Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
193 94
Menü

erst betrogen dann belogen und nun dann stört man


05.01.2010 17:09 - Gestartet von christophB
Hallo,

in vorherigen Beiträgen lass ich nach das VR-Com mit Starcom usw zusammenhängt.

Auch ich wurde Opfer der Masche dieser Firma.
Als ich im Internet nach VR COm recherchierte wusste ich - alles lug und betrug.
Von wegen Komlettanschluß usw. die können ja nicht mal einen Anschluß schalten!

Als ich dort anrief wurde mir erklärt das ich einen Telekom Anschluß bestellen muss - für 60EURO und dann kann ich zu VR-Com.
Und dann auch keine 16.000 Leitung sondern das maximum was bei mir geht.
Bei der Telekom ist garkein DSL Verügbar!
Da wird es VR_COM mit seinen "tollen Produkten" sicherlich schaffen!!!!!!!

Ich verlangte daher den Vorgesetzten, eine Frau Schulz, wie mir erklärt wurde, nach 2 minütigen Warten wurde mir erklärt das Sie dafür jetzt keine Zeit hat und ich mich schriftlich an die Kundenbetreuung wenden soll.

WIE SIE HAT KEINE ZEIT?
Nicht mal für einen Rückruf fragte ich, daraufhin sagte die Mitarbeiterin, ja SIE WILL auch NICHT zurückrufen, machen SIe alles schriftlich, das soll ich Ihnen ausrichten!

Super für 1,50EURO mit der Fima telefoniert mit dem Ergebniss NICHTS erreicht zu haben!

ES ist das allerletzte, die Kollegin am Telefon erklärte mir einen Wiederruf zu schicken.
Das werde ich nun per einschreiben tun, aber sicherlich nicht zu Händen dieser Frau Schulz, wahrscheinlich hat sie eh keine Zeit den Brief anzunehmen.

DAS ALLERLETZTE!
Mehr fällt mir dazu nicht ein!
Menü
[1] RE: erst betrogen dann belogen und dann stört man
hinzemuc antwortet auf christophB
05.01.2010 22:27
Hey,
ja das wundert mich nicht, das dir die Vorgesetzte nicht helfen wollte.
Da werden täglich hunderte verärgerte Kunden anrufen, da hätte ich an der Stelle von dieser Frau Schulz auch "abgewungen".

Das zeigt doch nur wie wichtig die Kunden dort sind.

HÄNDE WEG mehr gibts wohl nicht mehr zu sagen!


Menü
[1.1] Wuschel_MUC antwortet auf hinzemuc
25.03.2010 14:25
Benutzer hinzemuc schrieb:
HÄNDE WEG mehr gibts wohl nicht mehr zu sagen!

StarCom & Co. waren anscheinend schon lange nicht mehr im Fernsehen. Frage mal beim Bayerischen Rundfunk an, ob "Kontrovers" mit der Rubrik "Wahnsinn!" noch einen Nachzieher nach dem Beitrag vom März 2008 machen will. Oder probiere es bei der Boulevardpresse!