Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11579 1580 15812025
Menü

Neue Masche von Axmann (Nachnahme)


29.08.2003 10:16 - Gestartet von Tomas981
Vorsicht, neben den drohenden Briefen verschickt Axmann/Intrum nun Nachnahmebriefe.
Also vorsicht, das nicht gutmeinende Familienangehörige/Freundin/ Oma etc alles kaputtmacht.

Ist das Geld mal bei der Post, dürfte das nicht mehr zurückzubekommen sein
Menü
[1] Sebi09 antwortet auf Tomas981
29.08.2003 19:48
Danke für den Tipp!

Andererseits sehe ich erstmal keine Veranlassung, Briefe per Nachnahme anzunehmen. Aber in der Tat, Angehörige, die vielleicht nicht informiert sind, könnten eine wichtige Rolle spielen...

Gruß,

Sebi
Menü
[2] GPX750R antwortet auf Tomas981
30.08.2003 00:39
Benutzer Tomas981 schrieb:
Vorsicht, neben den drohenden Briefen verschickt Axmann/Intrum nun Nachnahmebriefe.
Also vorsicht, das nicht gutmeinende Familienangehörige/Freundin/ Oma etc alles kaputtmacht.

Ist das Geld mal bei der Post, dürfte das nicht mehr zurückzubekommen sein


Danke für die Info. Irgendwie schon bewundernswert, auf was für Ideen die kommen. Da die Forderungen von Axmann/Intrum aber nicht zweifelsfrei sind, verstossen die dann nicht auf eine Rechtsgrundlage? Ferner ziehe ich daraus den Schluss, dass Axmann und Intrum befürchten, ihre gerichtlichen Klagen prozesse zu verlieren.

Schönes Wochenende
GPX750R
Menü
[2.1] tcsmoers antwortet auf GPX750R
30.08.2003 00:46
Benutzer GPX750R schrieb:
Benutzer Tomas981 schrieb:
Vorsicht, neben den drohenden Briefen verschickt Axmann/Intrum nun Nachnahmebriefe.
Also vorsicht, das nicht gutmeinende Familienangehörige/Freundin/ Oma etc alles kaputtmacht.

Ist das Geld mal bei der Post, dürfte das nicht mehr zurückzubekommen sein


Danke für die Info. Irgendwie schon bewundernswert, auf was für Ideen die kommen. Da die Forderungen von Axmann/Intrum aber nicht zweifelsfrei sind, verstossen die dann nicht auf eine Rechtsgrundlage? Ferner ziehe ich daraus den Schluss, dass Axmann und Intrum befürchten, ihre gerichtlichen Klagen prozesse zu verlieren.

Schönes Wochenende
GPX750R

Die bekommen von jeder eingegaunerten Forderung einen bestimmten Teil. Nachdem jetzt die Haupteinnahmequelle verstopft wurde, versucht man mit allen Möglichkeiten noch ein paar D*oofe zu besch........

peso
Menü
[2.1.1] westok antwortet auf tcsmoers
31.08.2003 07:21
Benutzer westok schrieb:
Hallo,
Das ist USUS bei Inkassobetrieben, werden die Einschüchterungs-mahnungen nicht ernst genommen, die Gerichte folgen den mahnenden IK-Betrieben nicht mehr, dann müssen die gekauften forderungen eben auf Nachnahmebasis eingezogen werden. Habe vor Monaten und immer wieder auf eine URL verwiesen über die Arbeitsmasche von Inkassobetrieben. Es ist eine Diplomarbeit eines angehenden Juristen.

http://193.23.168.59/Diplomarbeiten/FB6/Diplom/i_t3_4-7.htm

Hier werden die verschiedenen Praktiken der IK-Betriebe dargestellt.
Viel Spaß beim Lesen, Axmann hat dort vielleicht auch gelernt?
westok
Menü
[2.1.1.1] Axmann - Inkassokosten
comedian antwortet auf westok
31.08.2003 11:21
Hier noch ein paar Links zum Thema Inkassokosten:

http://home.t-online.de/home/ra.schiller/thema9f.htm
http://www.infodienst-schuldnerberatung.de/themen/inkassokonzerne/inkassokonzerne.pdf
http://www.buerodorf.de/daten/zweite_ernte.doc

Gruß
Comedian
Menü
[2.1.1.2] GPX750R antwortet auf westok
31.08.2003 20:42
Benutzer westok schrieb:
Benutzer westok schrieb:
Hallo, Das ist USUS bei Inkassobetrieben, werden die Einschüchterungs-mahnungen nicht ernst genommen, die Gerichte folgen den mahnenden IK-Betrieben nicht mehr, dann müssen die gekauften forderungen eben auf Nachnahmebasis eingezogen werden. Habe vor Monaten und immer wieder auf eine URL verwiesen über die Arbeitsmasche von Inkassobetrieben. Es ist eine Diplomarbeit eines angehenden Juristen.

http://193.23.168.59/Diplomarbeiten/FB6/Diplom/i_t3_4-7.htm

Hier werden die verschiedenen Praktiken der IK-Betriebe dargestellt.
Viel Spaß beim Lesen, Axmann hat dort vielleicht auch gelernt?
westok

Super Tip !
Der Punkt 4.7.6 / letzte Zeile ist mir nicht klar. Soll das nun wirklich eine oder eher keine heißen?
Gruß GPX750R
Menü
[3] comedian antwortet auf Tomas981
31.08.2003 09:23
Melde das Verhalten der Rechtsanwaltskammer Frankfurt/Main

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main
Telefon 069/170098-01, Fax 069/170098-50
e-Mail info@rechtsanwaltskammer-ffm

http://www.rechtsanwaltskammer-ffm.de/raka/index.html

Gruß
Comedian