Anbieterforum
Menü

Rufumleitung im ISDN Netz, zum Handy?Wie?Kosten?


18.08.2002 11:11 - Gestartet von johnnyt
Hallo!

Wollte mal fragen, ob mir jemand erklären kann, wie ich eine Rufumleitung im ISDN Netz schalte und was es kostet?

greetz

JohnnyT
Menü
[1] chb antwortet auf johnnyt
18.08.2002 11:29
Benutzer johnnyt schrieb:
Wollte mal fragen, ob mir jemand erklären kann, wie ich eine Rufumleitung im ISDN Netz schalte und was es kostet?

Mit einer TK-Anlage kannst Du das gemäss der Bedienungsanleitung dieses Gerätes tun, mit einem ISDN-Telefon gemäss der Anleitung für ISDN-Dienstmerkmale, die Du auf www.telekom.de findest (die Datei heisst t-isdn-bed.pdf). An Kosten fallen für Dich nur die für das weitergeleitete Gespräch an, da der Anrufer nur das Gespräch zu Dir bezahlt und Du den restlichen Teil des Wegs.

Benni
Menü
[1.1] johnnyt antwortet auf chb
18.08.2002 11:46
habe hier eim isdn telefon. ist es denn auch möglich die weiterleitung über callbycall nummern zu realisieren? oder geht das nur über eine telfonanlage?


greetz


JohnnyT
Menü
[1.1.1] hdontour antwortet auf johnnyt
18.08.2002 11:53
Benutzer johnnyt schrieb:
habe hier eim isdn telefon. ist es denn auch möglich die weiterleitung über callbycall nummern zu realisieren? oder geht das nur über eine telfonanlage?


greetz


JohnnyT

natürlich geht das mir CbC-Nummern vorne dran.
Die Anrufweiterschaltung ist über ein ISDN Telephon ist nur immer recht mühseelig, da Du immer die ganze Nr tippen mußt z.b. 010xx017312345678.

Da kann man sich schon mal vertippen. Ich habe eine Anlage und so eineWeiterschaltungsnummer in eine Stationstaste programmiert:
bei meiner Anlage ist das: #*3714010xx017212345678#

das Problem ist nur, daß viele Telephone eine so lange Nummernkombination nicht speichern können.
CU
Menü
[1.1.2] chb antwortet auf johnnyt
18.08.2002 12:19
Benutzer johnnyt schrieb:
habe hier eim isdn telefon. ist es denn auch möglich die weiterleitung über callbycall nummern zu realisieren? oder geht das nur über eine telfonanlage?

Wenn Du ein ISDN-Telefon hast, solltest Du vielleicht einfach mal die Menüs des Apparates nach der "AWS" durchforsten oder schlicht die Anleitung lesen.

Ob die Weiterleitung über CbC-Anbieter funktioniert, hängt m.W. n. von der Software der Vermittlungsstelle ab - manche schneiden eine 010xx-Vorwahl ab. Allerdings ist das wohl nur noch an einigen Stellen ein Problem.

Was meines Wissens nach nicht geht ist die Weiterschaltung zu einer 0190-Nummer, somit fallen die 01900-Anbieter weg.

Benni
Menü
[1.1.3] hdontour antwortet auf johnnyt
19.08.2002 21:03
Benutzer romae schrieb:
Benutzer johnnyt schrieb:
habe hier eim isdn telefon. ist es denn auch möglich die weiterleitung über callbycall nummern zu realisieren? oder geht
das nur über eine telfonanlage?
greetz
JohnnyT

über eine Anlage geht es billiger--da eine neue´Verbindung über die 2te Leitung zu Normalkosten aufgebaut wird.
Bei Benutzung des ISDN-Merkmals
*Anrufweiterscha­ltung=Umleitung* in der Vermittlungsstelle---eingeleitet über die beim benutzten ISDN-Tel.(Betriebsanleitung) vorhandene Einstellungsmöglichkeit--- wird ein Benutzungsentgelt ??? Ct/min fällig. Meiner Erinnerung nach, unverhältnismässig teuer.
Auskunft konnte die sog Hotline der DTAG (08003303333) heute nicht geben (;-)). Wer weiss schon alles in dem Tarif-dschungel
´dieses Vereins.
CU Roman

käse, die Kosten sind identisch
Menü
[1.1.4] romae antwortet auf johnnyt
20.08.2002 19:52
Benutzer johnnyt schrieb:
habe hier eim isdn telefon. ist es denn auch möglich die weiterleitung über callbycall nummern zu realisieren? oder geht das nur über eine telfonanlage?


greetz


geht auch mit CbC Nummern

Die Kosten für den weitergeschalteten Teil der Verbindung werden dem Initiator der externen AWS (Konfiguration in der VSt) mit den üblichen Preisen (ohne Aufschläge) für die weiterführende Verbindung berechnet. Evtl. vorhandene Optionstarife (z.B. AktivPlus) werden berücksichtigt (mit xxl nach City + Fern sonntags kostenlos).

Um die Kosten für die weiterführende Verbindung zu beeinflussen, kann der Zielrufnr. bei der AWS-Programmierung auch eine Call-by-Call-Vorwahl 010xx (nicht 0190 0) vorgestellt werden. Im eigenen Ortsnetz ist diese hier aber auch wirkungslos. Überprüfen kann man dies, indem man eine AWS auf 010xx 03100 einrichtet, sich dann selbst anruft, und die entsprechende Ansage des Anbieters hört. Es sollte allerdings beachtet werden, daß die AWS evtl. nicht zuverlässig zustande kommt, da insbesondere Billig-Anbieter häufig überlastet sind.

Quelle: http://www.telefaq.aws.asberlin.de/ externe Anrufweiterschaltung AWS