Anbieterforum
Menü

HILFE! Benötige einen Telefonanschluss


27.01.2009 10:00 - Gestartet von helo
Hallo,

mittlerweile weiß ich nicht mehr was ich machen soll.
Wegen einem Umzug muß ich von M-Net zur Telekom wechseln. Am neuen Wohnort (gleicher Vorwahlbereich) ist DSL möglich, da die Telekom dort vor ca. 2 Jahren Outdoor DSLAM's aufgestellt hat.

Nun, M-Net hat meinen alten Anschluss bereits seit 14 Tagen abgeschaltet und die Telekom bekommt es nicht auf die Reihe, an meinem neuen Wohnort einen Anschluss zu schalten!

Ich habe den Wechsel über's Internet beauftragt. Hier hat sich herausgestellt, dass die Telekom auf IHREM EIGENEN Portierungsformular eine falsche Fax-Nummer angegeben hat.

Die Hotline, die für mich zuständig ist (0800-12 12 400), ist so gut wie NIE zu erreichen. Entweder man fliegt sofort aus der Leitung oder man wartet min. 45 Minuten. Die Damen (oder soll ich besser Hausfrauen sagen) sind zwar freundlich, helfen aber nicht wirklich weiter.

Aktuell behauptet die Telekom, an meinem Anschluss wäre DSL nicht möglich. Den Grund konnte mir keiner nennen. Alle Nachbarn rings herum haben DSL! Ein Techniker wird das aber nochmal prüfen.... das war letzte Woche.

HAAAALLLOOO liebe Telekom!!! Ich möchte gerne euer Kunde werden!!! Sogar mit DSL!!! Gibts bei euch (noch) fähige Mitarbeiter??? Die Hotlines sind nur von ein paar Hausfrauen besetzt...


Eine Alternative hätte ich noch: Kabel Deutschland. Nur auf diesen Laden hab ich überhaupt keine Lust.

Gruß
Helo
Menü
[1] telefonlaie antwortet auf helo
27.01.2009 10:14
Benutzer helo schrieb:

Eine Alternative hätte ich noch: Kabel Deutschland. Nur auf diesen Laden hab ich überhaupt keine Lust.

Warum nicht? Ich bin recht zufrieden mit der Leistung.
Derzeitige Aktion 32 MBit 12 Monate (Mindestlaufzeit) für je 23 Euro, danach kündigen oder nach derzeitigem Stand knapp 30 Euro zahlen.
Vor allem sind die verdammt schnell dabei den Anschluss zu realisieren.
Menü
[1.1] dirk123 antwortet auf telefonlaie
27.01.2009 10:26
Benutzer telefonlaie schrieb:
Benutzer helo schrieb:

Eine Alternative hätte ich noch: Kabel Deutschland. Nur auf diesen Laden hab ich überhaupt keine Lust.

Warum nicht? Ich bin recht zufrieden mit der Leistung. Derzeitige Aktion 32 MBit 12 Monate (Mindestlaufzeit) für je 23 Euro, danach kündigen oder nach derzeitigem Stand knapp 30 Euro zahlen.
Vor allem sind die verdammt schnell dabei den Anschluss zu realisieren.

Den Anschluss habe ich auch. 22.90 € monatl. und ne 32 Mbit Leitung im Download und ne 2 MBit leitung im Upload. Einfach super und kein Probleme bis jetzt.

Menü
[1.1.1] telefonlaie antwortet auf dirk123
27.01.2009 10:39
Benutzer dirk123 schrieb:
Den Anschluss habe ich auch. 22.90 € monatl. und ne 32 Mbit Leitung im Download und ne 2 MBit leitung im Upload. Einfach super und kein Probleme bis jetzt.

Als Bestandskunde kommt man in den Genuss leider mal wieder nicht, aber 20 Mbit (1 up) für 29,90 finde ich auch ok.

Das die beiden Telefonleitungen wirklich getrennt sind finde ich auch nicht so super aber auch das dürfte sich vermutlich mit der aktuellen Lösung https://www.teltarif.de/frei-sprechen/... deutlich besser handeln lassen.
Menü
[2] CGa antwortet auf helo
27.01.2009 19:33
Benutzer helo schrieb:

HAAAALLLOOO liebe Telekom!!! Ich möchte gerne euer Kunde werden!!! Sogar mit DSL!!! Gibts bei euch (noch) fähige Mitarbeiter??? Die Hotlines sind nur von ein paar Hausfrauen besetzt...


Frag doch mal im T-Punkt nach oder geh über die "Beschwerde-Hotline" in Bonn: 0228-181-0

cu ChrisX
Menü
[2.1] tatort antwortet auf CGa
27.01.2009 20:39
0228-181-0 ???

Wohin wird denn diese Nummer geroutet? Normalerweise sind Telefonzentralen großer Unternehmen heutzutage 'outgesourced'.
Menü
[2.1.1] CGa antwortet auf tatort
27.01.2009 21:19
Benutzer tatort schrieb:
0228-181-0 ???

Wohin wird denn diese Nummer geroutet? Normalerweise sind Telefonzentralen großer Unternehmen heutzutage 'outgesourced'.

Das ist die Zentrale der DTAG in Bonn, die auch für Beschwerden da ist!

cu ChrisX
Menü
[2.1.1.1] LOWI antwortet auf CGa
29.01.2009 22:16
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer tatort schrieb:
0228-181-0 ???

Wohin wird denn diese Nummer geroutet? Normalerweise sind Telefonzentralen großer Unternehmen heutzutage 'outgesourced'.

Das ist die Zentrale der DTAG in Bonn, die auch für Beschwerden da ist!

cu ChrisX

Man mag vielleicht glauben, dass es dort schneller geht, ist aber meistens nicht der Fall. Ist eben nun mal keine Beschwerdehotline, diese Anliegen werden ebenfalls, wie bei "normalen" Beschwerden ans Backoffice weitergegeben.
Menü
[3] neffetS antwortet auf helo
27.01.2009 20:13
Lass Dich durch folg. Callback Service zurück rufen

https://eki-click.t-home.de/callback/index.php?quelle=

neffetS
Menü
[4] LOWI antwortet auf helo
29.01.2009 22:25
Benutzer helo schrieb:
Hallo,

mittlerweile weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Wegen einem Umzug muß ich von M-Net zur Telekom wechseln. Am neuen Wohnort (gleicher Vorwahlbereich) ist DSL möglich, da die Telekom dort vor ca. 2 Jahren Outdoor DSLAM's aufgestellt hat.

Nun, M-Net hat meinen alten Anschluss bereits seit 14 Tagen abgeschaltet und die Telekom bekommt es nicht auf die Reihe, an meinem neuen Wohnort einen Anschluss zu schalten!



HAAAALLLOOO liebe Telekom!!! Ich möchte gerne euer Kunde werden!!! Sogar mit DSL!!! Gibts bei euch (noch) fähige Mitarbeiter??? Die Hotlines sind nur von ein paar Hausfrauen besetzt...


Aktuell ist es so, dass die Telekom selbst bei ReImporten kaum hinterherkommt. Oft wird ja behauptet, dass die Telekom Schaltarbeiten für Carrier gewollt verzögert, momentan ist die Auftragslage bei Rückportierern sehr hoch ist.
Wenn Du irgendwie Hilfe braucht, kannst Du mich ja mal anmailen.
Menü
[5] helo antwortet auf helo
11.02.2009 16:46
Hallo Zusammen,

ich möchte mal ein Update wegen meinem Telefonanschluss geben.

Vergangenen Freitag sollte am Nachmittag der Anschluss geschalten werden. Ich war natürlich zuhause und es kam NIEMAND.

Nun, heute war der 2. Termin. Es kam tatsächlich jemand (Externe Firma) und hat den ISDN Anschluss geschalten. Von DSL wusste der Techniker nichts - er hatte keinen DSL Schaltauftrag.

ISDN funktioniert also seit ein paar Stunden :-)

Mehrere Anrufe bei der Hotline wegen DSL ergaben folgende Aussagen:
- DSL wird in den nächsten 24 Stunden automatisch zugeschalten
- DSL läuft bis spätestens heute Abend 23 Uhr
- DSL ist bei mir nicht verfügbar

Bald geb ich mir die Kugel....

Grüße