Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11693 1694 16952025
Menü

Spam-SMS aus Dänemark


04.11.2003 13:29 - Gestartet von hyperstein
Hallo, bin neu hier und habe seit 1 Monat einen Handy-Vertrag bei Talkline. Täglich kommen mindestens 5 SMS aus Dänemark bei mir an, die ich sofort lösche. Trotzdem bekam ich jetzt eine Rechnung und soll für die SMS bezahlen. Ich werde sofort bei Talkline Widerspruch einlegen und auch die Rechnung nicht bezahlen. Gibt es eine Möglichkeit, die SMS zu blocken oder so zu löschen, dass ich nicht dafür zahlen muss? Oder ist der Weg über einen Anwalt unvermeidlich? Wer hat Erfahrungen mit diesen SMS und kann mir weiterhelfen? Vielen Dank!
Menü
[1] bastian antwortet auf hyperstein
04.11.2003 14:26
Für ankommende SMS - ganz egal aus welchem Land - muss niemand etwas bezahlen. Kein Mobilfunkanbieter wird für ankommende SMS irgendetwas in Rechnung stellen - auch Talkline nicht. Mir scheint eher, Du hast darauf geantwortet. Und natürlich musst Du dann auch dafür zahlen.

Spam-SMS: am besten einfach löschen und aus ist.

Gruß
Bastian
Menü
[1.1] hyperstein antwortet auf bastian
04.11.2003 14:37
Hallo Bastian,

danke für deine Antwort. Ich habe auf die SMS nicht geantwortet, sondern sie SOFORT gelöscht. Das ist ja das Ätzende. Ich habe gar keine Möglichkeit, mich gegen diesen Mist zu wehren. Ich bekomme die Meldung, dass ich Nachrichten habe, dann sehe ich mir die Betreffzeilen an und lösche die Nachrichten. Und dann werden mir pro Nachricht 12 Cent berechnet. Und das Schönste ist, dass ich mit dem Handy noch gar nicht telefoniert oder geSMSst habe.
Menü
[1.1.1] sweenie antwortet auf hyperstein
04.11.2003 14:46
Hast du ev. einen Infoservice Aboniert? Was steht denn in diesen SMS?

Gruss
Menü
[1.1.1.1] hyperstein antwortet auf sweenie
04.11.2003 15:22
Ich habe wissentlich nichts abonniert. Als ich das Handy das erste Mal überhaupt eingeschaltet habe, kamen schon diese SMS. Was steht drin? "Hallo, hier ist Jenny, für mehr Info drücke M". Das ist alles, die Namen ändern sich bisweilen. Ich habe echt keine Ahnung, was das sein kann.
Menü
[1.1.1.1.1] bastian antwortet auf hyperstein
04.11.2003 16:27
Was sagt denn Talkline dazu? Es kann natürlich sein, dass standardmäßig irgendein Info-Dienst aktiviert ist, aber das ist eigentlich nicht statthaft, besonders wenn dadurch Kosten entstehen. Wenn Du nicht weißt, wie man diesen "Dienst" abbestellen kann, hilft nur eins: Widerspruch gegen diese Rechnungspositionen einlegen und den unstrittigen Betrag zahlen (!) - also nicht komplett die Zahlung verweigern. Ggf. musst Du halt vorher die Einzugsermächtigung widerrufen.

Von so einer SMS habe ich - ehrlich gesagt - noch nie zuvor gehört. Was geschieht denn, wenn Du auf "M" drückst? Mal ausprobiert? Bist Du Dir wirklich sicher, dass die berechneten SMS durch diesen Spam entstanden sind?

Gruß
Bastian
Menü
[1.1.1.1.1.1] hyperstein antwortet auf bastian
04.11.2003 18:06
Hallo Bastian,

ich habe ganz zu Anfang bei einer SMS auf M gedrückt, dann erschien nur die 6 im Display - das wars. Talkline sagt, dass die hierauf keinen Einfluss haben und einzelne Rufnummern auch nicht sperren können. Den Vertrag kündigen könnte ich nicht. Ich werde es jetzt auch so machen und nur das zahlen, was ich tatsächlich vertelefoniert habe und dann mal warten ob ich auch Post von Herrn Axmann bekomme.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] MaRus antwortet auf hyperstein
05.11.2003 18:14
Moin!

Benutzer hyperstein schrieb:
...
kamen schon diese SMS. Was steht drin? 'Hallo, hier ist Jenny, für mehr Info drücke M'. ...
ich habe ganz zu Anfang bei einer SMS auf M gedrückt, dann erschien nur die 6 im Display - das wars.
...
Ich habe auf die SMS nicht geantwortet, sondern sie SOFORT gelöscht.

(bis auf das eine Mal!)

könnte es sein, dass Du mit dem 1. Mal 'M' einen Infodienst 'abonniert' hast??? (Das wär' natürlich absoluter Besch*ss, aber man kennt die Ganoven ja inzwischen...!)

Ansonsten : 'Vertrag genau lesen' muss ich wohl nicht raten :).
Ich würde aber TL gegenüber schriftlich (!) den Sachverhalt schildern und Aufklärung verlangen - schließlch müssen sie, wenn sie Forderungen stellen, auch belegen, welche Leistungen dem gegenüberstehen (so jedenfalls eine zunehmende Anzahl Gerichte).
Sie werden wohl nicht antworten, aber es ist IMHO wichtig, eben dieses(Frage, Nicht-Antworten) dokumentieren zu können.
Im Übrigen denke ich, dass es ein Fehler war, die SMS zu löschen (Beweissicherung!!!) - Vielleicht hilft's noch, wenn Du die jetzt noch kommenden im Speicher lässt oder zumindest von glaubwürdigen Zeugen bestätigen lässt (Vielleicht geht ja auch Weiterleiten? bin kein SMSer!)

Moin
MaRus
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] hyperstein antwortet auf MaRus
05.11.2003 21:46
Hallo MaRus,

was wäre denn, wenn ich wirklich einen Infodienst abonniert hätte? Hast du eine Ahnung, wie ich den Infodienst wieder abbestellen kann?

Gruß
Hyperstein
Menü
[] comedian antwortet auf
05.11.2003 09:02
Hattest du nicht mal was gegen Spam in Sachen IN-Telegence unternommen?

https://www.teltarif.de/forum/a-intelegence/81-...

Gruß
Comedian
Menü
[1] hyperstein antwortet auf comedian
05.11.2003 14:46
Hallo,

nein, ich bin erst gestern auf die teltarif-Site gestoßen, leider, sonst hätte ich die Finger von Talkline gelassen...

Gruß
hyperstein