat, system.dat, win.ini und system.ini.

2. Dann rette ich diese komprimierte Datei rb00x.cab aus dem Verzeichnis C:\Windows\Sysbckup auf eine Diskette.

Spiel man diese Datei nach einiger Zeit wieder ins System ein, hat man wieder den Zustand wie nach einer Neuinstallation von Windows. Nach Wunsch muss man dann alle Programme neu installieren, damit Windows sie auch erkennt, obwohl sie ja noch auf der Platte waren.


Reiner




Benutzer hdontour schrieb:
Trotz diverser Einstellungen und vielen wirklich guten Ratschlägen war TSDl sehr oft einfach katastrophal langsam.

Ich habe heute früh mal format c: gemacht und den Rechner neu eingerichtet.

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.

Die Teltarifseite baut sich plötzlich im Bruchteil einer Sekunde auf...
Da sieht man mal, welchen Mist Windows im Laufe von Jahren in die win.ini, config.sys etc. schreibt und wie das Zeug bremst.

Gruss an alle
Menü
[1.1] devil_mc antwortet auf www.luebeck-sh.de
04.02.2001 17:14
Hi,

natürlich ist dies ein guter Weg, ich persönlich schlage einfach vor, mal weniger Shareware und Freeware zu installieren, denn die Verstopft durch nicht richtig entfernte DLL's und sonstige Registry-Einträge das System kolossal. Reiners Methode ist natürlich praxisnaher, da man (ich schließe mich da nicht aus) gerne neue Programme probiert. Trotzdem: Weniger Shareware heißt größere Systemstabilität.
Menü
[1.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf devil_mc
04.02.2001 17:36

Eine weitere Methode wende ich zur Zeit für die Videoverarbeitung an. Da entstehen sehr lange Rechenzeiten. Deshalb habe ich einen Wechselrahmen für Festplatten. Für die Videoverarbeitung wechsel ich mit einem Handgriff die Platten. Auf der Videoplatte ist ein reines Windows 98SE und das Videoprogramm. Auf der normalen Platte ist alles mögliche.

Für TDSL werde ich noch eine Platte anlegen, die sind ja heute sehr billig. Damit hoffe ich im ADSL-Test auf 89 kB/S zu kommen.

Siehe 'Der Wettbewerb ist eröffnet'.



Benutzer devil_mc schrieb:
Hi,

natürlich ist dies ein guter Weg, ich persönlich schlage einfach vor, mal weniger Shareware und Freeware zu installieren, denn die Verstopft durch nicht richtig entfernte entfernte DLL's und sonstige Registry-Einträge das System kolossal. Reiners Methode ist natürlich praxisnaher, da man (ich schließe mich da nicht aus) gerne neue Programme probiert. Trotzdem: Weniger Shareware heißt größere
Systemstabilität.
Menü
[1.1.1.1] devil_mc antwortet auf www.luebeck-sh.de
04.02.2001 17:39
89 Kb/s ??
Das wurmt Dich, oder ? Ich würde mir nicht extra ne neue Platte kaufen deswegen ;-)

Aber vielleicht klappt es ja auch so...
Menü
[1.1.2] hdontour antwortet auf devil_mc
04.02.2001 20:07
Benutzer devil_mc schrieb:

Hi,

natürlich ist dies ein guter Weg, ich persönlich schlage einfach vor, mal weniger Shareware und Freeware zu installieren, denn die Verstopft durch nicht richtig entfernte entfernte DLL's und sonstige Registry-Einträge das System kolossal. Reiners Methode ist natürlich praxisnaher, da man (ich schließe mich da nicht aus) gerne neue Programme probiert. Trotzdem: Weniger Shareware heißt größere Systemstabilität.

Ich hatte noch nie Sharware oder Freeware drauf.

Dafür gabs vor einem Jahr mal Probleme mit der Deinstallation einers laten Internetexplorers und einer alten Netscapeversion.

Wahrscheinlich geisterten da noch ein paar alte Dateien rum, die einfach "nur" den Internetbrowser gebremst haben....

Aber so macht das echt Spass.

Gruss aus MUC H.D.
Menü
[2] RE: TDSL WOW: Treiber ?
www.luebeck-sh.de antwortet auf hdontour
05.02.2001 06:54

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.


Frage:

1. Welche Programme hast Du installiert, um so ein tolles Erlebnis zu haben ?

2. Welche ADSL-Treiber benutzt Du ?

Reiner


Benutzer hdontour schrieb:
Trotz diverser Einstellungen und vielen wirklich guten Ratschlägen war TSDl sehr oft einfach katastrophal langsam.

Ich habe heute früh mal format c: gemacht und den Rechner neu eingerichtet.

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.

Die Teltarifseite baut sich plötzlich im Bruchteil einer Sekunde auf...
Da sieht man mal, welchen Mist Windows im Laufe von Jahren in die win.ini, config.sys etc. schreibt und wie das Zeug bremst.

Gruss an alle
Menü
[2.1] hdontour antwortet auf www.luebeck-sh.de
05.02.2001 07:43
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:


Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich
wirklich 10 Mal schneller als ISDN.


Frage:

1. Welche Programme hast Du installiert, um so ein tolles Erlebnis zu haben ?

2. Welche ADSL-Treiber benutzt Du ?

Reiner


Ich habe wie gesagt nur einen alten PC neu formatiert ( Pentium I 133 mit 64 MB Ram)

Es ist T-Online 3.14 drauf + der mit mitgelieferte Netscape 4.73 + Windows 95,
sonst nix.

Habe die Geschwindigkeit n i c h t gemessen. Wenn ich beide Cash lösche und dann
die Teltarifseite anklicke, dann ist die Seite im Bruchteil von einer Sekunde nachdem ich enter drücke voll da.

Fast alle Seite gehen so schnell auf. Andere Seiten dauern ( wie gesagt nach frisch gelöschtem Cache ) vielleicht mal 1- 2 Sekunden.

Also 5 Sekunden warten ist vorbei und das aber Sonntag Nachmittag und Abends und nicht mitten in der Nacht.

H.D.
Benutzer hdontour schrieb:
Trotz diverser Einstellungen und vielen wirklich guten Ratschlägen war TSDl sehr oft einfach katastrophal langsam.

Ich habe heute früh mal format c: gemacht und den Rechner Rechner neu
eingerichtet.

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl plötzlich wirklich
wirklich 10 Mal schneller als ISDN.

Die Teltarifseite baut sich plötzlich im Bruchteil einer
Sekunde auf...
Da sieht man mal, welchen Mist Windows im Laufe von Jahren in die win.ini, config.sys etc. schreibt und wie das Zeug bremst.

Gruss an alle
Menü
[2.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf hdontour
05.02.2001 08:21


Habe die Geschwindigkeit n i c h t gemessen. Wenn ich beide Cash lösche und dann die Teltarifseite anklicke, dann ist die Seite im Bruchteil von einer Sekunde nachdem ich enter drücke voll da.


Interessant. Messe doch bitte einmal Deine neue Geschwindigkeit bei:

www.adsltest.de

Nachdem der Button 'Graph' aktiv ist klicke auf diesen. In der oberen Zeile siehst etwa diesen Text:

Your download speed : 724408 bps, or 724 kbps.
Browsers would show : about a 88.4 k/sec transfer rate.

Markiere diese Zeilen, kopiere sie und veröffentliche sie bei Teltarif. Diesen Rekord hält z. Z. Derek.

Frage: Wie leert man beide Cash ?

Reiner



Benutzer hdontour schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:


Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl
plötzlich
wirklich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.


Frage:

1. Welche Programme hast Du installiert, um so ein tolles
Erlebnis zu haben ?

2. Welche ADSL-Treiber benutzt Du ?

Reiner


Ich habe wie gesagt nur einen alten PC neu formatiert ( Pentium I 133 mit 64 MB Ram)

Es ist T-Online 3.14 drauf + der mit mitgelieferte Netscape 4.73 + Windows 95,
sonst nix.

Habe die Geschwindigkeit n i c h t gemessen. Wenn ich beide Cash lösche und dann die Teltarifseite anklicke, dann ist die Seite im Bruchteil von einer Sekunde nachdem ich enter drücke voll da.

Fast alle Seite gehen so schnell auf. Andere Seiten dauern ( wie gesagt nach frisch gelöschtem Cache ) vielleicht mal 1- 2 Sekunden.

Also 5 Sekunden warten ist vorbei und das aber Sonntag Nachmittag und Abends und nicht mitten in der Nacht.

H.D.
Benutzer hdontour schrieb:
Trotz diverser Einstellungen und vielen wirklich
guten
Ratschlägen war TSDl sehr oft einfach
katastrophal
langsam.

Ich habe heute früh mal format c: gemacht und den
Rechner
Rechner neu eingerichtet.

Das Ergenbis war phänomenal. Jetzt ist TDSl
plötzlich
wirklich wirklich 10 Mal schneller als ISDN.

Die Teltarifseite baut sich plötzlich im
Bruchteil
einer Sekunde auf...
Da sieht man mal, welchen Mist Windows im Laufe
von
Jahren in die win.ini, config.sys etc. schreibt und wie das
Zeug
bremst.

Gruss an alle
Menü
[2.1.1.1] Cache-Leeren@Reiner
devil_mc antwortet auf www.luebeck-sh.de
05.02.2001 10:07
Frage: Wie leert man beide Cash ?

Reiner

Das kommt auf Deinen verwendeten Browser an. Ich nehme mal an, daß Du den IE 5.x benutzt. Dann helfen Dir folgende Schritte:
Menü EXTRAS -> Internetoptionen -> da dann temporäre Dateien und den Verlauf löschen.

Derek