Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
412 413 414
Menü

T-NET / T NET 100 FRECHHEIT


11.07.2002 23:05 - Gestartet von tobibo
Hallo,
im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T NET 100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem ich mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ...
wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias
Menü
[1] TelekomMZ antwortet auf tobibo
13.07.2002 12:08
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.


Benutzer tobibo schrieb:
Hallo, im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T NET 100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem ich mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ... wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias
Menü
[1.1] Telefonexperte antwortet auf TelekomMZ
20.07.2002 19:36
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.


Kann mich allgemein anschließen, allerdings glaube ich nicht, dass die Mitarbeiter "ein niedriges Grundgehalt" erhalten. Eher wird wohl das Grundgehalt hoch sein und die Provision geringer.
Menü
[1.1.1] TelekomMZ antwortet auf Telefonexperte
21.07.2002 12:33
Benutzer Telefonexperte schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.


Kann mich allgemein anschließen, allerdings glaube ich nicht, dass die Mitarbeiter "ein niedriges Grundgehalt" erhalten. Eher wird wohl das Grundgehalt hoch sein und die Provision geringer.

Ich bin Mitarbeiter der Deutschen Telekom und ich kann Ihnen mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht gerade hoch ist!
Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?
Menü
[1.1.1.1] chb antwortet auf TelekomMZ
21.07.2002 13:19
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Ich bin Mitarbeiter der Deutschen Telekom und ich kann Ihnen mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht gerade hoch ist! Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?

Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...

Benni
Menü
[1.1.1.1.1] TelekomMZ antwortet auf chb
21.07.2002 19:29
Benutzer chb schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Ich bin Mitarbeiter der Deutschen Telekom und ich kann Ihnen mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht gerade hoch ist!
Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?

Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...

Benni

sei beruhigt! es ist brutto! ;)
Menü
[1.1.1.1.1.1] chb antwortet auf TelekomMZ
21.07.2002 20:05
Benutzer TelekomMZ schrieb:
mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht gerade hoch ist! Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?
Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...
sei beruhigt! es ist brutto! ;)

Nun, die Jobs im Einzelhandel (dazu kann man die T-Punkte wohl mit Fug und Recht zählen) sind in D nicht allzu hoch bezahlt. Oder meinst Du etwa, ein Karstadt-"Fachverkäufer" verdient mehr...?

Benni
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] TelekomMZ antwortet auf chb
22.07.2002 09:21
Benutzer chb schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht gerade hoch ist! Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?
Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...
sei beruhigt! es ist brutto! ;)

Nun, die Jobs im Einzelhandel (dazu kann man die T-Punkte wohl mit Fug und Recht zählen) sind in D nicht allzu hoch bezahlt. Oder meinst Du etwa, ein Karstadt-"Fachverkäufer" verdient mehr...?

Benni

nein, denke ich nicht! darum ging es ja auch gar nicht! es gab nur die frage zu klären weshalb die T-Punkt verkäufer so spitz drauf sind dir lieber einen T-Net 100, statt einen normalen T-Net anschluss zu verkaufen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Telefonexperte antwortet auf TelekomMZ
22.07.2002 12:49
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Benutzer chb schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht
gerade hoch ist! Oder finden sie ca. 1300 Euro sind ein hohes Gehalt?
Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...
sei beruhigt! es ist brutto! ;)

Nun, die Jobs im Einzelhandel (dazu kann man die T-Punkte wohl mit Fug und Recht zählen) sind in D nicht allzu hoch bezahlt. Oder meinst Du etwa, ein Karstadt-"Fachverkäufer" verdient mehr...?

Benni

nein, denke ich nicht! darum ging es ja auch gar nicht! es gab nur die frage zu klären weshalb die T-Punkt verkäufer so spitz drauf sind dir lieber einen T-Net 100, statt einen normalen T-Net anschluss zu verkaufen.

Ich weiß ja nicht, woher du dir das ziehst, aber deine Informationen sind falsch. Ich habe mich informiert, für Mitarbeiter gibt es gar keine Vergütung, weder für T-Net noch für T-Net 100.
Außerdem habe ich erfahren, dass es keine Vergütungsgruppe gibt, die 1.300 € beträgt.

Telefonexperte
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] TelekomMZ antwortet auf Telefonexperte
22.07.2002 13:12
Benutzer Telefonexperte schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Benutzer chb schrieb:
Benutzer TelekomMZ schrieb:
mit Sicherheit sagen, daß das Grundgehalt nicht
gerade hoch ist! Oder finden sie ca. 1300 Euro sind
ein hohes Gehalt?
Brutto oder netto? Netto wäre das für die Kompetenz
vieler (nicht aller) T-Punkt-Verkäufer erheblich zuviel...
sei beruhigt! es ist brutto! ;)

Nun, die Jobs im Einzelhandel (dazu kann man die T-Punkte
wohl mit Fug und Recht zählen) sind in D nicht allzu hoch bezahlt.
Oder meinst Du etwa, ein Karstadt-"Fachverkäufer" verdient
mehr...?

Benni

nein, denke ich nicht! darum ging es ja auch gar nicht! es gab nur die frage zu klären weshalb die T-Punkt verkäufer so spitz drauf sind dir lieber einen T-Net 100, statt einen normalen T-Net anschluss zu verkaufen.

Ich weiß ja nicht, woher du dir das ziehst, aber deine Informationen sind falsch. Ich habe mich informiert, für Mitarbeiter gibt es gar keine Vergütung, weder für T-Net noch für T-Net 100.
Außerdem habe ich erfahren, dass es keine Vergütungsgruppe gibt, die 1.300 € beträgt.

Telefonexperte

Natürlich gibt es Provisionen für Mitarbeiter im T-Punkt! Ob und wieviel es jetzt für einen T-Net Anschluss gibt weiß ich auch nicht, aber es gibt definitiv Provisionen je nach Verkauf! Den Tariflohn der genau 1300 Euro beträgt gibt es natürlich nicht! Ich habe ja auch nur gesagt ungefähr! Die Tarifsgehaltliste weiß ich leider nicht auswendig! Sorry!
Menü
[1.2] AlexFFM antwortet auf TelekomMZ
30.07.2002 23:36
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.
Hallo : Leider ist das nicht so wir haben ein normales Gehalt bekommen aber keine Absatzprovi.
Aber der TNET100 ist günstiger Rechnet doch mal die Minuten Preise gegenüber den Normal Anschluß wo kommt man dann günstiger weg.

Bsp: du Telefonierst im Monat ca 100 min im Citybereich davon 50 minuten Tagsüber und 50 min abends nach 18 Uhr ergibt cam 3,75 € daselbe mit TNET 100 nur 2,35 so dann hast du ja noch andere Gespräche vieleicht außerhalb deiner Stadt sagen wir mal 40 minuten im Monat davon wieder die hälfte Tagsüber macht im normalfall ca 3€ daselbe mit Tnet100 sind das nur ca 1,50€ Es wird vorallen immer Minutengenau abgerechnet und nicht wie vorher 1,5 bis 4 Minuten auch wenn du nur 20 sekunden telefoniert hast da sparst du immer noch jede menge!!! somit hast du deine Rechnung trotzdem niedrieger als mit dem Normal Anschluß auch bei einer höheren Grundgebühr

MFG ALexFFM
Benutzer tobibo schrieb:
Hallo, im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T NET 100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem ich mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ... wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias

Menü
[1.2.1] Telefonexperte antwortet auf AlexFFM
01.08.2002 10:07
Benutzer AlexFFM schrieb:
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.

Falsch! Das Grundgehalt ist hoch und die Provision ist gering.Ich habe mich informiertj, für Mitarbeiter gibt es gar keine Vergütung, weder für T-Net noch für T-Net 100.
Hallo : Leider ist das nicht so wir haben ein normales Gehalt bekommen aber keine Absatzprovi.

Wer ist "wir"?
Aber der TNET100 ist günstiger Rechnet doch mal die Minuten Preise gegenüber den Normal Anschluß wo kommt man dann günstiger weg.

Bsp: du Telefonierst im Monat ca 100 min im Citybereich davon 50 minuten Tagsüber und 50 min abends nach 18 Uhr ergibt cam 3,75 € daselbe mit TNET 100 nur 2,35 so dann hast du ja noch andere Gespräche vieleicht außerhalb deiner Stadt sagen wir mal 40 minuten im Monat davon wieder die hälfte Tagsüber macht im normalfall ca 3€ daselbe mit Tnet100 sind das nur ca 1,50€ Es wird vorallen immer Minutengenau abgerechnet und nicht wie vorher 1,5 bis 4 Minuten auch wenn du nur 20 sekunden telefoniert hast da sparst du immer noch jede menge!!! somit hast du deine Rechnung trotzdem niedrieger als mit dem Normal Anschluß auch bei einer höheren Grundgebühr

Eine schlechte Rechtfertigung.

Warum schreiben Sie mit zwei Benutzernamen (AlexFFM + TelekomMZ ???)


MFG ALexFFM Benutzer tobibo schrieb:
Hallo, im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T NET 100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem ich mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ... wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias

Menü
[1.2.1.1] TelekomMZ antwortet auf Telefonexperte
01.08.2002 12:41
Benutzer Telefonexperte schrieb:
Benutzer AlexFFM schrieb:
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar! Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.

Falsch! Das Grundgehalt ist hoch und die Provision ist gering.Ich habe mich informiertj, für Mitarbeiter gibt es gar keine Vergütung, weder für T-Net noch für T-Net 100.
Hallo : Leider ist das nicht so wir haben ein normales Gehalt bekommen aber keine Absatzprovi.

Wer ist "wir"?
Aber der TNET100 ist günstiger Rechnet doch mal die Minuten Preise gegenüber den Normal Anschluß wo kommt man dann günstiger weg.

Bsp: du Telefonierst im Monat ca 100 min im Citybereich davon 50 minuten Tagsüber und 50 min abends nach 18 Uhr ergibt cam 3,75 € daselbe mit TNET 100 nur 2,35 so dann hast du ja noch andere Gespräche vieleicht außerhalb deiner Stadt sagen wir mal 40 minuten im Monat davon wieder die hälfte Tagsüber macht im normalfall ca 3€ daselbe mit Tnet100 sind das nur ca 1,50€ Es wird vorallen immer Minutengenau abgerechnet und nicht wie vorher 1,5 bis 4 Minuten auch wenn du nur 20 sekunden telefoniert hast da sparst du immer noch jede menge!!! somit hast du deine Rechnung trotzdem niedrieger als mit dem Normal Anschluß auch bei einer höheren Grundgebühr

Eine schlechte Rechtfertigung.

Warum schreiben Sie mit zwei Benutzernamen (AlexFFM + TelekomMZ ???)


MFG ALexFFM Benutzer tobibo schrieb:
Hallo, im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T NET
100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem ich
mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte
es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ... wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen
möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias


Ich weiß nicht wer Alex ist sorry! Ich habe wirklich nur den Namen TELEKOMMZ!!!
Menü
[1.2.1.1.1] Telefonexperte antwortet auf TelekomMZ
01.08.2002 13:11
Benutzer TelekomMZ schrieb:
Benutzer Telefonexperte schrieb:
Benutzer AlexFFM schrieb:
Hallo,

das ist in der Tat eine Frechheit und nicht nachvollziehbar!
Natürlich gibt es den T-Net Anschluss und den wird es auch
noch lange lange Zeit geben! Da kann ich Ihnen wirklich nur Recht geben, daß dies eine Frechheit ist! Am besten bestellt man seinen Anschluss im Internet und nicht im T-Punkt, denn im T-Punkt bekommen die Mitarbeiter ein niedriges Grundgehalt
und der Rest ist Provision, deshalb setzen die alles daran Ihnen einen höherwertigeren Anschluss zu verkaufen.

Falsch! Das Grundgehalt ist hoch und die Provision ist gering.Ich habe mich informiertj, für Mitarbeiter gibt es gar keine Vergütung, weder für T-Net noch für T-Net 100.
Hallo : Leider ist das nicht so wir haben ein normales Gehalt
bekommen aber keine Absatzprovi.

Wer ist "wir"?
Aber der TNET100 ist günstiger Rechnet doch mal die Minuten Preise gegenüber den Normal Anschluß wo kommt man dann günstiger weg.

Bsp: du Telefonierst im Monat ca 100 min im Citybereich davon 50 minuten Tagsüber und 50 min abends nach 18 Uhr ergibt cam 3,75 € daselbe mit TNET 100 nur 2,35 so dann hast
du ja noch andere Gespräche vieleicht außerhalb deiner Stadt
sagen wir mal 40 minuten im Monat davon wieder die hälfte Tagsüber macht im normalfall ca 3€ daselbe mit Tnet100 sind das nur ca 1,50€ Es wird vorallen immer Minutengenau abgerechnet und nicht wie vorher 1,5 bis 4 Minuten auch wenn du nur 20 sekunden telefoniert hast da sparst du immer noch jede menge!!! somit hast du deine Rechnung trotzdem niedrieger als mit dem Normal Anschluß auch bei einer höheren Grundgebühr

Eine schlechte Rechtfertigung.

Warum schreiben Sie mit zwei Benutzernamen (AlexFFM + TelekomMZ
???)


MFG ALexFFM Benutzer tobibo schrieb:
Hallo, im T- Punkt wollte man mir keinen normalen Telefonanschluss freischalten, sondern man sagte es gäbe nur noch den T
NET
100 Anschluss für ~2 Euro mehr im Monat ! FRECHHEIT ... nach
intensiver Nachfrage zeigte man mir den Bildschirm und behauptete der stehe hier im Computer nicht mehr drin
und da wäre nichts zu machen. NUR komisch die Hotline bestätigt das dieser Tarif noch beauftragt werden kann .... Nach dem
ich
mir dann den Teamleiter habe holen lassen, wollte der mir
auch keinen T Net (ohne 100) verkaufen... ISt das jetzt ne
neue Masche. In nem anderem T-Punkt in ner anderen Stadt klappte
es komischerweise (auch erst nach längerer NAchfrage) aber
es klappte auf alle Fälle. Werde mir den Tarif jetzt im
Internet bestellen ... Kann aber sagen Es ist eine FRECHHEIT ...
wie viele Leute so den 100 Anschluss aufgeschwatzt bekommen
möchte ich gar nicht wissen !

Gruss

Tobias


Ich weiß nicht wer Alex ist sorry! Ich habe wirklich nur den Namen TELEKOMMZ!!!

OK. Komisch ist halt, dass derselbe Text verwendet wurde.
Menü
[2] cyclist antwortet auf tobibo
18.12.2002 17:34
ganz toll ist auch die praxis, bei einem umzug den tarif automatisch von t-net standard auf t-net 100 umzustellen und den kunden lediglich im kleingedruckten der auftragsbestaetigung darauf hinzuweisen.

antwort der telekom auf meine nachfrage, warum der tarif ohne antrag meinerseits umgestellt worden sei: t-net 100 sei ja viel kundenfreundlicher und praktischer; wenn ich mir ein neues modernes telefon kaufe und meinen anrufbeantworter wegwerfe und in zukunft viel mehr telefoniere, kann ich ja schliesslich voll von den vorteilen profitieren. also sei die umstellung fuer mich doch nur von vorteil, habe man sich gedacht. toll.

also, leute, aufgepasst beim umzug - und bei der telekom immer schoen das kleingedruckte lesen!!!
Menü
[3] Hagen21 antwortet auf tobibo
20.12.2002 02:59
Das klingt nach genau der gleichen Masche, mit der vorher die (ahnungslosen) Kunden zu Aktiv-Plus gedrängt wurden ("sie wollen doch auch sparen").

Anschließend standen diese Schlage im Telekom-Laden, da sie diesen Tarif wieder wegbekommen wollten, weil anfangs wohl nicht auf die zusätzlichen Kosten hingewiesen wurde.

Naja, sie (=die Telekom) versucht es halt immer wieder und man kann nur hoffen, dass genug teltarif-Leser ihre Nächsten und Bekannten impfen, nicht auf so etwas hereinzufallen.