Anbieterforum
Menü

Aus Call & Surf rauskommen, bei wem?


02.09.2009 22:40 - Gestartet von Jay El
Servus,

ich hab hier ein Problem:

Ich wollte eigentlich zum 15. September umziehen. Der Vormieter der Wohnung sollte zum ersten draußen sein, es war wohl aber nicht wirklich eine schöne Trennung. Auf jeden Fall ist der Mieter übers Wochenende abgehauen und hat die Wohnung total verwüstet. Als Krönung hat er beim Verlassen anscheinend einen Wasseranschluß aufgedreht und damit die die und die darunterliegende Wohnung unter Wasser gesetzt. Am Dienstag rief mich der Vermieter an und hat den Mietvertrag "storniert", das Gebäude muss jetzt komplett saniert werden, trockengelegt usw. Das soll Wochen bis Monate dauern.

Tja, am 16. September ist Übergabe und dann habe ich keine Wohnung mehr! Naja ich werde meine Möbel einlagern und in ein Langzeithotel ziehen, das überlebe ich auch noch, bin ja Single.

Problem ist mein Call & Surf Anschluß. Wenn ich mir ins Hotel einen DSL-Anschluß legen lasse, werden die nicht drüber lachen können :) Naja ich hoffe jetzt mal, daß die Telekom da schon so kulant ist und entweder den Vertrag vorzeitig auflöst (er würde noch 10 Monate laufen) oder ihn einfach stilllegt und dann wenn ich wieder eine Wohnung habe wieder reaktiviert. Bin ich ja mal gespannt.

Naja ok, also mein Problem: An wen wende ich mich da? Die 1000er Hotline routet einen regelmäßig in irgendwelche Callcenter in der sächsischen Walachei, was da so am Telefon rumsitzt, will ich jetzt nicht drauf eingehen... Gibt es jemanden, der einem da wirklichen helfen kann? Eine Spezialstelle, 2nd Levelschlagmichtot?

Liebe Grüsse

Patrik
Menü
[1] klein-bs antwortet auf Jay El
02.09.2009 23:40
Naja ok, also mein Problem: An wen wende ich mich da? Die 1000er Hotline routet einen regelmäßig in irgendwelche Callcenter in der sächsischen Walachei, was da so am Telefon rumsitzt, will ich jetzt nicht drauf eingehen... Gibt es jemanden, der einem da wirklichen helfen kann? Eine Spezialstelle, 2nd Levelschlagmichtot?

Liebe Grüsse

Patrik

Rufe am besten bei der Zentrale in Bonn an unter 0228-1810 und lasse Dich mit der Auftragsbearbeitung/Back Office dort verbinden, dort sitzen (noch) geschulte Mitarbeiter..
Menü
[1.1] CGa antwortet auf klein-bs
03.09.2009 02:09
Benutzer klein-bs schrieb:
Naja ok, also mein Problem: An wen wende ich mich da? Die 1000er Hotline routet einen regelmäßig in irgendwelche Callcenter in der sächsischen Walachei, was da so am Telefon rumsitzt, will ich jetzt nicht drauf eingehen... Gibt es jemanden, der einem da wirklichen helfen kann? Eine Spezialstelle, 2nd Levelschlagmichtot?

Liebe Grüsse

Patrik

Rufe am besten bei der Zentrale in Bonn an unter 0228-1810 und lasse Dich mit der Auftragsbearbeitung/Back Office dort verbinden, dort sitzen (noch) geschulte Mitarbeiter..

Muss hier aber mal kurz klarstellen, das an der 1000 auch geschulte Leute sitzen. Die CC sind in ganz Deutschland verteilt und nicht nur im ostdeutschen Bereich. Trotz das ich Wessi bin kann ich sagen, das in Ostdeutschland auch gut gearbeitet wird. Die sind nicht alle arbeitslos, faul, oder schlecht ausgebildet/geschult.

cu ChrisX
Menü
[1.1.1] klein-bs antwortet auf CGa
03.09.2009 21:45


aber die arbeitsmentalität ist dort ganz anders :-)
Menü
[1.1.1.1] klappehalten antwortet auf klein-bs
04.09.2009 05:46
Benutzer klein-bs schrieb:


aber die arbeitsmentalität ist dort ganz anders :-)

Moin!

Stimmt, hier gehen die Leute auch für nen fünfer arbeiten.

Grüße
kh
Menü
[1.2] Geschke antwortet auf klein-bs
05.09.2009 17:22
Benutzer klein-bs schrieb:
Naja ok, also mein Problem: An wen wende ich mich da? Die 1000er Hotline routet einen regelmäßig in irgendwelche Callcenter in der sächsischen Walachei, was da so am Telefon rumsitzt, will ich jetzt nicht drauf eingehen... Gibt es jemanden, der einem da wirklichen helfen kann? Eine Spezialstelle, 2nd Levelschlagmichtot?

Liebe Grüsse

Patrik

Rufe am besten bei der Zentrale in Bonn an unter 0228-1810 und lasse Dich mit der Auftragsbearbeitung/Back Office dort verbinden, dort sitzen (noch) geschulte Mitarbeiter..

Ich bin empört!!! Ich als Ossi finde dies eine bodenlose Beleidigung! Was glauben einige Wessis nur, wer sie sind!!! Nicht nur im Westen leben Menschen, nein auch im Osten!
Menü
[1.2.1] six..pack antwortet auf Geschke
05.09.2009 20:26
Benutzer Geschke schrieb:
Was glauben einige Wessis nur, wer sie sind!!! Nicht nur im Westen leben Menschen, nein auch im Osten!

Richtig.
Und für die bezahle ich schon ein halbes Leben lang Soli.
Vielleicht gehören mir ja schon einige.
;o)
Menü
[1.2.1.1] Max Baumann antwortet auf six..pack
06.09.2009 07:55
Benutzer six..pack schrieb:

Richtig.
Und für die bezahle ich schon ein halbes Leben lang Soli.
Vielleicht gehören mir ja schon einige.
;o)

Falls es Dich tröstet:
Auch die Ossis zahlen Soli auf Ihr Gehalt.
Ließ mal nach z.B. bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Solidarit%C3%A4tszuschlag
für was der Solizuschlag verwendet wird.
Das kommt nicht alles in die ehemalige DDR.
Bevor Ihr Bildzeitungspropaganda verbreitet, erstmal wirklich "Bilden" ;-)

Menü
[1.2.1.1.1] six..pack antwortet auf Max Baumann
06.09.2009 16:28
Das tröstet mich gar nicht.
Es geht hier ausschließlich um mein Geld.
Menü
[1.2.1.1.1.1] Max Baumann antwortet auf six..pack
06.09.2009 17:10
Benutzer six..pack schrieb:
Das tröstet mich gar nicht. Es geht hier ausschließlich um mein Geld.

Naja sicher hast Du recht, gern zahlen mag das keiner.
Auch ich zahle den Soli, allerdings durch Kinderfreibeträge nicht so viel ;-)
Aber es ärgert mich immer, auch bei mir in der Firma kommen solche Argumente: Wir müssen für die Ossis den Wiederaufbau bezahlen. Die wenigsten wissen das der Osten genau so seinen Solibeitrag zahlt wie die Westdeutschen Arbeitnehmer.
Schon allein aus diesen Gründen wäre es sinnvoll den Soli abzuschaffen, um diesen Disput zwischen Ost und West zu beenden.



Menü
[1.2.1.1.1.1.1] six..pack antwortet auf Max Baumann
06.09.2009 17:19
Für mich ist das kein Disput.
Sicherlich haben die mittlerweile mehr als genug und es wird da viel Geld ohen jede Kontrolle verplempert.

Auch ist es Fakt, daß es manchen Städten in den "gebrauchten" Ländern teilweise ganz schön dreckig geht und die eigentlich auch Soli bräuchten.

Nun ja, als treuer Staatsdiener mache ich mir keine Gedanken über das, was diese unsere Regierung beschließt.
Man kann das eh nicht verhindern.

Bald machen wir wieder das Kreuz, an das wir später genagelt werden.
Menü
[1.3] neffetS antwortet auf klein-bs
06.09.2009 11:12
Rufe am besten bei der Zentrale in Bonn an unter 0228-1810 und lasse Dich mit der Auftragsbearbeitung/Back Office dort verbinden, dort sitzen (noch) geschulte Mitarbeiter..

hab auch schon direkt in Bonn anrufen müssen, nach kuzer weitervermittlung bin ich letztenendes in Nordhausen rausgekommen , dort konnte man mir perfekt weiterhelfen. Das mit Nord/Ost/West/Süden sind doch nur persönliche emotionale Wahrnehmungen.

neffetS