Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11806 1807 18082025
Menü

Talkline/TeleTeamWork


08.05.2004 13:24 - Gestartet von Ondrej
Hallo, allerseits, etwa zeitgleich mit einigen andern Betroffenen habe ich im Beitrag vom 31.7.03, Thread 1542, die begründete Meinung geäußert, dass Dialer-Einwahlen auch ohne Installation im PC getürkt bezw. simuliert werden. Von "Knödelfresser" wurde ich nur 37 Minuten später als Märchenerzähler in die Ecke gestellt. Nun steht jedoch im Urteil des AG Würzburg vom 6.8.03 Az.11 C745/03 - zu finden bei "www.dialerundrecht.de" - folgender Satz: "Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise bieten keine hinreichende Sicherheit für ihre inhaltliche Richtigkeit, da es möglich ist, im Rechnungssystem z.B. Verbindungen softwaremäßig simulieren und nicht getätigte Verbindungen abzurechnen."
Dieser Richter verfügt offensichtlich über mehr als nur rudimentäre Kenntnisse der Methoden und Tricks der Dialermafia.Tschüss, Ondrej.
Menü
[1] Mo Ping antwortet auf Ondrej
08.05.2004 16:57
Benutzer Ondrej schrieb:
'Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise bieten keine hinreichende Sicherheit für ihre inhaltliche Richtigkeit, da es möglich ist, im Rechnungssystem z.B. Verbindungen softwaremäßig simulieren und nicht getätigte Verbindungen abzurechnen.'


Völlig richtig. Leider hat sich dieser Umstand bisher nicht sonderlich deutlich in der hiesigen Rechtssprechung niedergeschlagen, so dass überwiegend zunächst vom Anschein (-sbeweis) der Richtigkeit der angeblich erfassten Daten ausgegangen wird.

Hatte selbst schon merkwürdigste EVN´s vorzuliegen.
Z. B. sollten von unserem analogen Haustelefon, a) mitten in der Nacht, b) drei Gespräche gleichzeitig, c) zu jeweils unterschiedlichen Tarifen, d) alle zum selben Büroanschluss des Arbeitgebers meiner Frau (wo nachts um 23 Uhr definitiv niemand ist), geführt worden sein. Und als Krönung sollen diese Gespräche mehrere Tage am Stück (!) gedauert haben.
Da soll mir noch einer mit Anscheinsbeweis der richtigen Datenerfassung kommen. Es gab dann nach Reklamation zwar entsprechende Gutschrift vom 'Rosa Riesen', aber natürlich keine Stellungnahme. Prickelnd, gell?