Anbieterforum
Menü

ISDN XXL Tarif/findet keine Berücksichtigung bei der Telekom Rechnung


03.02.2001 17:42 - Gestartet von geheimrat
Ist es auch anderen schon so wie mir ergangen?
Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde der Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach nicht berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen funktioniert. Ich hab unter 08003301000 sowie unter der der Nummer 08003301020, dort ist die Rechnungsstellung, schon vielleicht FÜNF Mal angerufen, immer wieder wurde versprochen, Gutschrift erfolgt bei der nächsten Rechnung. Gestern kam eine Rechnung keine Gutschrift, ganz im Gegenteil wieder zuviel berechnet. Hab ich mal wieder unter 08003301020 angerufen, bin mal gespannt ob das wieder für die Katz ist. Hab mitgeteilt, daß ich definiv nächste Woche bis spät. Freitag, 09.02.02 endlich wissen will wie und wann ich zu meinem Geld engültig mal komme sonst sehe ich mich gezwungen weitere Schritte zu unternehmen. Man o man sind die hartnäckig, keiner macht was von der Telekom hab alles bei dennen Handy, T-online, ISDN hattet ihr auch schon solche Probleme? Was würdet ihr tun?
Menü
[1] bodo_wunderlich antwortet auf geheimrat
03.02.2001 20:32
Benutzer geheimrat schrieb:

Ist es auch anderen schon so wie mir ergangen? Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde der Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach nicht berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen funktioniert. Ich hab unter 08003301000 sowie unter der der Nummer 08003301020, dort ist die Rechnungsstellung, schon vielleicht FÜNF Mal angerufen, immer wieder wurde versprochen, Gutschrift erfolgt bei der nächsten Rechnung. Gestern kam eine Rechnung keine Gutschrift, ganz im Gegenteil wieder zuviel berechnet. Hab ich ich mal wieder unter 08003301020 angerufen, bin mal gespannt ob das wieder für die Katz ist. Hab mitgeteilt, daß ich definiv nächste Woche bis spät. Freitag, 09.02.02 endlich wissen will wie und wann ich zu meinem Geld engültig mal komme komme sonst sehe ich mich gezwungen weitere Schritte zu unternehmen. Man o man sind die hartnäckig, keiner macht was von der Telekom hab alles bei dennen Handy, T-online, ISDN hattet ihr auch schon solche Probleme? Was würdet ihr tun?

Es gibt noch die 0800-3301113 ... Telekom direkt ...

Über wieviele Monate hat sich's denn schon hingezogen ???

Buchen sie die Rechnungen ab oder überweist Du ???

Ciao,

Bodo
Menü
[2] www.luebeck-sh.de antwortet auf geheimrat
03.02.2001 20:33


Richtig wäre nur eine Beschwerde NUR per Fax. Siehe unten:

Betreff.: Beschwerde über T-Online. KNr: 5200xxxxxx

FAX 0211-1646366

Kundenverwaltung
T-Online


Reiner


Benutzer geheimrat schrieb:
Ist es auch anderen schon so wie mir ergangen? Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde der Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach nicht berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen funktioniert. Ich hab unter 08003301000 sowie unter der der Nummer 08003301020, dort ist die Rechnungsstellung, schon vielleicht FÜNF Mal angerufen, immer wieder wurde versprochen, Gutschrift erfolgt bei der nächsten Rechnung. Gestern kam eine Rechnung keine Gutschrift, ganz im Gegenteil wieder zuviel berechnet. Hab ich ich mal wieder unter 08003301020 angerufen, bin mal gespannt ob das wieder für die Katz ist. Hab mitgeteilt, daß ich definiv nächste Woche bis spät. Freitag, 09.02.02 endlich wissen will wie und wann ich zu meinem Geld engültig mal komme komme sonst sehe ich mich gezwungen weitere Schritte zu unternehmen. Man o man sind die hartnäckig, keiner macht was von der Telekom hab alles bei dennen Handy, T-online, ISDN
hattet ihr auch schon solche Probleme? Was würdet ihr tun?
Menü
[2.1] bodo_wunderlich antwortet auf www.luebeck-sh.de
03.02.2001 20:44
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:

Richtig wäre nur eine Beschwerde NUR per Fax. Siehe unten:

Da war's wieder, mein Lieblingswort: Schwachsinn.

Betreff.: Beschwerde über T-Online. KNr: 5200xxxxxx

FAX 0211-1646366

Kundenverwaltung
T-Online

Tu's bitte nicht; T-Online hat damit nämlich _NICHTS_ zu tun.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

Ciao,

Bodo

Benutzer geheimrat schrieb: Ist es auch anderen schon so wie mir ergangen? Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde der Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach nicht berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen funktioniert.
Ich hab unter 08003301000 sowie unter der der Nummer 08003301020, dort ist die Rechnungsstellung, schon vielleicht FÜNF Mal angerufen, immer wieder wurde versprochen, Gutschrift erfolgt bei der nächsten Rechnung. Gestern kam eine Rechnung keine Gutschrift, ganz im Gegenteil wieder zuviel berechnet.
Hab ich ich mal wieder unter 08003301020 angerufen, bin mal gespannt ob das wieder für die Katz ist. Hab mitgeteilt, daß ich definiv nächste Woche bis spät. Freitag, 09.02.02 endlich wissen will wie und wann ich zu meinem Geld engültig mal komme komme sonst sehe ich mich gezwungen weitere Schritte zu unternehmen. Man o man sind die hartnäckig, keiner macht was von der Telekom hab alles bei dennen Handy, T-online, ISDN hattet ihr auch schon solche Probleme? Was würdet ihr
tun?
Menü
[2.2] chb antwortet auf www.luebeck-sh.de
03.02.2001 20:44
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde der Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach nicht berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen funktioniert.

Das ist das Problem...

Richtig wäre nur eine Beschwerde NUR per Fax. Siehe unten: Betreff.: Beschwerde über T-Online. KNr: 5200xxxxxx Kundenverwaltung T-Online

...und das antwortet reinermoll darauf.
Hat reinermoll verstanden, dass ISDN XXL NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit T-Online zu tun hat?
[ ] Ja
[X] Nein

Was würdet ihr tun?

Wenn Du zeit hast, rechne Deine Rechnung in den XXL-Tarif um und überweise ihnen nur diesen Betrag, mit einer schriftlichen Begründung an die Rechnungsstelle. Dann werden sie Dir antworten müssen, bzw. wenn sie Dir mir Abschaltung etc. drohen, kannst Du ihnen einfach ihre Rechnung und Deine Gegenüberstellung um die Ohren hauen.

Benni
Menü
[2.2.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf chb
03.02.2001 20:55

Das wuste ich leider nicht, weil ich ISDN kaum nutze, nur noch dsl flat.

Wenn die richte Faxnummer unbekannt ist, würde ich es notfalls trotzdem dorthin schicken. Der Kundendienst wird es sicherlich richtig weiterleiten.

Mir ist immer wichtig einen Faxbeleg zu haben. Telefonate sind später nicht mehr auszuklären.

Reiner


Benutzer chb schrieb:
Benutzer www.luebeck-sh.de schrieb:
Bei den letzten drei Rechnungen der Telekom wurde
der
Tarif XXL die verbilligten AKTIV PLUS Tarife einfach
nicht
berücksichtigt. Sonntags kostenlos dagegen
funktioniert.

Das ist das Problem...

Richtig wäre nur eine Beschwerde NUR per Fax. Siehe unten:
Betreff.: Beschwerde über T-Online. KNr: 5200xxxxxx Kundenverwaltung T-Online

...und das antwortet reinermoll darauf.
Hat reinermoll verstanden, dass ISDN XXL NICHTS, aber auch GAR GAR NICHTS mit T-Online zu tun hat?
[ ] Ja
[X] Nein

Was würdet ihr tun?

Wenn Du zeit hast, rechne Deine Rechnung in den XXL-Tarif um und überweise ihnen nur diesen Betrag, mit einer schriftlichen schriftlichen Begründung an die Rechnungsstelle. Dann werden sie Dir antworten müssen, bzw. wenn sie Dir mir Abschaltung etc. drohen, kannst Du ihnen einfach ihre Rechnung und Deine Gegenüberstellung um die Ohren hauen.

Benni
Menü
[2.2.1.1] geheimrat antwortet auf www.luebeck-sh.de
03.02.2001 22:44
Bin erfreut über die schnellen und vielen Reaktionen darauf, bei T-online werd ich mich deshalb nicht melden betrifft Telekom und zu dem sehe ich nicht ein alles noch mal per Fax zu machen ist mir echt zu blöd und die Differenz rechne ich nicht aus, mache nicht die Arbeit der Telekom sehe ich gar nicht ein, wenn dann bekommt ein FachAnwalt den Fall. Es gibt auch verschiede Verbraucher Sendungen die sich auf solche Fälle ev. freuen, wenn Telekom nicht entgültig reagiert. Am 4.Oktober wurde umgestellt, dannach stimmte eine XXL Rechnung, die erste, danach stimmt keine einzige mehr,ich hab zuerst bei 03301000 angerufen bis ich dann bei 1020 gelandet bin.
Menü
[2.2.1.1.1] www.luebeck-sh.de antwortet auf geheimrat
04.02.2001 05:43

Hallo geheimrat,
Du kannst auch elektronisch reklamieren. Das Formular findest Du bei:

http://www.dtag.de/dtag/mail/kontaktseite/1,3606,42,00.html

(Text)
Hiermit reklamiere ich die XXL Rechnungen .


Benutzer geheimrat schrieb:
Bin erfreut über die schnellen und vielen Reaktionen darauf, bei T-online werd ich mich deshalb nicht melden betrifft Telekom und zu dem sehe ich nicht ein alles noch mal per Fax zu machen ist mir echt zu blöd und die Differenz rechne ich nicht aus, mache nicht die Arbeit der Telekom sehe ich gar nicht ein, wenn dann bekommt ein FachAnwalt den Fall. Es gibt auch verschiede Verbraucher Sendungen die sich auf solche Fälle ev. freuen, wenn Telekom nicht entgültig reagiert. Am 4.Oktober wurde umgestellt, dannach stimmte eine XXL Rechnung, Rechnung, die erste, danach stimmt keine einzige mehr,ich hab zuerst bei 03301000 angerufen bis ich dann bei 1020 gelandet
bin.
Menü
[2.2.1.1.1.1] rumgucker antwortet auf www.luebeck-sh.de
04.02.2001 09:29
Falsche Rechnungen beim Tarif ISDN xxl kommen leider öfter vor. Mit Aktiv Plus hatte ich zwar keine Probleme, aber mir berechnet man in ca. 70 % der Fälle Ortsgespräche auch am Sonntag! Bei Ferngesprächen kommt das nie vor. Ich nutze deshalb vorsichtshalber fürs Internet sonntags die Ortseinwählen in fremden Städten. Zwar kriegte ich bisher das Geld für berechnete Sonntags-Gespräche immer wieder gutgeschrieben, aber es dauert ganz schön lange, und nicht selten befinden sich auf der Rechnung, auf der auch die Gutschrift für die Fehler vom letzten mal aufgelistet ist, gleich wieder berechnete Ortsgespräche am Sonntag.
Menü
[2.2.1.1.1.1.1] geheimrat antwortet auf rumgucker
04.02.2001 13:37
Und Du lässt Dir das immer wieder gefallen, jedesmal wieder und wieder reklamieren, wird Dir das nicht mal zu Dumm mit der Zeit. Ich meine Fehler passieren überall, aber irgendwann wenn´s immer wieder passiert hat man doch die Nase gestrichen voll mir gehts jedenfalls so. Nachdem die Telekom scheinbar nicht in der Lage ist alle XXL Tarife korrekt abzurechnen hat man doch, noch einer gewissen Zeit in der sich nichts tut - trotz Reklamationen per Telephon die Nase gestrichen voll, geht´s Dir den nicht so? Wieso ist den der ehemalige (vielleicht immer noch zu hehäbige?) Staatskonzern nicht in der Lage zumindest die Fehler zu korriegen und für die Zukunft zu vermeiden. Fehler passieren zwar überall aber dann muß man die doch vernünftig bereinigen und vor allem versuchen in der ZUKUNFT zu vermeiden, aber das geschieht scheinbar nicht, man haben die ein dickes Fell. Hab alles bei Telekom, TD-1 und T-online aber was nutzt es? Gäbs echte Konkurrenz würde ich mir echt den Wechsel mit allem überlegen, geht aber leider nicht zumindest nicht im Telephonbereich und gerade dort habert es ja mit T-online hab ich keine Probleme und mit TD-1 auch nicht, aber dort gibts ja auch echte Konkurrenz, ob das wohl damit zusammenhängt?
Menü
[3] geheimrat antwortet auf geheimrat
04.02.2001 13:40
Hab vorhin vergessen zu erwähnen auf den untenstehenden Beitrag hab ich reagiert, meine beiden Beiträge befinden sich weiter unten

Falsche Rechnungen beim Tarif ISDN xxl kommen leider öfter vor. Mit Aktiv Plus hatte ich zwar keine Probleme, aber mir berechnet man in ca. 70 % der Fälle Ortsgespräche auch am Sonntag! Bei Ferngesprächen kommt das nie vor. Ich nutze deshalb vorsichtshalber fürs Internet sonntags die Ortseinwählen in fremden Städten. Zwar kriegte ich bisher das Geld für berechnete Sonntags-Gespräche immer wieder gutgeschrieben, aber es dauert ganz schön lange, und nicht selten befinden sich auf der Rechnung, auf der auch die Gutschrift für die Fehler vom letzten mal aufgelistet ist, gleich wieder berechnete Ortsgespräche am Sonntag.
Menü
[3.1] lorco antwortet auf geheimrat
04.02.2001 21:12
Ich habe seit 20.11. XXL. Mir haben Sie den früheren Tarif 5/30 berechnet +5DM. und natürlich sonntags die kostenlosen Ortgespräche zu den freien
Providern berechnet, die ich im 5/30 angegeben hatte. Nach mehrmaligen
Anrufen erhielt ich nach 3 Wochen einen detailierten Gesprächsnachweis mit
dem ich das Nachweisen konnte. Jetzt will man alles überprüfen und
zurücküberweisen. Mal sehen??
Hatte man den bösen neuen Telcos nicht immer Schlamperei bei der Abrechnung nachgesagt. Das schein eher ein Branchenphänomen zu sein.
Scheinbar liest die Telekom sonntags per Hand ab und rechnet dann mit Stift
und Zettel. Wie kann sonst so etwas vorkommen??

Gruß aus Berlin