Anbieterforum
Menü

Call & Surf Basic Telefonie - wie wird Zeit berechnet?


21.01.2009 12:54 - Gestartet von uli2
Hallo,
auf welcher Basis wird denn die Zeit bei Call & Surf Basic Telefonie berechnet? Bei der Telekom kann ich nur die Aussage "im Internet surfen für nur 2,9 Cent/Minute" finden. Die DSL-Verbindung besteht aber doch normalerweise permanent.

Hintergrund meiner Frage ist, ob es möglich wäre, diesen Tarif in Verbindung mit einem anderen DSL-Tarif (ich denke z. B. an den "DSL FlatbyCall" von Easybell) zu nutzen, ohne dass das Minutenentgelt der Telekom anfällt?
Menü
[1] Geschke antwortet auf uli2
22.01.2009 21:48
Benutzer uli2 schrieb:
Hallo, auf welcher Basis wird denn die Zeit bei Call & Surf Basic Telefonie berechnet? Bei der Telekom kann ich nur die Aussage "im Internet surfen für nur 2,9 Cent/Minute" finden. Die DSL-Verbindung besteht aber doch normalerweise permanent.

Hintergrund meiner Frage ist, ob es möglich wäre, diesen Tarif in Verbindung mit einem anderen DSL-Tarif (ich denke z. B. an den "DSL FlatbyCall" von Easybell) zu nutzen, ohne dass das Minutenentgelt der Telekom anfällt?

Für die Internetnutzung bekommst Du eine Zugangskennung von T-Online, über die die Verbindungen abgerechnet werden. Du kannst natürlich auch einen Zugang über andere Provider nutzen. Dann natürlich zu deren Konditionen.
Menü
[2] LOWI antwortet auf uli2
23.01.2009 02:03
Benutzer uli2 schrieb:
Hallo, auf welcher Basis wird denn die Zeit bei Call & Surf Basic Telefonie berechnet? Bei der Telekom kann ich nur die Aussage "im Internet surfen für nur 2,9 Cent/Minute" finden. Die DSL-Verbindung besteht aber doch normalerweise permanent.

Permanent online bist Du nur dann, wenn Du im Router die Option "Dauerverbindung" eingestellt hast. Das solltest Du bei einer Minutenabrechnung auf keinen Fall tun, denn im Monat sind es über 43000 Minuten. Beim Call&Surf Basic/Telefonie sollte man die automatische Trennung aktivieren.
Die Frage, wie die Berechnung beim C&S Basic funktioniert, hast Du Dir doch selber beantwortet --- 2,9Cent/Min


Hintergrund meiner Frage ist, ob es möglich wäre, diesen Tarif in Verbindung mit einem anderen DSL-Tarif (ich denke z. B. an den "DSL FlatbyCall" von Easybell) zu nutzen, ohne dass das Minutenentgelt der Telekom anfällt?

Ja das kannst Du, Login-Daten des Anbieters eingeben und Du surfst zu dessen Konditionen.
Menü
[2.1] uli2 antwortet auf LOWI
23.01.2009 02:26
Benutzer LOWI schrieb:
Permanent online bist Du nur dann, wenn Du im Router die Option "Dauerverbindung" eingestellt hast. Das solltest Du bei einer Minutenabrechnung auf keinen Fall tun, denn im Monat sind es über 43000 Minuten. Beim Call&Surf Basic/Telefonie sollte man die automatische Trennung aktivieren.

Das heißt also, als "Online-Zeit" wird von der Telekom nur die Zeit abgerechnet, während der eine PPPoE-Verbindung besteht?
Menü
[3] CGa antwortet auf uli2
25.01.2009 12:00
Benutzer uli2 schrieb:
Hallo, auf welcher Basis wird denn die Zeit bei Call & Surf Basic Telefonie berechnet? Bei der Telekom kann ich nur die Aussage "im Internet surfen für nur 2,9 Cent/Minute" finden. Die DSL-Verbindung besteht aber doch normalerweise permanent.

Hintergrund meiner Frage ist, ob es möglich wäre, diesen Tarif in Verbindung mit einem anderen DSL-Tarif (ich denke z. B. an den "DSL FlatbyCall" von Easybell) zu nutzen, ohne dass das Minutenentgelt der Telekom anfällt?

Ich lese aus deinem Post das du für 34,95 eine Telefonie-Flat über FN willst und nebenbei eine Flat fürs DSL.

Statt es umständlich über "Pseudo-Resale" mit anderen Zugangsdaten zu machen, frage in deinem T-Punkt ob der nette Mann dir Call & Surf Comfort für 34,95 (Heimvorteil) einstellen kann und da hast fürs gleiche Geld eine Fon und DSL-Flat.

Oder gehts dir darum nur ein Jahr Laufzeit zu haben?

cu ChrisX

Menü
[3.1] uli2 antwortet auf CGa
25.01.2009 13:21
Benutzer CGa schrieb:
Ich lese aus deinem Post das du für 34,95 eine Telefonie-Flat über FN willst und nebenbei eine Flat fürs DSL.

Also es geht um einen neuen Tarif für meine Eltern. ;-) Die monatlichen Gesprächskosten rechtfertigen eine Telefonie-Flatrate. Ein Wechsel zu einem anderen Anbieter kommt aber aus verschiedenen Gründen nicht infrage.

Die Internetnutzung ist nur sporadisch, derzeit unter 2 Euro im Monat (Internet by Call über ISDN). Das heißt, falls es DSL quasi umsonst dazu gibt, würde man das mitnehmen; DSL-Flatrate ist aber absolut kein Muß.

Statt es umständlich über "Pseudo-Resale" mit anderen Zugangsdaten zu machen, frage in deinem T-Punkt ob der nette Mann dir Call & Surf Comfort für 34,95 (Heimvorteil) einstellen kann und da hast fürs gleiche Geld eine Fon und DSL-Flat.

Aha, gibt es das noch? Auf dem Telekom-Seiten heißt es, das sei eine zeitlich begrenzte Aktion bis Ende 2008 gewesen.
Menü
[3.1.1] LOWI antwortet auf uli2
25.01.2009 13:59
Benutzer uli2 schrieb:


Aha, gibt es das noch? Auf dem Telekom-Seiten heißt es, das sei eine zeitlich begrenzte Aktion bis Ende 2008 gewesen.

Nein, die Aktion wurde unbefristet verlängert. Solltest Du in einem Bereich mit Heimvorteil wohnen, so ist das doch gut. Andernfalls kann man in Kürze den Tarif trotzdem auf 34,95 "anpassen" ;-)
Wenn eine Surf-Flat auch nicht sehr beansprucht wird, bei entsprechender Verfügbarkeit erhöht sich ja auch die down-und upload Geschwindigkeit. Allerdings läuft der Vertrag dann 24 Monate, wenn es aber egal ist - gut.
Menü
[3.1.1.1] Monika Penthouse antwortet auf LOWI
25.01.2009 14:03
Benutzer LOWI schrieb:
Nein, die Aktion wurde unbefristet verlängert. Solltest Du in einem Bereich mit Heimvorteil wohnen, so ist das doch gut. Andernfalls kann man in Kürze den Tarif trotzdem auf 34,95 "anpassen" ;-)



Na los, erzähl schon....
;-)

Monika
Menü
[3.1.1.1.1] LOWI antwortet auf Monika Penthouse
25.01.2009 14:15
Benutzer Monika Penthouse schrieb:
Benutzer LOWI schrieb:
Nein, die Aktion wurde unbefristet verlängert. Solltest Du in einem Bereich mit Heimvorteil wohnen, so ist das doch gut. Andernfalls kann man in Kürze den Tarif trotzdem auf 34,95 "anpassen" ;-)



Na los, erzähl schon....
;-)

Monika

Na die ersten Call&Surf Tarife ab Juli 2007 laufen bald aus. Da liegt es doch nahe, dass dementsprechend diese Kunden angesprochen werden, bzw. der Preis sich beim "Heimvorteil" und sonstige Aktionspreis einpegelt. Ich finde es n bissl blöd, abzuschecken, welcher und ob überhaupt ein Aktionspreis greift.
"Heimvorteil" , 3x Grundgebühr frei oder 24 Monate 5,- Gutschrift, es ist so einiges. Aber ich glaube, es hat sich keiner beschwert, wenn es dann doch 5,- günstiger ist, als ursprünglich beraten...
Menü
[3.1.1.1.1.1] Monika Penthouse antwortet auf LOWI
25.01.2009 18:26
Benutzer LOWI schrieb:
Na die ersten Call&Surf Tarife ab Juli 2007 laufen bald aus. Da liegt es doch nahe, dass dementsprechend diese Kunden angesprochen werden, bzw. der Preis sich beim "Heimvorteil" und sonstige Aktionspreis einpegelt.


Verdammt nochmal, wie die Zeit vergeht.
Ich habe eben mit einem Anruf bei der Telekom Hotline erfahren, daß der von dir angesprochene Call&Surf Komfort 5 tatsächlich ab April für alle eingeführt werden soll.
Zusätzlich wird es die 16000er Leitung und die Entertainment Pakete VDSL auch bundesweit bis zum Sommer 2009 geben.
Mich reißt es vom Stuhl, daß dies so schnell möglich sein soll!

Monika
Menü
[3.1.1.1.1.1.1] LOWI antwortet auf Monika Penthouse
25.01.2009 21:10
Benutzer Monika Penthouse schrieb:
Benutzer LOWI schrieb:
Na die ersten Call&Surf Tarife ab Juli 2007 laufen bald aus. Da liegt es doch nahe, dass dementsprechend diese Kunden angesprochen werden, bzw. der Preis sich beim "Heimvorteil" und sonstige Aktionspreis einpegelt.


Verdammt nochmal, wie die Zeit vergeht.
Ich habe eben mit einem Anruf bei der Telekom Hotline erfahren, daß der von dir angesprochene Call&Surf Komfort 5 tatsächlich ab April für alle eingeführt werden soll.

Nein, der C&S Comfort(5) ist doch wieder was anderes, nämlich der C&S Comfort - nur mit 16000. Vom C&S Comf(5) hatte ich gar nicht gesprochen. Ab April gibts den C&S Comf(4) für 34,95 (Standard-Anschluß).

Zusätzlich wird es die 16000er Leitung und die Entertainment Pakete VDSL auch bundesweit bis zum Sommer 2009 geben.

Bundesweit gibts die doch schon lange...! Nur technisch nicht für jeden verfügbar...und das wird sich nicht schlagartig ändern. Was anderes zu behaupten wäre ja ein Witz...

Mich reißt es vom Stuhl, daß dies so schnell möglich sein soll!

Monika
Menü
[3.1.1.1.1.1.1.1] Monika Penthouse antwortet auf LOWI
25.01.2009 21:24

einmal geändert am 25.01.2009 21:28
Benutzer LOWI schrieb:


Nein, der C&S Comfort(5) ist doch wieder was anderes, nämlich der C&S Comfort - nur mit 16000. Vom C&S Comf(5) hatte ich gar nicht gesprochen. Ab April gibts den C&S Comf(4) für 34,95 (Standard-Anschluß)



Bundesweit gibts die doch schon lange...! Nur technisch nicht für jeden verfügbar...und das wird sich nicht schlagartig ändern. Was anderes zu behaupten wäre ja ein Witz...



Dann war das wahrscheinlich genauso, wie die Auskunft der Hotline mit der 16000er Leitung für 34,95.
Das hat mich wirklich alles etwas irritiert.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
;-)
Nun gut....
wenn unterm Strich der preisgünstigere Tarif übrig bleibt, freue ich mich auch.

Monika