Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1593 594 595666
Menü

Tele2 und schlechte Manieren


16.10.2007 08:41 - Gestartet von Harmoniebedarf

Hallo

Ich bin seit 2 Jahren bei tele2. Ich wollte den Anbieter wechseln, weil ich immer wieder Zugangsschwierigkeiten zum Internet hatte.
Mein Computer: Win 98 SE mit allen Updates. Es sollte kein Problem sein.

Aber es ist ein Problem. Das Modem Speedtouch von Tele2 scheint mir nicht gut geeignet. Und es liegt nicht an der Verbindung, weil als mehr als nur wenige Male die Benutzer-Authentifizierung nicht klappte, konnte ich mit einem Browser dennoch eine Grafik innerhalb einer lokalen Datei (also mit Verweis auf diese Grafik) anzeigen lassen, die auf meiner Domain lag, obwohl ich ja nicht ins Netz kam.

Von Januar 2007 bis Ende Juli 2007 konnte ich wie verhext nur einmal in der Woche ein oder zwei Tage lang ins Netz!

Der Geschwindigkeitstest zeigte mir Werte von unter 1600, obwohl ich 2000 DSL habe!

Also Kündigung gut fünf Monate vor der Frist los geschickt. Und nichts zurück gekommen. Ich warte. Immer noch nichts, also anrufen. Kostenpflichtige Hotline. Die sagen, jaja, gekündigt wird zum 7. Novermber. Komisch, meine Daten besagen, dass ich den Vertrag am 14. Nov 2005 abgeschlossen habe.
Aber egal. Dachte ich.

Aber auch kein Kündigungsschreiben. Keine Daten für den Wechsel.

Jetzt will ich also bei einem neuen Anbieter anmelden und merke, dass es auf die genauen Daten ankommt!

ICH BIN WIRKLICH STINKSAUER AUF TELE2! Es ist Billig woll nie genug "BILLIG". Tele2 Motto: "Warum mehr bezahlen?" Lach. Aus guten Gründen kann ich woanders genauso viel zahlen.

Werde da heute noch mal anrufen, - aber es ist klar, dass ich dieses Unternehmen niemals jemanden empfehlen würde nach diesen einschlägigen Erfahrungen.

Zwar sind die Mitarbeiter (bis jetzt) freundlich gewesen, aber diese vielen FISIMATENTEN können das Bild, das ich von tele2 habe, NICHT gerade rücken.

Da macht Internet KEINEN Spaß. Wirklich nicht.
Menü
[1] purzeleckart antwortet auf Harmoniebedarf
28.10.2007 14:34
Hallo, Tele2 is ne "Drückerkolonne", die Leute mit Werbeanrufen zumüllt und im Falle kein Service bietet und freche Callcenter-Mitarbeiter hat, die inkompetent sind und die Schuld an die Telekom weitergeben. Infolge schließt sich der Kreis des Problems. Solche "Unternehmen" sollten mangels an Kundschaft unweigerlich Pleite!!! gehen. Beste Wünsche für Euch alle.