Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3 4 5152
Menü

zwangsmailbox bei tchibo karten?


09.10.2004 14:38 - Gestartet von donmystery
weiss jemand was??
Menü
[1] handytim antwortet auf donmystery
09.10.2004 14:44
Benutzer donmystery schrieb:
weiss jemand was??

Kannst ja auch mal auf den Webseiten der Produkte schauen?!

Ausserdem gibt es keine "Zwangsmailboxen", sondern nur bei F&E-Karten eine Zwangsrufumleitung zur Mailbox.

Bei Tchibo kann man, wie auch bei T-Mobile, Vodafone und o2 die Rufumleitung zur Mailbox mit ##002# deaktivieren.

Ciao
Tim
Menü
[1.1] donmystery antwortet auf handytim
09.10.2004 15:07
Benutzer handytim schrieb:
Benutzer donmystery schrieb:
weiss jemand was??

Kannst ja auch mal auf den Webseiten der Produkte schauen?!

Ausserdem gibt es keine "Zwangsmailboxen", sondern nur bei F&E-Karten eine Zwangsrufumleitung zur Mailbox.

Bei Tchibo kann man, wie auch bei T-Mobile, Vodafone und o2 die Rufumleitung zur Mailbox mit ##002# deaktivieren.

Ciao
Tim


hab nachgeschaut aber nix gefunden. sonst würde ich ja net schreiben. vielen dank für die info :-)
Menü
[1.1.1] handytim antwortet auf donmystery
09.10.2004 15:10
Benutzer donmystery schrieb:
hab nachgeschaut aber nix gefunden. sonst würde ich ja net schreiben. vielen dank für die info :-)

www.tchibo.de -> Mobilfunk -> rechts auf "Fragen & Antworten" -> "Mailbox":

"Wie kann ich meine Mailbox ein- bzw. ausschalten?

Sie können alle Rufumleitungen ausschalten indem Sie ##002# eingeben und die Senden-Taste/OK-Taste zur Bestätigung drücken."

Tchibo schreibt zwar ##002*, ist aber falsch!

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1] 7vampir antwortet auf handytim
15.10.2004 00:42
Es funzt sogar WIRKLICH.

##002# schaltet alle RU zur Mailbox aus.

Aus leidvoller Erfahrung weiss ich, dass Hinweise auf Webseiten oder andern Werbeträgern bei den kleinen Fallstricken oft "zufällig" etwas ungenau oder unvollständig sind.

Solche Kleinigkeiten wie Zwngsmailboxen werden gerne verschwiegen.

Ist hier aber NICHT. Ich habs probiert.

Ich empfehle die TCHIBO Karte. Nachrechnen kanns ja jeder selbst obs geeignet ist.

7VAMPIR

::::::::::::::::­:::::::::::::::::



Benutzer handytim schrieb:
Benutzer donmystery schrieb:
hab nachgeschaut aber nix gefunden. sonst würde ich ja net schreiben. vielen dank für die info :-)

www.tchibo.de -> Mobilfunk -> rechts auf "Fragen &
Antworten" -> "Mailbox":

"Wie kann ich meine Mailbox ein- bzw. ausschalten?

Sie können alle Rufumleitungen ausschalten indem Sie ##002# eingeben und die Senden-Taste/OK-Taste zur Bestätigung drücken."

Tchibo schreibt zwar ##002*, ist aber falsch!

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1.1] handytim antwortet auf 7vampir
15.10.2004 01:10
Benutzer 7vampir schrieb:
Es funzt sogar WIRKLICH.

Ja klar.

Übrigens geht dies bei eigentlich allen Providern und Netzen, bis auf E-Plus und Provider-Verträge im Netz von E-Plus.

Ciao
Tim
Menü
[2] c.ba antwortet auf donmystery
18.10.2004 13:42
Benutzer donmystery schrieb:
weiss jemand was??

Ja
Kurz: es gibt keine Zwangsmailbox bei der Tchibokarte

Hab seit heute auch so eine Karte und laut der Bedinungsanleitung ist ein auschalten der Mailbox möglich und auch erklärt da
Ruft man dann die Tchibonummer an kommt nur die Ansage das der Gesprächspartner zur Zeit nich erreichbar ist oder bei Besetzt eben der Besetztton :-)

Im großen und ganzen funktioniert alles recht gut damit
Witzig finde ich das als Netzbetreiber "Tchibo" im Handydisplay steht :-) und bei D1 "T-Mobile" und drunter als zusatz noch "Tchibo" Hab das Siemens CF62 ;-)
Menü
[3] tranzendent antwortet auf donmystery
06.01.2005 02:24
ist die MB nicht umsonst?
Menü
[3.1] CocaNokia antwortet auf tranzendent
06.01.2005 10:04
Benutzer tranzendent schrieb:
ist die MB nicht umsonst?


Jo!
Menü
[3.1.1] kfschalke antwortet auf CocaNokia
06.01.2005 16:24
nö, nicht für den, der anruft... Ich kann die nur kostenlos abrufen, für den Anrufer entstehen abe die Verbindungskosten, die je nach Provider durchaus bei 99 ct liegen.