Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
129 130 131
Menü

Tchibo Prepaid Tagesflat gibts nicht mehr?


27.04.2011 02:34 - Gestartet von Dirk.G
Hi,

hab eben versucht die Tagesflatrate zu buchen, darauf bekam ich eine SMS zurück in der Stand:"Leider kann ihr/e Tagesflat mit ihrem Tarif nicht mit ihrem aktuellen Tarif gebucht werden". Seit wann den das? Zusätzlich bekommt man jetzt im Kontomanager einen Tarif angesagt: "Tchibo mobil Prepaid 15cent"? Also geändert hab ich den nicht. Was is hier los?

Mfg
Dirk
Menü
[1] Zündi antwortet auf Dirk.G
27.04.2011 02:56
Benutzer Dirk.G schrieb:
Hi,

hab eben versucht die Tagesflatrate zu buchen, darauf bekam ich eine SMS zurück in der Stand:"Leider kann ihr/e Tagesflat mit ihrem Tarif nicht mit ihrem aktuellen Tarif gebucht werden". Seit wann den das? Zusätzlich bekommt man jetzt im Kontomanager einen Tarif angesagt: "Tchibo mobil Prepaid 15cent"? Also geändert hab ich den nicht. Was is hier los?

Mfg
Dirk

Wahrscheinlich bastelt o2 nur wieder an den Systemen herum. Tchibo läuft doch auch über das o2-Prepaid System und da gibts öfter mal "Probleme" mit den Dayflats, z.B. laufen Dayflats manchmal 3-4 Tage, worüber aber niemand wirklich unglücklich ist ;-)
Was sagt den "Status" an die 5667 bzw 7777 ? Kann es sein, das noch irgendeine Internet-Option aktiv ist? Mehrere Optionen gleichzeitig gehen nämlich nicht und es kommt dann auch zu solchen Fehlermeldungen.

gruß, zündi
Menü
[1.1] Dirk.G antwortet auf Zündi
27.04.2011 20:21
Der Status sagt ich sollte es nochmal probieren. Ich bekomme auch so kommische kyptische sms zurück. Also bei denen scheint inmoment nichts zu funzen.
Menü
[1.1.1] Dirk.G antwortet auf Dirk.G
27.04.2011 20:38
Hier die SMS: DCS_8_Bit_Data
von der Nummer:187777110427

Was soll das?
Menü
[1.1.1.1] Zündi antwortet auf Dirk.G
27.04.2011 23:01
Benutzer Dirk.G schrieb:
Hier die SMS: DCS_8_Bit_Data
von der Nummer:187777110427

Was soll das?

Das weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Wird die SMS im Handy denn genauso angezeigt oder nur im Surfstick? Ich hatte schonmal eine Netzmitteilung von o2 erhalten, die im Surfstick falsch, im Handy jedoch korrekt angezeigt wurde.
Menü
[1.1.2] Zündi antwortet auf Dirk.G
27.04.2011 22:57
Benutzer Dirk.G schrieb:
Der Status sagt ich sollte es nochmal probieren. Ich bekomme auch so kommische kyptische sms zurück. Also bei denen scheint inmoment nichts zu funzen.

Versuchs mal mit *104# (Packmanager) und dann ggf die 1 für Packstatus eingeben. Wird denn was vom Guthaben abgezogen, wenn du online gehst? Falls nicht, müsste es ein ähnlicher "Fehler" wie hier sein: http://forum.o2online.de/t5/Mobiles-Internet/Dayflat-funktioniert-auch-am-n%C3%A4chsten-Tag-um-12-30-noch-ohne/td-p/103340
Menü
[1.1.3] telefonpfanne antwortet auf Dirk.G
29.04.2011 18:26
Benutzer Dirk.G schrieb:
Der Status sagt ich sollte es nochmal probieren. Ich bekomme auch so kommische kyptische sms zurück. Also bei denen scheint inmoment nichts zu funzen.

Ahhh, diese kryptischen SMS-Antworten bekomme ich auch. Nicht lesbar.
Service gleich null, dort.
Seit Mitte April versuche ich eine Antwort zu bekommen, warum meine Flat-XL nicht aktiviert wird. NICHTS.
Eine wohl verirrte Mail habe ich bekommen. Inhalt: "Kümmert Euch mal um diese Anfrage." Ging wohl intern weiter. Weiterhin keine Antwort.
Werde die zehn Euro jetzt zurückbuchen, die die automatisch einziehen. Dann höre ich garantiert was.

Traurig ist das. Nee, ne Frechheit.
Menü
[2] garfield antwortet auf Dirk.G
27.04.2011 23:09
Benutzer Dirk.G schrieb:
hab eben versucht die Tagesflatrate zu buchen, darauf bekam ich eine SMS zurück in der Stand:"Leider kann ihr/e Tagesflat mit ihrem Tarif nicht mit ihrem aktuellen Tarif gebucht werden". Seit wann den das?

Ein ähnliches Problem habe ich mit der einjährig gebuchten (bzw. damals für 2 Jahre aufgebuchten) Community-Flat. Anfangs erschien nach Eingabe von *102# das konkrete Enddatum dieser Flat.
Bis vor einiger Zeit hieß es dann nur noch "allgemeinkonkret", dass das Guthaben noch ein Jahr gültig wäre (und zwar monatelang!). Und plötzlich heißt es in etwa: "Dieser Dienst steht Ihnen nicht zur Verfügung." Die Flatrate funktioniert aber noch, nur wie lange - ist jetzt die Frage.
Menü
[2.1] Zündi antwortet auf garfield
27.04.2011 23:43
Benutzer garfield schrieb:
Benutzer Dirk.G schrieb:
hab eben versucht die Tagesflatrate zu buchen, darauf bekam ich eine SMS zurück in der Stand:"Leider kann ihr/e Tagesflat mit ihrem Tarif nicht mit ihrem aktuellen Tarif gebucht werden". Seit wann den das?

Ein ähnliches Problem habe ich mit der einjährig gebuchten (bzw. damals für 2 Jahre aufgebuchten) Community-Flat. Anfangs erschien nach Eingabe von *102# das konkrete Enddatum dieser Flat.
Bis vor einiger Zeit hieß es dann nur noch "allgemeinkonkret", dass das Guthaben noch ein Jahr gültig wäre (und zwar monatelang!). Und plötzlich heißt es in etwa: "Dieser Dienst steht Ihnen nicht zur Verfügung." Die Flatrate funktioniert aber noch, nur wie lange - ist jetzt die Frage.

*102# ist eigentlich die Guthabengültigkeits-Abfrage bei o2-Prepaidkarten. Möglicherweise ist das Guthaben jetzt unbegrenzt gültig, ähnlich wie bei Fonic, Lidl oder Netzclub und deshalb funktioniert die Abfrage nicht.
Diese Community-Flat müsste eigentlich auch über *104# (oder mit einer SMS mit dem Text STATUS an die Kurzwahl 7777) abfragbar sein.

gruß, zündi
Menü
[2.1.1] garfield antwortet auf Zündi
28.04.2011 12:11
Benutzer Zündi schrieb:
*102# ist eigentlich die Guthabengültigkeits-Abfrage bei o2-Prepaidkarten.
Auch bei Tchibo (die übrigens das O2-Netz benutzen). Dort war es die Abfrage der Guthaben-DAUER, während *101# (was noch funktioniert), die Guthaben-HÖHE ausgibt.
Das Guthaben verfällt natürlich nicht, aber nach dem ausgewiesenen Datum war es "eingefroren" (keine ausgehenden Anrufe mehr möglich) und wurde nach einer Aufladung reaktiviert (und zum aufgeladenen Betrag addiert) und konnte dann ein weiteres Jahr abtelefoniert werden.

Ich habe übrigens in meinem vorherigen Beitrag etwas durcheinander gebracht. Wie jetzt geschrieben, wies *102# das Ende der einjährigen Guthabengültigkeit aus und nicht das Ende der ggf. gebuchten Community-Flat. Da kam dann wohl vorher eine Erinnerungs-SMS.

Ihr folgender Hinweis könnte stimmen:

Möglicherweise ist das Guthaben jetzt unbegrenzt gültig, ähnlich wie bei Fonic, Lidl oder Netzclub und deshalb funktioniert die Abfrage nicht.

Falls Tchibo diese einjährige Gültigkeit aufgehoben hat (weiß da jemand genaueres?), macht die *102#-Abfrage in der Tat keinen Sinn mehr.

Diese Community-Flat müsste eigentlich auch über *104# (oder mit einer SMS mit dem Text STATUS an die Kurzwahl 7777) abfragbar sein.

gruß, zündi
*104# hatte ich, glaube ich, schon probiert, aber ich teste beides nochmal, danke.
Menü
[2.1.1.1] Zündi antwortet auf garfield
28.04.2011 22:43
Benutzer garfield schrieb:
Benutzer Zündi schrieb:
*102# ist eigentlich die Guthabengültigkeits-Abfrage bei o2-Prepaidkarten.
Auch bei Tchibo (die übrigens das O2-Netz benutzen). Dort war es die Abfrage der Guthaben-DAUER, während *101# (was noch funktioniert), die Guthaben-HÖHE ausgibt.
Das Guthaben verfällt natürlich nicht, aber nach dem ausgewiesenen Datum war es "eingefroren" (keine ausgehenden Anrufe mehr möglich) und wurde nach einer Aufladung reaktiviert (und zum aufgeladenen Betrag addiert) und konnte dann ein weiteres Jahr abtelefoniert werden.
Ja, das kenne ich. Ist bei original o2-Prepaid-Karten genauso. Theoretisch reicht ja schon eine 1-Cent-Überweisung aus, um die Guthabengültigkeit um 1 Jahr zu verlängern (bei o2o-Prepaid-Karten 6 Monate). Außerdem kann man einer eingefrorenen Karte auch wieder Leben einhauchen, wenn man einen Dayflat-to-go Code einlöst. Müsste eigentlich auch bei tchibo funktionieren, die normalen o2- und Tchibo-Aufladekarten sind ja auch kompatibel mit dem jeweils anderen Tarif.

Ich habe übrigens in meinem vorherigen Beitrag etwas durcheinander gebracht. Wie jetzt geschrieben, wies *102# das Ende der einjährigen Guthabengültigkeit aus und nicht das Ende der ggf. gebuchten Community-Flat. Da kam dann wohl vorher eine Erinnerungs-SMS.

Ihr folgender Hinweis könnte stimmen:

Möglicherweise ist das Guthaben jetzt unbegrenzt gültig, ähnlich wie bei Fonic, Lidl oder Netzclub und deshalb funktioniert die Abfrage nicht.

Falls Tchibo diese einjährige Gültigkeit aufgehoben hat (weiß da jemand genaueres?), macht die *102#-Abfrage in der Tat keinen Sinn mehr.

Scheint so zu sein. Bei Prepaid-Wiki gibts einen Hinweis dazu:
http://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=Tchibo
(bei Kartengültigkeit)

Diese Community-Flat müsste eigentlich auch über *104# (oder mit einer SMS mit dem Text STATUS an die Kurzwahl 7777) abfragbar sein.

gruß, zündi
*104# hatte ich, glaube ich, schon probiert, aber ich teste beides nochmal, danke.

Wenns nicht geht, einfach später nochmal probieren. Das sind dann nur die üblichen "Wartungsarbeiten" von o2, vor allem nachts und an Wochenenden ;-)
Menü
[2.1.1.1.1] Dirk.G antwortet auf Zündi
30.04.2011 02:39
Also erstmal Hi Leutz,

bin gerade Online mit der Tchibo-Karte. Ich habs heute wieder Probiert und n SMS an die 7777 geschickt mit "START TAGFLAT" und wieder keine Antwort. Seit er Kryptischen SMS bekam ich darauf keine Antwort mehr. Also dacht ich mir eben probierste es mal und schickst einfach mal "JA TAGFLAT" an 7777 und siehe da, was passiert? Richtig auf einmal bekam ich sogar 2 SMS als Anwort:

Nr1:"Tchibo mobil Info: Ihre TAGFLAT Bestellung wird wirksam durch eine kostenlose Antwort mit JA TAGFLAT." (ach ne sach an!)

Nr2:"Tchibo mobil: Die Internet-Tages-Flatrate haben wir für Sie heute eingerichtet. Viel Spaß beim Surfen!" (Oh was is das!)

Ich benutze übrigens einen Medion S4011(also einen Huawei E160) von Aldi als Stick. Hab dem entsprechend auch noch n AldiTalk Karte. Die ist aber n bisschen lahm mit um 300 Kbit/s. Wird zeit das E-Plus mal sei Netz erneuert.

Deswegen hab ich mir noch n N24-Sim bestellt. Da schreib ich auch was zu im zusammenhang mit dem Stick.

Mfg Dirk