Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Endlich: Sammelklage gegen Avisgo in Schleswig-Holstein


08.06.2002 12:56 - Gestartet von f... Talkline
Hallo Leute,

endlich scheint es loszugehen! Im Anbieterforum zum Programm
"Online-Counter" habe ich folgenden Beitrag gefunden:

-----------------­----------­----------­-------------------------
Hi,
der Rechtsanwalt eines Freundes von mir ist zu einer Sammelklage gegen Talkline bereit, sofern sich genügend Geschädigte zusammenfinden. Wir brauchen dazu möglichst viele, am besten 50 oder mehr Leute AUS SCHLESWIG-HOLSTEIN, die sich beteiligen möchten.
Das Risiko ist gering, es ist mit einem Kostenbeitrag von bis zu 10 Euro zu rechnen, sofern genügend Leute zusammen kommen (andernfalls gibt es gar keine Kosten, da die Sache dann nicht stattfindet). Es geht also zunächst nur darum, Leute zusammenzubekommen. Wenn Ihr mitmachen wollt, schreibt eine kurze Mail an MJTNWDOADMEG@spammotel.com.

Das ist völlig unverbindlich, denn ich brauche erst mal eine Liste von allen Leuten, die teilnehmen wollen. Sollten dies genügend werden bzw. nicht genug sein, informiere ich dann noch über das weitere Vorgehen. Übrigens, daß ich hier nicht meine 'Klartext' Email-Adresse verwende, soll lediglich den Spam durch automatische Email-Crawler u.a. verhindern.
DC
-----------------­----------­----------­-------------------------

Der Beitrag findet sich unter
"http://f3.parsimony.net/forum3454/messages/10710.htm".

Also los, auf in den Kampf!

Gruß, Sebastian
Menü
[1] Quehl antwortet auf f... Talkline
08.06.2002 19:46
Benutzer f... Talkline schrieb:
Hallo Leute,

endlich scheint es loszugehen! Im Anbieterforum zum Programm "Online-Counter" habe ich folgenden Beitrag gefunden:

-----------------­----------­----------­-------------------------
Hi,
der Rechtsanwalt eines Freundes von mir ist zu einer Sammelklage gegen Talkline bereit, sofern sich genügend Geschädigte zusammenfinden. Wir brauchen dazu möglichst viele, am besten 50 oder mehr Leute AUS SCHLESWIG-HOLSTEIN, die sich beteiligen möchten.
Das Risiko ist gering, es ist mit einem Kostenbeitrag von bis zu 10 Euro zu rechnen, sofern genügend Leute zusammen kommen (andernfalls gibt es gar keine Kosten, da die Sache dann nicht stattfindet). Es geht also zunächst nur darum, Leute zusammenzubekommen. Wenn Ihr mitmachen wollt, schreibt eine kurze Mail an MJTNWDOADMEG@spammotel.com.

Das ist völlig unverbindlich, denn ich brauche erst mal eine Liste von allen Leuten, die teilnehmen wollen. Sollten dies genügend werden bzw. nicht genug sein, informiere ich dann noch über das weitere Vorgehen. Übrigens, daß ich hier nicht meine 'Klartext' Email-Adresse verwende, soll lediglich den Spam durch automatische Email-Crawler u.a. verhindern.
DC
-----------------­----------­----------­-------------------------

Der Beitrag findet sich unter "http://f3.parsimony.net/forum3454/messages/10710.htm".

Also los, auf in den Kampf!

Gruß, Sebastian

Wird wohl etwas schwierig werden. Auf was willst Du denn klagen? Ich habe den geforderten Betrag nicht bezahlt und habe daher auch noch keinen Verlust. Die Verluste der Vormonate habe ich gegen den gesurften Betrag aufgerechnet, ohne eine Rechnung machen zu können. Vielleicht könnte man auf Erledigung der Forderung klagen. Ist aber auch nicht so gut, dann müssen wir nämlich beweisen, warum die Rechnung erledigt sein soll. Ist auch nicht so gut. Hätte allenfalls den Vorteil, daß man nicht bis zur Verjährung warten müßte. Nein, man sollte erst aktiv werden, wenn Talkline aktiv wird. Talkline verfolgt aber eine Strategie der Verzögerung. Normalerweise machen das nur Pleitefirmen. Wenn Talkline vor Gericht zieht, könnte man das nochmal aufgreifen.
Also Leute, was wollt Ihr vor Gericht erreichen?
Menü
[] Keine Beachtung schenken!
News_GmbH antwortet auf
09.06.2002 01:11
Hallöchen!

Schenkt dem Beitrag vom Forum-User "Talkline" keine Beachtung! Dies ist nur ein Fake! Hatte diese Meldung, den er gepostet hatte, noch woanders gesehen als im angegebenem Link! Laut deren Kommentare, wurde als Antwort auf Anfragen nur die Zahlungsaufforderung von 10 DM (vor Jahreswechsel galt noch die DM) weitergereicht! Weitere Antworten auf Vorgehensweise wurden nicht beantwortet! Anscheinend also ein Fake und jemand möchte nur ein bisschen seine Geldbörse auffüllen!

Also, keine Beachtung schenken!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1] Handeln statt Miesmachen!
f... Talkline antwortet auf News_GmbH
13.06.2002 02:03
Hallo Leute,

die Initiative zur Sammelklage in Schleswig-Holstein ist leider geplatzt, weil sich zu wenig Leute gemeldet haben.

An Zweifler wie Ron's Friend & Co.:
- Nenn es statt 'Sammelklage' einfach 'Streitgemeinschaft',
und schon gibt's das auch bei uns. Ok?
- Wer glaubt, das sei ein Fake von einem AAbzocker gewesen,
der hätte den vermeintlichen AAbzocker einfach mal selbst
anmailen sollen, statt die Idee mieszumachen. Ok?

So, und was machen wir nun?
Einige Leute sind mit der Sache 'Avisgo-Talkline' zu ihrer Verbraucherzentrale gegangen, weshalb der Fall dort nicht mehr unbekannt ist. Das kostet zwar meistens eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro, aber es scheint der aussichtsreichste Weg, den BBanditen ins Handwerk zu pfuschen.
Also los: Geht zur für Euch zuständigen Verbraucherzentrale oder ruft dort an, investiert die 5 Euro und tut was, statt zu überlegen, ob die, die was tun, Spinner sind oder nicht...

Keep on doing,
Sebastian
Menü
[1.1] f... Talkline antwortet auf f... Talkline
14.06.2002 13:45
Benutzer Mona schrieb:
Ich finde auch, die vielen Geschädigten sollten irgendwas gemeinsam unternehmen - aber was und über wen?
Geht zur Verbraucherzentrale und investiert die 5 Euro (siehe mein voriger Beitrag)!

Warum war Eure Aktion eigentlich auf Schleswig-Holstein beschränkt? Kapiere ich nicht! Vielleicht hätten sich ja bundesweit mehr gemeldet.
Für eine Klage als 'Streitgemeinschaft' ist es Voraussetzung, daß alle Beteiligten den selben Gerichtsstand haben, mit anderen Worten, aus dem selben Bundesland sind.

Aber die Sache mit den Verbraucherzentralen ist angelaufen. Hängt Euch dran, mit möglichst vielen, um die Erfolgsaussichten zu steigern!

Let's do,
Sebastian
Menü
[] f... Talkline antwortet auf
14.06.2002 13:58
Benutzer Mona schrieb:

Also gut - jetzt habe ich doch noch ein paar Beiträge gelesen und so erfahren, dass es offentsichtlich bei uns keine Sammelklagen gibt
Doch: Nenn es statt 'Sammelklage' einfach 'Streitgemeinschaft',
und schon gibt's das auch bei uns. Ok?

und hinter dem betr. Beitrag soll sogar 'Talkline' stecken. ?? Hab ich das richtig verstanden?
NEIN! Dahinter stecke ich, und ich nenne mich 'f... Talkline', falls Du verstehst.

Aber was soll's: Hauptsache, Ihr geht mit der Sache zur Verbraucherzentrale, statt Eure Zeit hier im Forum zu verdödeln!

Auf auf,
Sebastian
Menü
[1] rtpj antwortet auf f... Talkline
14.06.2002 14:33
Benutzer f... Talkline schrieb:

[...]ich nenne mich 'f... Talkline', falls Du verstehst.

F...t man bei Talkline nur das Firmenzeichen ?

Oder muß man bei Talkline mit der Geschäftsführung f...en ?

Muß man etwa mit allen Talkline-Mitarbeitern, männlich wie weiblich f...en ?

Gibt es dafür einen Zeitrahmen? Talkline hat ja viele Mitarbeiter, mit denen man f...en müßte ?

Um mit jemandem zu f...en brauche ich doch ein gewisses Maß an Sympathie ... ich schließe daraus: Du hast Talkline so lieb, daß Du am liebsten mit jedem Talkliner f...en würdest ?

SCNR
Menü
[1.1] Zulu antwortet auf rtpj
14.06.2002 15:36
F...en? Wo?

Hat hier jemand f...en gerufen?

Hat man mich dazu gerufen?

Hallo?

:-)

Menü
[1.2] rtpj antwortet auf rtpj
14.06.2002 17:50
Liebste Mona,

Benutzer Mona schrieb:

Und ebenso für rtpj!

ich lasse mich nur ungerne "zurechtweisen", zumal mein Kommentar ganz eindeutig als Ironie zu erkennen war.

Hier ist ja vielleicht noch ein wenig Ironie zu erkennen,

Bingo.

So what ?


aber trotzdem: solche Beiträge helfen nicht.

Nein, sicherlich nicht.

Ein Name "f-TL" sicherlich genauso wenig, und um diesen Namen ging es hier. Schlicht und ergreifend.

Versuch' gelegentlich 'mal zu lächeln und nicht nur verbissen dreinzuschauen. Das ist gesünder.

Achja: Und weise keine Leute hier zurecht, das macht -wenn überhaupt- Kai.