Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11886 1887 18882025
Menü

Talkline: bloss nicht


16.09.2005 15:35 - Gestartet von Blue07
Auch ich versuche seit einigen Wochen bei Talkline aus dem Vertrag rauszukommen. (Auslöser war: ich hab um ein Handy-Angebot gebeten, da ich nach 6 Jahren mal ein neues Handy wollte). Den Vertrag hat vor 6 Jahren mein Ex-Mann für mich abgeschlossen (Weihnachtsgeschenk). Nach der Scheidung vor 4 Jahren ist der ganze Rechnungskram, Überweisungen und Schriftverkehr ordnungsgemäß umgemeldet worden. Nach 2 Faxen und 1 Brief kam keine Rückmeldung. Hatte dann den abgebuchten Rechungsbetrag wieder von meiner Bank zurückholen lassen, in der Hoffnung, dass sich von denen mal einer meldet. Denn wenn man da anruft, kommt immer die blöde Bandansage: drücken Sie die 1 wenn Sie Fragen zu Ihrem Handy haben oder drücken Sie die 2 wenn Sie Fragen zu Ihrer letzten Rechnung haben. Hab beides ausprobiert, kommt eine riesen Ansage die zu nix führt, außer zu der Schlußansage: jetzt kommen Sie zu zurück ins Hauptmenü-> und dann biste wieder am Anfang. Voll die Verarsche!!!
Heute kam dann doch endlich Post an mich, wo dann drin stand, dass mein Ex-Mann Vertragspartner ist und der Schriftverkehr nur mit ihm geführt wird -> sonst nix.
Ach ja, mein Handy gibt mir jetzt als Meldung: Betreiber-Dienst prüfen, also haben Sie mir jetzt den Saft abgedreht und ich kann wahrscheinlich die Grundgebühren weiterbezahlen.
Werde mich also an meinen Ex-Mann wenden um das leidige Thema mit dem unseriösen Anbieter zu beenden.
Also Leute, laßt bloß die Finger von Talkline. Der letzte Sch....Verein!!! :(((
Menü
[1] Verify antwortet auf Blue07
29.09.2005 11:28
Hallo Blue7,

hat dein Nick etwas mit Blauäugigkeit zu tun? Ich bin seit Jahren Kunde bei Talkline und habe nur gute Erfahrungen gemacht.Rechtmäßig ist dein Mann Vertragsinhaber. Du schreibst, dass du bei der Scheidung alles in Sachen Schriftverkehr usw. geregelt hattest? Warum dann nicht dein Handy auf deinen Namen Umschreiben lassen?

Und übrigens ich bekam bereits nach 18 Monaten ein neues Handy bei meiner Vertragsverlängerung. Deine 6 Jahre scheinen mir ziemlich weitweg geholt, ich denke mal dein Mann hat hier schon ein oder mehrere Angebote bekommen und du telefonierst immer noch mit einer alten Gurke.

MfG
Menü
[2] ell23 antwortet auf Blue07
19.10.2005 14:03
Hallo Blue7

na das ist ja auch nicht Sinn der Sache die Rechnung zurückzubuchen. Du kannst ja nicht deine Rechnung nicht bezahlen, nur weil die dir nicht anworten. Das was dir in Rechnung gestellt wurde, hast du doch auch in Anspruch genommen.

Im übrigen...die Fehlermeldung "Betreiberdienste prüfen" heißt nicht das die dir den Saft abgestellt haben, was ich allerdings durchaus verstehen könnte, sondern das du die Rufnummeranzeige, entgegen der netzseitig eingestellen Funktionen, aktiviert oder deaktiviert hast. Einfach mal wieder zurückändern, dann bekommst diese Meldung nicht mehr.



Benutzer Blue07 schrieb:
Auch ich versuche seit einigen Wochen bei Talkline aus dem Vertrag rauszukommen. (Auslöser war: ich hab um ein Handy-Angebot gebeten, da ich nach 6 Jahren mal ein neues Handy wollte). Den Vertrag hat vor 6 Jahren mein Ex-Mann für mich abgeschlossen (Weihnachtsgeschenk). Nach der Scheidung vor 4 Jahren ist der ganze Rechnungskram, Überweisungen und Schriftverkehr ordnungsgemäß umgemeldet worden. Nach 2 Faxen und 1 Brief kam keine Rückmeldung. Hatte dann den abgebuchten Rechungsbetrag wieder von meiner Bank zurückholen lassen, in der Hoffnung, dass sich von denen mal einer meldet. Denn wenn man da anruft, kommt immer die blöde Bandansage: drücken Sie die 1 wenn Sie Fragen zu Ihrem Handy haben oder drücken Sie die 2 wenn Sie Fragen zu Ihrer letzten Rechnung haben. Hab beides ausprobiert, kommt eine riesen Ansage die zu nix führt, außer zu der Schlußansage: jetzt kommen Sie zu zurück ins Hauptmenü-> und dann biste wieder am Anfang. Voll die Verarsche!!!
Heute kam dann doch endlich Post an mich, wo dann drin stand, dass mein Ex-Mann Vertragspartner ist und der Schriftverkehr nur mit ihm geführt wird -> sonst nix.
Ach ja, mein Handy gibt mir jetzt als Meldung: Betreiber-Dienst prüfen, also haben Sie mir jetzt den Saft abgedreht und ich kann wahrscheinlich die Grundgebühren weiterbezahlen. Werde mich also an meinen Ex-Mann wenden um das leidige Thema mit dem unseriösen Anbieter zu beenden.
Also Leute, laßt bloß die Finger von Talkline. Der letzte Sch....Verein!!! :(((