Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11717 1718 17192025
Menü

Verjährung von Tel-Forderungen


02.12.2003 09:01 - Gestartet von lupuli
Hallo,

01019 hat bei mir eine Forderung vom August 2001 angemahnt. Damals wurde angeblich der Betrag von mir nicht über die Telekom-Rechnung bezahlt (die Telekom mahnt ja immer nur die eigenen Kosten an).. Keine Ahnung natürlich nach über 2 Jahren ob dem auch so war.

Die Frage aber: ist die Forderung nicht eh schon verjährt nach mehr als 2 Jahren!
(wurde zwar schon diskutiert, habe aber nichts eindeutiges gefunden).
Danke!
Lupuli
Menü
[1] comedian antwortet auf lupuli
02.12.2003 11:01
Die Forderung verjährt nach § 8 TKV zum 31.12.2003, 24:00 Uhr

Bis dahin müßte 01019 einen Antrag auf Erlaß eines Mahnbescheides bzw Klage einreichen.

Gruß
Comedian
Menü
[1.1] spider50 antwortet auf comedian
03.12.2003 00:09
Was heißt das nun?

Wann tritt die Verjährung ein?
2 Jahre nach dem Telefonat/Verbindungstag?
2 Jahre nach Rechnungsdatum?

Ist das eventuell der Grund, wieso jetzt (nach ca. 1,5 jähriger Pause) TL über Axmann & Co. die nicht beweisbaren Forderungen einzutreiben versucht?
Menü
[1.1.1] Mo Ping antwortet auf spider50
03.12.2003 06:02
Benutzer spider50 schrieb:
Was heißt das nun?

Wann tritt die Verjährung ein?
2 Jahre nach dem Telefonat/Verbindungstag? 2 Jahre nach Rechnungsdatum?

Weder noch. Die Verjährung beginnt am Ende des Jahres, in dem die Forderung entstanden ist (31.12.01), endet also am 31.12.03.



Ist das eventuell der Grund, wieso jetzt (nach ca. 1,5 jähriger Pause) TL über Axmann & Co. die nicht beweisbaren Forderungen einzutreiben versucht?

Just so isses!