Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3 4 591
Menü

Die Hotline ist ein Witz


18.10.2000 19:06 - Gestartet von Danny20
Das RSL-COM Telefonverträge verwaltet, ist ein absoluter Witz. Die kriegen ja noch nicht mal Ihre Hotline in den Griff. Wenn mann sie anruft kommt erst mal ne minutenlange Ansage (aber nur wenn mann ausnahmsweise mal durchkommt) welche Möglichkeiten man hat und wenn man dann per Zifferneingabe mit einem Kundenberater verbunden werden will kann man sich ne super Melodie anhören die andauernd durch den Kommentar "Der nächste freie Kundenberater ist für Sie reserviert" unterbrochen wird. Das ist aber noch nicht das schlimmste! Denn der absolute Oberhammer ist das nach ewiger Warterei plötzlich eine Ansage kommt. Die mit "Herzlich Willkommen bei RSL-COM" beginnt und Du merkst plötzlich das alles wieder von vorne beginnt. Aber ansonsten gibt es natürlich über RSL-com nur so postitive Sachen zu berichten wie z.B. das jeden Abend das komplette Netz überlastet ist und mann kaum einen Verbindungsaufbau zustande bringt und das in der Abrechnung Nummern auftauchen die man im Leben noch nicht gesehen hat, die Leuten gehören von deren Exsistenz man vor einem Kontrollanruf nicht wußte und obendrein wohnen diese noch in Orten deren Name ich auch nicht kannte.
Also Ihr merkt schon RSL-COM ist wirklich empfehlenswert.
Ach was ích beinahe vergessen hätte: Sollte während der Garantiezeit an dem von RSL-COM gelieferten Handy etwas dran sein. IHR braucht wirklich nicht zu glauben das dies die Schuld von
RSL-COM ist oder das die es etwas angeht. Dort erhält man nur die Servicenummer des Herstellers, die man dann gerne anrufen darf die Kosten darf man natürlich selber tragen.
Mein Fazit lautet: Den nächsten Vertrag mache ich wieder bei nem Händler vor Ort. Die 100 DM was das Handy dort mehr kostet spart man in 24 Monaten locker an der Rechnung und sollte mal was dran sein am Handy bekommt man ohne Probleme ein Leihgerät
Menü
[1] stephan antwortet auf Danny20
10.01.2001 19:32
Hallo :-)

nun einmal RSL-Com Telco und nie wieder! Durch meinen damaligen Arbeitgeber kam ich in den genuss eines Rahmenertrag mit RSL-COM mit mon 4.95 DM Gebühr und tarife wie netzbetreiber. Nur jede Rechnung stimmte nicht lies die Abbuchung platzen zahlte den richtigen betrag. Damit ging das Chaos los 2 verträge 9.90 DM grundgebühr pro monat, den ersten monat leider 29.90 DM pro vertrag bescheid gegeben und seit dem an jede rechnung mit Sperrgebühren belastet teils so verwirrend das keiner mehr durchblickt. Ist halt ein Saft-laden
Menü
[1.1] Dini antwortet auf stephan
25.01.2001 13:29
Hallo,
mir geht es seit einem Jahr genauso wie Euch. Pausenlos falsche
Rechnungen, will man sich über die beschweren,landet man in besagter Hotline und schlägt sich dann noch mit wilden Dialekten herum. Sprich, die fuenf DM, die auf der Rechnung zu viel erscheinen, vertelefoniert man doppelt und dreifach in dieser
Hotline. RSL-COM ist wirklich so ziemlich das allerletzte.
Ich werd jetzt erst einmal versuchen, das Sonderkündigungsrecht
(ERhöhung bei e-Plus) zu benutzen. Mal sehen, wann RSL-COM sich
dazu herablässt, seine Kunden überhaupt davon zu informieren.
Die schaffen es schließlich nicht einmal, einem im Monat seine
50 freien SMS auch wirklich gratis verschicken zu lassen.
Der absolute Knüller war ja nun neulich die Rechnung über eine
Handynummer, die man gar nicht sein Eigen nennt. Laut RSL-COM
lag es am neuen Abrechnungssystem, laut mir, an der Dummheit dieses Ladens....

Eine gefrustete RSL-COM Noch-Kundin,
Nadine
Menü
[1.1.1] mayo antwortet auf Dini
13.02.2001 14:02
Hallo!
Auch bei mir war bislang nur jede 3. Rechnung korrekt! Reklammationen sind nahezu zwecklos, da die (nach aufforderung des Hotlinemitarbeiters) von mir geschickten Faxe wohl nicht angekommen sind (oder Ablage P). Wenn das so weiter geht, heißt für mich das Fazit: Nie wieder RSL Com!